PDA

Vollständige Version anzeigen : Kombinationsfeld für Suchmaske


28%
23.03.2004, 07:41
Hallo! Ich bräucht mal wieder fachmännische Hilfe!

Ich habe ein Formular in dem Kundendaten angezeigt werden sollen. Die Kundendaten werden in einem anderen Formular erfasst. Ich möchte in einem Kombinationsfeld Vor- und Nachnamen der Kunden anwählen können und anschließend sollen sich alle übrigen entsprechenden Felder ändern und die Daten des jeweiligen Datensatzes anzeigen. Ich habe mit dem Assistenten ein Kombinationsfeld erstellt und hierbei die Option 'Einen Datensatz im Formular, basierend auf dem im Kombinationsfeld gewählten Wert suchen'.

Wenn ich das Formular öffne, werden in allen Feldern die korrekten Werte angezeigt, nämlich die Daten des ersten Datensatzes. Auch die Liste des Kombinationsfeldes zeigt sämtliche Vornamen und Nachnamen an, jedoch wenn ich einen Namen auswählen will erhalte ich die Meldung: 'Das Steuerelement kann nicht bearbeitet werden; es ist an das AutoWert-Feld SD_ID gebunden.

Kann ich keinen Eintrag aus derm Kombifeld wählen, weil der Datenursprung ein Auto-Wert ist? Oder woran liegt das?

Bin für alle Tipps dankbar!

piano
23.03.2004, 08:03
Kann ich keinen Eintrag aus derm Kombifeld wählen, weil der Datenursprung ein Auto-Wert ist? Genau so ist es. mach ein ungebundenes Feld daraus. Zusätzlich noch im Ereignis "Beim Anzeigen" des Formulares Me.Kombinationsfeld = me. Rec_ID zum Synchronisieren der Anzeige mit Kombifeld

28%
23.03.2004, 08:08
mach ein ungebundenes Feld daraus.

Wie ist das genau gemeint? Soll ich den Eintrag aus Steuerelementinhalt entfernen damit das Feld ungebunden ist? Oder muss ich ein Kombifeld benutzen dem Beispielsweise der Nachname zu Grunde liegt? Wie kann ich mit einem ungebundenen Feld verknüpfte Daten anzeigen lassen?

28%
23.03.2004, 08:23
Habe es versucht, wie du es beschrieben hast, und kann jetzt wieder Einträge des Kombifeldes anwählen, aber dafür ändern sich die anderen Felder nicht mehr mit.