PDA

Vollständige Version anzeigen : Datensatz generieren


FineLine
22.03.2004, 09:46
hi leuts

also, ich versuch mal mein problem euch zu schildern. Ich muss ein mietautoverwaltungstool erstellen.
ich habe eine hauptformular mit dem namen f_auto. jegliche daten zum auto werden dort eingegeben. dazu gibt es die monatskontrolle. diese habe ich in einem anderen formular dargestellt. nun sollte wie der namen es sagt diese kontrolle monatlich 1 mal durchgeführt werden.

-wie kann ich es einrichten, dass ich immer, wenn ein solches formular noch ausstehend ist, eine meldung bekomme, dass dies noch zu erledigen ist,

- der benuzer soll nicht selbstständig monatskontrolldatensätze erstellen können, sondern sollte diese vorgesetzt kriegen immer anfangs monat.

hmmm, ich hoffe jemand wird schlau aus meiner erklärung :eek:

stpimi
22.03.2004, 09:53
Mangels Kenntnis Deines Datenmodells muss ich die Antwort allgemein halten:

-wie kann ich es einrichten, dass ich immer, wenn ein solches formular noch ausstehend ist, eine meldung bekomme, dass dies noch zu erledigen ist,

Du mußt eine Abfrage erstellen auf das Kriterium, das dir sagt, ob ein Formular auständig ist. Diese kannst Du dann beimLaden eines Startformulares durchführen.


- der benuzer soll nicht selbstständig monatskontrolldatensätze erstellen können, sondern sollte diese vorgesetzt kriegen immer anfangs monat.

Du brauchst eine Verarbeitung, die nur für einige autorisierte Mitarbeiter aufrufbar ist und die eine entsprechende Abfrage z.B. in eine EXCEL-DAtei exportiert uind mittels Mail an den Empfänger versendet.

Mfg, Michael

FineLine
22.03.2004, 10:28
Original geschrieben von stpimi

Du brauchst eine Verarbeitung, die nur für einige autorisierte Mitarbeiter aufrufbar ist und die eine entsprechende Abfrage z.B. in eine EXCEL-DAtei exportiert uind mittels Mail an den Empfänger versendet.

Mfg, Michael

und wie kriege ich das hin mit dieser verarbeitung? hast du mir evt. einen tipp?

stpimi
22.03.2004, 10:40
Abfrage nur für autorisierte Mitarbeiter: siehe Berechtigungssystem/Benutzergruppen/mdw/.....

Ausgabe in EXCEL:
DoCmd.TransferSpreadsheet-Methode erstellt Excel-Tabelle, sonst auch DBWIKI Access-to-Excel

Versenden mittels Mail:
Suche hier im Forum nach Outlook, LotusNotes oder wie auch immer.#


Mfg, Michael

FineLine
23.03.2004, 10:59
sorry, so komm ich nicht weiter... bin noch im newbie stadium :bawling: . kann mir das jemand genauer erläutern? graçias
:sos: :sos: :sos:

stpimi
23.03.2004, 11:41
Unter Extras/Sicherheit findest du die Möglichkeit, Benutzergruppen zu erstellen und diesen Rechte zuzuweisen. Damit kannst Du z.B. Deine Abfrage Kontrollauswertung nur für einige Benutzer freigeben.
Lies mal die OnlineHilfe dazu durch. Allerdings sollte dieser Punkt eher gegen Ende erst realisiert werden.

Die Daten Deiner Abfrage kannst Du in EXCEL transferieren. Das solltest Du in VBA ausprogrammieren, von Makros ist abzuraten. Mach in deinem Formular einen Button, der im Ereignis beimKlicken dies auslöst. In den Eigenschaften dieses Buttons auf dem Reiter Ereignisse findest DU eben beimKlicken (unter anderen), dort klickst Du auf die drei Punkte rechts neben dem Eingabefeld und wählst Code-Editor. Darin kannst mit VBA arbeiten.
Vom VBA-Editor aus kommst Du mit F1 in die Hilfe. Such nach TransferSpreadsheet, dort ist das ganze beschrieben.

Zum Mailversenden kann ich Dir nicht wirklich viel sagen, aber es gibt hier doch zahlreiche Threads dazu, die sollten Dir weiterhelfen.

Spezifischeres kann ich aufgrund der knappen Informationen nicht sagen.


Noch zu Deinem ersten Posting:

ich habe eine hauptformular mit dem namen f_auto. jegliche daten zum auto werden dort eingegeben

Diese Aussage weckt in mir den Verdacht, das das Datenmodell nicht in Ordnung ist. Sieh mal den Link "relationale Datenbanken" in meiner Fusszeile an.



Mfg, Michael