PDA

Vollständige Version anzeigen : Labelaus- und -einblendung funzt nur bei Einzelschritt??


fantalight
23.03.2004, 14:19
Hallo Access'ler!

Seltsames Verhalten eines Bezeichungsfeldes (Labels): Ich habe dies schon einige Male so angewendet und da hat es immer einwandfrei gefunzt. Beim Datensatzwechsel wird ein Wert geprüft und dann das Label je nach Ergebnis ein- bzw. ausgeblendet. In diesem Formular ist es die Datensatzanzahl im Unterformular. Ich frage das Textfeld des UF "frm_weiterepersonen" ab und wenn weitere Personen vorhanden sind, soll das Label erscheinen. Hier das Coding:


If Me.frm_weiterepersonen.Form!AnzUF > 0 Then
Me.lbl_WeiterePers.Visible = True
Else
Me.lbl_WeiterePers.Visible = False
End If
Das Seltsame daran ist, dass es in Einzelschritten (bei Haltepunkt vor IF) funzt! Ohne Haltepunkt wird jedoch das Label nicht eingeblendet. Ich habe es schon mit Repaint versucht - auch nichts. Dies mußte ich aber bei anderen Anwendungen dieser Art auch noch nie verwenden. Wo liegt der Fehler? Was habe ich übersehen?

Zur Ergänzung: AnzUF ist ein Textfeld im Unterformular, in dem ich die Anzahl der Datensätze ermittle.

Gruss

Nouba
23.03.2004, 14:43
Holle Torsten,

bei einem gebundenen UFo würde ich es so probieren.
Me.lbl_WeiterePers.Visible = Me!frm_weiterepersonen.Form.RecordsetClone.RecordCount > 0

fantalight
23.03.2004, 15:24
@nouba:
Besten Dank! Das wars. Meine Lösung war wohl eher von hinten durchs Auge ins Knie. :)
Ich wollte auch erst über den RecordCount des UF's gehen; habe es aber nicht hinbekommen. Mich würde trotzdem noch interessieren, woran es liegt, dass die Prozedur beim Einzelschritt funzt und sonst nicht. Liegt es an der Ladereihenfolge? Zuerst das HF und dann das UF. Das Current-Ereignis ist aber schneller als das UF geladen wird, oder so? :confused:
Nur eben dann beim Einzelschritt nicht? Ist das eine mögliche Erklärung?

Gruß