PDA

Vollständige Version anzeigen : arbeitsgruppendatei sichern


inlineskates
05.04.2004, 11:00
Hallo

mal wieder eine Frage. Kann man die Arbeitsgruppendatei mit einem Passwort sichern das nur der Administrator darauf zugreifen kann? Aber die Anmeldung der Mitglieder trotzdem klappt?

Liebe Grüße Inlineskates :confused:

BodoM
05.04.2004, 11:05
Hallo,

versteh ich nicht. Warum willst Du die mdw sichern. Die interessanten Einträge wie PID etc. kann ohnehin keiner mehr auslesen. Also was hast Du vor?


Gruß Bodo

inlineskates
05.04.2004, 11:10
es geht mir nur darum das niemand darin herumspielt und eventuell die Eintragungen ändert oder löscht.

Liebe Grüße Inlineskates

Woodman
05.04.2004, 11:15
An der Arbeitsgrupendatei kann niemand so einfach rumspielen, da kriegste maximal die usernamen und gruppennamen raus, aber ohne PID/GID und passwort kann man damit auch nic anfangen, und wenn wer drann rumpfuscht geht sie höchstwahrscheinlich kaputt, also ne sicherheitskopie sollteste anlegen. Ansonnsten, kannst du sie ja auf nem NTFS laufwerk parken und nur einigen leuten schreibzugriff gewähren

khs-hh
05.04.2004, 11:16
wenn jemand daran herumspielen kann, ist die Applikation nicht gesichert.

Eintragungen kann man doch nur aus Access heraus machen. Und dazu gibt es mindestens 2 Bedingungen:

Man hat einen gültigen Account

Man hat innerhalb Access die Befugnis

inlineskates
05.04.2004, 11:17
Danke für die Info, dann kann ich beruhigt sein.

;)

Liebe Grüße Inlineskates

BodoM
05.04.2004, 11:19
@ Inlineskates
bist Du sicher, dass Du die mdw meinst?

Es sieht so aus, als ob Du das Berechtigungskonzept abdichten willst.

inlineskates
05.04.2004, 11:27
Hallo Bodo,

ich möchte nur sicher gehen das niemand mit herumspielen etwas ändert und nachher nichts mehr funktioniert.

Ich habe noch ein anderes Problem, welches ich eben auch gepostet habe wegen Passwort ändern, vieleicht hast du da eine Lösung für mich?

Liebe Grüße Inlineskates :rolleyes:

BodoM
05.04.2004, 11:37
Ja habe ich.

Private Sub KennwortWieder_AfterUpdate()
On Error GoTo Fehler
If Me.KennwortNeu <> Me.KennwortWieder Then
Beep
MsgBox "Das Kontrollkennwort unterscheidet sich vom neuen Kennwort. Bitte Eingaben wiederholen!", _
vbOKOnly + vbCritical, "Kennworteingabe"
Me.KennwortNeu = Null
Me.KennwortWieder = Null
Me.KennwortNeu.SetFocus
ElseIf IsNull([KennwortNeu]) Then
Beep
MsgBox "Das neue Kennwort muss mindestens 4 Zeichen und höchstens 14 Zeichen lang sein. Bitte Eingaben wiederholen!", _
vbOKOnly + vbCritical, "Kennworteingabe"
Me.KennwortWieder = Null
Me.KennwortNeu.SetFocus
Else
If IsNull(Me.KennwortAlt) Then Me.KennwortAlt = ""
DBEngine.Workspaces(0).Users(currentUser()).NewPassword Me.KennwortAlt, Me.KennwortNeu
Beep
MsgBox "Das neue Kennwort wurde übernommen.", vbOKOnly + vbInformation, "Kennworteingabe"
DoCmd.OpenForm "for_Hauptmenü"
DoCmd.Close acForm, "Menü Set Up"
DoCmd.Close acForm, Me.NAME
End If
Exit Sub
Fehler:
If Err.Number = 3033 Then
Beep
MsgBox "Das aktuelle Kennwort stimmt nicht mit dem von Ihnen eingegebenen alten Kennwort überein. Bitte Eingaben " _
& "wiederholen!", vbOKOnly + vbCritical, "Kennworteingabe"
Else
MsgBox Err.Description
End If
Me.KennwortAlt = Null
Me.KennwortNeu = Null
Me.KennwortWieder = Null
Me.KennwortAlt.SetFocus
End Sub


Bastel Dir ein Formular mit Eingabefelder für altes Passwort, neues Passwort und neues Passwort bestätigen. Das eigentliche ändern ist nur eine Zeile im Code

inlineskates
05.04.2004, 11:40
Vielen Dank,

werde ich gleich nach der Pause ausprobieren.

Liebe Grüße Inlineskates :)

inlineskates
05.04.2004, 13:28
Hallo Bodo,

ich habe den Code eingegeben und das Formular erstellt.
Wo muss ich diesen Code hinterlegen?

Liebe Grüße Inlinskates
:o

inlineskates
05.04.2004, 13:35
Hallo Bodo,

meine Frage hat sich erledigt. Frau Blond hat mal wieder auf der Leitung gestanden.

Danke nochmal für die Hilfe, es funktioniert.

Liebe Grüße Inlineskates :hands: