PDA

Vollständige Version anzeigen : Abfrage falsch beim zweiten Auslösen


oxygizer94
23.03.2004, 10:52
Moin!
In einem Formular habe ich ein UFO, das die Spalte einer Tabelle PersNr enthält. Mittels eines Buttons Zwischenablage kann man in diese Tabelle Zahlenwerte kopieren. Klickt man dann auf einen Button Übernehmen, dann wird in meinem Hauptformular eine Abfrage ausgeführt, die Werte der Tabelle PersNr dienen als Parameter. So weit, so gut...
Wenn in der Tabelle PersNr ein Wert doppelt vorkommt, dann wird dieser Wert in der Abfrage nicht gefunden, kommt er einfach vor, dann klappt´s. Weiß jemand, woran das liegen könnte? Das Problem trat auch dann auf, wenn ich den Button Übernehmen mehrmals geklickt habe. Nach dem ersten Klick lieferte die Abfrage den entsprechenden Wert, beim zweiten Klick wurde dann kein Treffer mehr angezeigt. Das lag an einem Me.Refresh, das an einer falschen Stelle im Code stand. Vielleicht hat mein Problem eine ähnliche Ursache.

Arne Dieckmann
23.03.2004, 10:55
Da kann man nur Vermutungen anstellen. Wenn in der Abfrage (wow - wie genau) z.B. das Kriterium gesetzt ist, dass nur einfach vorkommende Datensätze herausgefiltert werden, dürfte das schon einiges erklären.

Um mehr sagen zu können, braucht man definitiv mehr Input (beteiligter VBA-Code, SQL-Ansicht der Abfrage etc.).

oxygizer94
23.03.2004, 11:20
Leider weiß ich nicht, welchen Teil des Codes ich posten soll. Ich kann den fehler leider nicht einschränken. Habe das Problem in einer neuen DB nachgebaut und - da funktionierts. Das Problem muss irgendwo im Zusammenspiel mit dem Formularen und den Abfragen usw auftreten. Ist alles mittlerweile sehr unübersichtlich.

gerade passiert:
Habe eben versucht, den "relevanten" Code des NebenFormulars zusammen zu kopieren. Diesen habe ich dann eben nochmal getestet - hat funktioniert! Ist leider nur etwa ein Zehntel des gesamten Codes, aber zumindest ist das Problem jetzt eingegrenzt. Werde jetzt nach und nach die anderen Teile hinzufügen. Müsste so den Fehler selber finden.
Aber trotzdem danke. Durch deine Miniauflistung habe ich schnell sagen können, woran es nicht liegen kann.