PDA

Vollständige Version anzeigen : Formular abändern, während es modal geöffnet ist


MikeThaReal
05.05.2004, 19:13
Hallo!

Mein Problem ist folgendes:
Ich habe zwei unabhängige Formulare. Das eine heißt frmAuftragsb das andere frmAdressen. Nun möchte ich von dem Formular frmAuftragsb das frmAdressen aufrufen, ohne daß der Code der Function aus frmAuftragsb weiter ausgeführt wird. Das ist soweit kein Problem, funzt mit
DoCmd.Open "frmAdressen", , , , , acDialog
Nun möchte ich aber, bevor das modale Formular frmAdressen angezeigt wird das Formular noch verändern, sprich: ein paar CheckBoxen anders setzen, einige nichtdatensensitiven Felder mit Text füllen, Buttons ein- und ausblenden u.s.w.
Wie kann ich das vom aufrufenden Formular aus bewerkstelligen? Weil ich ja nicht möchte, daß diese Änderungen bei jedem direkten Öffnen von frmAdressen ebenso ausgeführt werden, versuche ich zu umgehen, diese Routinen in das AfterOpen-Event vom frmAdressen reinzuhängen.

Gib´s sowas wie ne Möglichkeit das Formular zuerst zu erzeugen, dann abzuändern und schließlich modal anzuzeigen?

Danke schon mal vorab.

Mike

Nouba
05.05.2004, 19:24
Das wirst Du schon im modalen Dialog-Formular veranstalten müssen. Nutze das OpenArgs-Argument der OpenForm-Methode und verzweige im Beim Öffnen Ereignis bei positiver Prüfung von Me.OpenArgs zu Deiner Initialisierungsroutine.

MikeThaReal
05.05.2004, 19:34
Ich danke Dir recht freundlich!

Mike