PDA

Vollständige Version anzeigen : Outlook 2003 - Persönliche Ordner-Datei oder Persönliche Ordner-Datei (97-2002)


Wolfgang84307
11.12.2003, 17:10
Hallo,
kann mir jemand einen Tipp geben, wie man das Format der Outlook-PST-Datei 97-2002 in das neue Outlookformat 2003 umwandeln kann?

Vermutlich bietet Microsoft hier keine Änderungsmöglichkeit an.

Ermitteln des PST-Formats (Microsoft Office Outlook Hilfe)

1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

2. Klicken Sie auf E-Mail-Setup und dann auf Datendateien.


3. Klicken Sie auf die Datendatei, die Sie überprüfen
möchten, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

4. Überprüfen Sie das Feld Format, um zu ermitteln, ob es
die Zeichenfolge Persönliche Ordner-Datei oder Persönliche Ordner-Datei
(97-2002) enthält. Durch Persönliche Ordner-Datei wird das neue Format angezeigt, das mehrsprachige <javascript:AppendPopup(this,'ofUnicode_1')>
Unicode (Unicode: Ein vom Unicode-Konsortium entwickelter Standard für die Zeichencodierung. Durch die Verwendung von mehr als einem Byte für die Darstellung eines Zeichens ermöglicht Unicode die Darstellung fast aller geschriebener Sprachen der Welt mithilfe eines einzelnen Zeichensatzes.)daten unterstützt und erweiterte Speicherkapazitäten für Elemente und Ordner bietet. Eine Datei vom Typ Persönliche Ordner-Datei ist nicht mit Vorgängerversionen von Microsoft Outlook kompatibel. Durch Persönliche Ordner-Datei (97-2002) wird das frühere Format angezeigt, das mit Vorgängerversionen von Outlook kompatibel ist. Persönliche Ordner-Datei
(97-2002) bietet keine Unicodeunterstützung und verfügt über dieselbe Speicherkapazität für Elemente und Ordner wie die Vorgängerversionen von Outlook.

Besten Dank schon mal!

jinx
11.12.2003, 17:28
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Wolfgang,

bisher habe ich Outlook2003 nur auf einem Notebook installiert - dort wurde die alte *.pst (aus Excel97) ohne Wehklagen bei der Installation übernommen...</font>

Wolfgang84307
11.12.2003, 17:55
Hallo,
die Installation von Office 2003 und die Übernahme der PST-Datei ist bei mir ebenfalls reibungslos verlaufen.

Ich wollte eigentlich nur gleich auf das neue Format 2003 umstellen und die neuen Möglichkeiten mit einzubinden.

Das neue Format bietet mehr Speicherkapazität für Elemente und Ordner.
Unterstützt mehrsprachige Unicodedateien, lt. Microsoft.

jinx
11.12.2003, 18:06
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Wolfgang,

da ich weder eine romanische, slawische, arabische oder asiatische Sprache (oder eine andere UNICODE fordernde) verstehen, lesen oder schreiben kann, bleibe ich dann doch lieber bei den mir vertrauten Wegen von OL2K. Sorry, aber da kann ich wirklich nicht helfen - aus Mangel an Programm...

Na ja, und meine Ordner habe ich bereits vorher in unterschiedliche PST archiviert...</font>

Wolfgang84307
11.12.2003, 18:24
Hallo,
die Unicode sind für mich ebenfalls uninteressant, ich hatte nur den Punkt mit den Ordnern und Elementen für positiv empfunden.
Trotzdem vielen Dank für die Infos!