PDA

Vollständige Version anzeigen : Filter-Fehler in A2003


Toni
23.03.2004, 16:51
Hallo Leute,

ich habe eine A2000 DB unter A2003 laufen lassen.

Wenn ich den formularbasierten Filter in einem Sub-Form aktiviere stürzt das Programm ab. Ich konnte nachvollziehen, dass dies wegen eines VBA-Befehls beim Ereignis "Bei Filter" passiert. Wenn ich das Ereignis rausnehme, kann ich zwar die Filterkriterien eintragen, beim Aktivieren des Filters bleibt das Form jedoch im Filter-Eingabemodus.

Hat jemand schon Efahrung damit?
Vielen Dank für eure Hilfe!!

Großer Meister
23.03.2004, 17:00
soweit ich weiss, kannst du in Unterformularen Filter nur per VBA setzen.
und zwar mit me.filter ="filterfeld =filterwert "

Toni
23.03.2004, 17:08
Bist du dir da ganz sicher?

In A2000 ging das einwandfrei. Und abstürzen darf die DB auch nicht.

Toni
26.03.2004, 10:18
Hat keiner Erfahrung mit A2003?

Ich denke das ist ein Bug. Hätte aber gerne eine Bestätigung.

Vielen Dank für eure Hilfe!

mabe38
26.03.2004, 10:27
Hi,
ich habe keine Probleme damit.
Vielleicht musst Du Office noch mal installieren. Ich hatte im Anfang enorme Problem mit Word.

Gruß Martin

Toni
26.03.2004, 10:46
Hallo Martin,

an dem kann es nicht liegen.

Der Fehler trat bei einem Kunden auf. Ich habe daraufhin A2003 (mit allen Updates) bei mir installiert (hatte A 2002 laufen) und konnte den Fehler nachvollziehen.

mabe38
26.03.2004, 11:02
Hi,
Du setzt den Formularbasierten Filter in das Unterformular über
Datensätze/Filter/Formularbasierter Filter
dann Datensätze Filter/Filtersortierung anwenden
zum aufheben
Datensätze Filter/Sortierung entfernen.
Bei funzt das einwandfrei.

Gruß Martin