PDA

Vollständige Version anzeigen : Daten rückschreiben


Vertigo
02.04.2004, 11:27
Hi
wie kann ich aus einem Formular in dem ein berechnetes Textfeld steht die daten dieses textfeldes in eine tabelle zurückschreiben?
Wo muss ich den Code ansetzten??
Vor aktualisierung etc..

tables!aa2004!Fracht = Forms!e100km!kilom

der fehler der hier kommt ist objekt erforderlich...

J_Eilers
02.04.2004, 11:30
Berechnete Werte sollte man nicht speichern, da sie zu jeder Zeit neu berechnet werden können oder nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen.

Siehe auch FAQ 4.11 (http://www.donkarl.com)

Vertigo
02.04.2004, 11:35
kann man die dann nicht jedesmal nach aufruf neu speichern in der tabelle?
geht um kalkulationen...
die faq hab ich mir auch schon angesehen das geht nicht...das ist das zurückgeschriebene ergebniss der frachkosten von heute morgen...jetzt sollen die von dort wo die hingeschrieben wurden in die tabelle gespeichert werden...die müssen halt gespeichert werden bis sie geändert werden...

J_Eilers
02.04.2004, 11:43
Dann binde halt das Feld an die Tabelle. Dazu die Tabelle in der Datenherkunft einfügen und dann das entsprechende Feld als Steuerelement vergeben.

Vertigo
02.04.2004, 11:54
funzt dachte das geht nicht wenn man da ein wenig code drauf hat..
danke schön

Vertigo
02.04.2004, 12:21
Geht doch nicht
im Steuerelement steht eine formel...wie muss ich den code aus FAQ4.11 denn so anpassen das er lauffähig ist?

Me!MeinTabellenFeld = Me!MeinBerechnetesFeld

ist gleich

tabelle!aa2004!erlöse = forms!auftrag!erloese

wober er dann das tabelle!2004!erlöse nicht kennt...

Anne Berg
02.04.2004, 12:27
Das Feld auf der linken Seite sollte ein gebundenes Feld des aktuellen Formulars sein. Auf der rechten Seite sollte "Me!erloese" genügen.


P.S. Tabellen bzw. Datenfelder lassen sich nicht direkt ansprechen. Access ist nicht Excel ;)

Vertigo
02.04.2004, 12:33
klappt noch nicht
wo muß das denn rein bei welchem ereigniss?
und wie kann ihm denn genau sagen in das feld von der tabelle?

Anne Berg
02.04.2004, 12:39
Ist das Formular an die Tabelle gebunden, legst du das Zielfeld auf dem Formular an. Andernfalls musst du den Wert per Update-Abfrage speichern. Dazu brauchst du aber einen eindeutigen Satz-Key, damit du nicht die ganze Tabelle überschreibst.

Es wäre einfacher, wenn du dein Problem etwas ausführlicher beschrieben hättest. (Was macht das Formular? Wozu dient die Aktion? Woher kommen die Daten? etc...)

wo muß das denn rein bei welchem ereigniss?
Zitat aus FAQ 4.11 (was du ja schon gelesen hast):Entweder "Nach Aktualisierung" jedes der Felder, die zur Berechnung beitragen oder "Vor Aktualisierung" des Formulares

Vertigo
02.04.2004, 12:48
Das formular ist ein Formular zu Eingabe von Auftragsinformationen und zur Preiskalkulation, aus diesem Formular sollen Berichte und evtl. rechnungen mit informationen gefüllt werden..
das formular ist an die tabelle gebunden...
die werte sollen zur sicherung und zur späteren verwendung evtl. anderer formulare oder berichte verwendet werden und ich will daraus einen bericht erstellen...
weiß leider nicht wie man eine update abfrage so macht bzw. was ein satz-key ist...primärschlüssel?

J_Eilers
02.04.2004, 13:01
Wenn du diesen Wert wie in dem anderen Thread beschrieben übergibst, musst du lediglich das Feld mit dem Steuerelement an das Feld in der Tabelle binden. Da steht dann nur "MeinFeld" drin. Damit wird der Wert automatisch und wie von Geisterhand in der Tabelle gespeichert...

Vertigo
02.04.2004, 13:06
ja ist mir auch grad eingefallen..den wert in ein anderes, unsichtbares textfeld übergeben und das an die tabelle binden...