PDA

Vollständige Version anzeigen : Mehrere Umsätze zu einem Abschluß


som3oN3
24.03.2004, 06:47
wie kriege ich es hin, das ich mehrere monatsumsätze (eigenständige tabelle) in einer anderen tabelle zu einem jahresumsatz zusammenfüge?

habe mal meine datenbankstruktur als anhang angefügt.

bin für jede hilfe dankbar.

mfg

jmc
25.03.2004, 05:39
Hi

...mehrere monatsumsätze (eigenständige tabelle) in einer anderen tabelle zu einem jahresumsatz zusammenfüge...
1) ich sehe nicht, wo du da mehrere Tabellen mit Umsätzen hast - ist auch gut so, denn das wäre Blödsinn !

2) was ich aber sehe, sind 2 x 2 Tabellen für Kunden und Orte - das IST Blödsinn !

für die gleichen Inhalte gibt es immer nur eine Tabelle, also nur EINE Kundentabelle und EINE Ortetabelle.

Zudem ist mir das Konstrukt Abschluss - Umsatz - Stammdaten (siehe Bild) überhaupt nicht klar. Was bezweckst du damit ? Das kann ja irgendwie gar nicht funktionieren ...
In der Tabelle Umsatz wäre die UmsatzID die KdNr aus den Stammdaten, dieselbe UmsatzID ist dann in der Tabelle Abschluss eine UmsatzID und da drin hast du nochmals die KdNr ????? http://www.das-forum.ch/_various/pics/smilies/various/various44.gif

Im Übrigen "fügt" man nicht Daten einer Tabelle in einer anderen zusammen, dafür macht man Abfragen !

som3oN3
25.03.2004, 08:03
erstmal danke für deine antwort.

die 2 tabellen mit kunden sind einmal der verkauf und einmal der einkauf eines kunden.
diese können sich räumlich unterscheiden, daher habe ich 2 tabellen gemacht. sollte ich die trotz der örtlichen unterscheidung in eine tabelle unterbringen?

zum umsatz - abschluß - konstrukt, ein kunde kann mehrere monatsumsätze haben, diese monatsumsätze wollte ich in einer tabelle zu einem jahresabschluß zusammenfügen.
die umsatzid in der tabelle abschluß habe ich genommen, weil wenn ich die kundenummer als primärschlüssel definiert hätte, diese nur einmal vorkommen könnte, aber der abschluß wird ja jedes jahr gemacht.

jmc
25.03.2004, 08:17
Hi

...die 2 tabellen mit kunden sind einmal der verkauf und einmal der einkauf eines kunden...
ist ja noch schlimmer, wenn es sich um denselben Kunden handelt ...
Da braucht man doch nicht 2 Tabellen, sondern macht eben in einer Tabelle einen entsprechendes Attribut, z.B. "E" für Einkauf, "V" für Verkauf und "B" für Beides

Der Fall, dass es an einem anderen Ort ist, würde ich mal sagen, liegt vielleicht bei 10%, du musst aber mit diesem Konstrukt jeden doppelt erfassen ...
Das sind dann diese Lieferante, wo ich die Anschreiben einmal mit dieser und einmal mit einer anderen Adresse erhalte ... :(

Umsätze: du hast ja in der Umsatz-Tabelle bereits den Monat und das Jahr drin, damit kannst du mit einer Abfrage und Gruppierung ganz einfach das Jahres-Total ermitteln ...

som3oN3
25.03.2004, 08:33
ok, das mit den kunden habe ich begriffen und auch geändert.
jetzt habe ich nur noch eine tabelle für kunden und postleitzahl.

wenn ich mit einer abfrage das jahrestotal ermittelt habe, wo kann ich das denn für spätere statistische zwecke speichern?
einfach in eine nicht verknüpfte tabelle?

jmc
25.03.2004, 22:34
Hi

die Umsätze pro Monat/Jahr sind ja gespeichert, und die verändern sich doch eigentlich auch nicht mehr. Somit kannst du jederzeit wieder auf frühere Monate und/oder Jahre "zurückgreifen" indem du bei der Gruppierungs/Summierungs-Abfrage die entsprechenden Kriterien setzt ...

som3oN3
26.03.2004, 06:18
ok, das habe ich verstanden.

wenn du lust hast kannst du ja mal meine neu db ansehen. vielleicht hast du ja noch ein paar verbesserungsvorschläge.