PDA

Vollständige Version anzeigen : Benutzerverwaltung in Access 2000


Aggu
23.11.2003, 14:51
Hallo zusammen,

Die Benutzeverwaltung in Access läuft ja über die system.mdw oder system.mdb, ich glaube das ist das gleiche. Aber die muss man immer zu jedem Benutzer bzw. an jedes Profil von jedem einzelnen Benutzer anbinden, und das möchte ich nicht.

Ich möchte eine Tabelle erstellen mit den Benutzern, das ist kein Problem, die Benutzer sollen sich durch ein Benutzernamen und Kennwort anmelden, und dann sollen im Hintergrund jedem Benutzer auch die Rechte vergeben werden, und durch die Anmeldung an die Datenbank dann entschieden werden ob er rein darf und was er ja auch alles machen darf oder nicht darf, die ganzen Sachen halt. Das soll aber irgendwie mit Tabellen und Abfragen funktionieren und nicht mit der system.mdw bzw *.mdb.
Die Benutzerverwaltung soll in Access selber sein und nicht in einer extra Datei abgespeichert werden, die man immer anbinden muss.

Kennt jemand vielleicht eine Lösung dafür, oder weis wo so etwas vielleicht erklärt stehen könnte?

Danke
Agnes

Nouba
23.11.2003, 18:15
Alle mir bekannten eigenen Benutzer/Berechtigungen sind schlechter als die in Access implementierte Arbeitsgruppen-Filosofie, wobei der Programmieraufwand und die Pflege erheblich aufwendiger sein wird.

Ein einfaches Beispiel findest Du hier (http://www.utteraccess.com/forums/showflat.php?Cat=&Board=codearchive&Number=201495&page=2&view=collapsed&sb=5&o=&fpart=1).