PDA

Vollständige Version anzeigen : Im Diagramm Mittelwertlinie einfügen


Braumeister
08.03.2004, 14:54
Hallo zusammen,


kann mir jemand weiterhelfen?

Ich habe ein kleines Diagramm mit 9 Werten. Nun will ich das mir Excel ein Mittelwert in Form einer Geraden in das Diagramm einfügt.

Ich schaffe es nur, indem ich den Mittelwert in der Tabelle1 neun mal kopiere und dann als "neue Quelle" einfügen lassen.

Gibt es da nicht eine etwas komfortablere Lösung?

Danke im voraus

Braumeister

P.S.
Hab die Datei mal angehängt!

jinx
08.03.2004, 19:14
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Braumeister,

also ich würde die Daten genau einmal als Funktion MITTELWERT in die Ergebniszellen eintragen und hätte dann auch bei einer Veränderung keine Probleme, die Werte wieder von Hand nachzutragen. Ansonsten: ja, Bezug nehmen auf diese Werte kann dann eine Gerade "eingeschoben" werden. Wenn die Genauigkeit nicht ganz stimmen muss, könnte man das auch per breitem Daumen mit einer Linie aus der Symbolleiste Zeichnen realisieren.</font>

piano
11.03.2004, 15:24
Hallo
Also ich kann mich mit der Variante mit "Gerade" von @jinx nicht anfreunden, weil ich die Position vom Datenpunkt Mittelwert gar nicht sehe, aber vielleicht habt ihr bessere Augen!
Ich vermute doch, daß es besser wäre, die Werte aufzubereiten. Allderdings nicht kopieren, sondern mit Formel ziehen:
B14: =MITTELWERT(B4:B12)
B15: =B$14
B15 hinunterziehen und ab B14 nach rechts ziehen sollte nicht allzuviel Aufwand machen!

no_spam
29.03.2004, 10:07
Guten Tag!

Ich besitze das gleiche Problem!
Den Lösungsvorschlag kann ich nicht wirklich nachvollziehen!

Gibt es keine Lösung für zusätzliche Linien (z.B. Mittelwert) einzuzeichnen, welche abhänig von einem Wert ist!

Beide Var. finde ich nicht optimal:
> 1 Var. mit Autoform
> 2 Var. mit einer eigenen Sparte für den Durchschnitt!

(So viel mir ist kann man solche Werte / Linien hinzufügen, weiss leider nicht mehr wie!)

Vielen Danke für eine Antwort!

cu Jan

jinx
29.03.2004, 11:00
Moin, Jan,

AFAIR benötigst Du für eine Linie im Diagramm mehrere Werte (da mag ich mich auch täuschen), diese kann man aber durch die Berechnung eines Wertes bzw. die Eingabe einer Formel realisieren.

Linien fügt man eigentlich über die Symbolleiste Zeichnen ein.

KML
19.07.2005, 14:23
Guten Tag!

Auch ich habe das Problem mit der Mittelwertlinie, Zeichnen ist leider zu ungenau. Zudem habe ich meist mehr als 170 Werte aus denen ich den Mittelwert berechne. Hoffe dieser Thread wird noch bemerkt, auch wenn die letzte Nachricht mehr als ein Jahr alt ist. Vielen Dank für eine Antwort

kml

jinx
19.07.2005, 17:24
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, KML,

wenn Du die Sekundärachse noch frei hast, wäre ein Vorgehen nach Add a Horizontal Line to a Column or Line Chart: Error Bar Method (http://peltiertech.com/Excel/Charts/AddLineHorzErrBar.html) von Jon Peltier möglich (wie man sieht, habe ich mir nicht einmal die Mappe angesehen ;))...</font>

KML
19.07.2005, 18:15
danke, genau das habe ich gesucht, KML