PDA

Vollständige Version anzeigen : Zugriff Registersteuerelement und eingeb. Unterformular


KRONOX
22.03.2004, 10:49
Hallo nun habe ich ein Problem mit meinem Unterformular welches sich auf einem Registersteuerelement befindet. Ein Sceenshot findet ihr hier -> http://www.x-one-x.de/access/unterlagen.jpg .

Mein Problem ist das wenn das rot markierte Feld kein Häkchen drin hat dann sollen die Felder in dem Blau umrandetem Bereich gesperrt werden.
Die Felder im Blau umrandetem Bereich befinden sich auf einem Registersteuerelement (RegisterStr1078) und dann auf der Seite (Sub_Sub_Daten). Dort ist dann das Formular (FRM_SUBSUB)als Unterformular (Eingebettet1090) eingebettet .

Der Zugriff auf das Unterformular muss einmal beim klicken auf das rote Feld geprüft werden und dann auch im Formular-Ereignis "Beim Anzeigen" durchgeführt werden. Doch ich kann die Felder im Unterformular nicht Ansprechen.

Hier den Code den ich benutze der aber aus irgendeinem Grund keinen Einfluss auf die Felder hat.


If Form_TBL_UNTERLAGENDETAIL.Kontrollkästchen95.Value = True Then '' Abfrage ob Häkchen da ist
Form_FRM_SUBSUB.Adresse.Enabled = True ''Zugriff auf Feld gewähren
Else
Form_FRM_SUBSUB.Adresse.Enabled = False '' Zugriff auf Feld sperren
End If

Den Code (mit den entsprechenden anderen Daten) nutze ich auch auf dem selben Haupt-Formular um die Felder auf dem Unterformular wo das rot markierte Häkchen ist und da funktioniert er.

Arne Dieckmann
22.03.2004, 11:08
In VBA musst Du den Namen des UFo-Steuerelementes im Hauptformular verwenden. In Deinem Fall also wohl (ohne IF!):

Forms!Hauptformularname!Eingebettet1090.Form!Adresse.Enabled =Me!Kontrollkästchen95


Deine Benennungen solltest Du anpassen (in 3 Wochen weisst Du nicht mehr, was die Bezeichnungen bedeuten)