PDA

Vollständige Version anzeigen : MS Exchange-Server


@Tarm@
30.10.2003, 07:19
Hallo Leute .......

Ich habe eine Frage......

Wenn ich ein Backup eines Exchangeservers machen möchte d.h. ich möchte alle Postfächer bezüglich dem ganzem inhalt sichern....
welche db../Datei../Ordner muss ich sichern??????

Vielen Dank
Mfg @tarm@

@Tarm@
31.10.2003, 07:17
ups.....

Mein Betriebssystem ist WIN NT Server....

@Tarm@
31.10.2003, 07:25
hier die Antwort von RaZtaman

Die Datenbank von Exchange 5.5 besteht eigentlich aus drei Dateien.

PRIV.EDB
enthält sämtliche Nachrichten aller Postfächer.
PUB.EDB
enthält alle öffentlicher Ordner, von denen ein Replikation auf diesem Server liegt.
DIR.EDB
Enthält das Verzeichnis von Exchange 5.5. Hierin stehen die gesamten Konfigurationsdaten von Exchange, die Benutzer und alle Parameter, die Exchange so verwaltet.

Mit Exchange 2000 ändert sich diese Datenbank, um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden.

Keine DIR.EDB,
da die Funktion nun durch das Active Directory übernommen wird. Die Datei dir.edb ist komplett entfallen. Alle Informationen werden nun im Active Directory abgelegt.
EDB und zusätzlich STM-Dateien
Aus den Datenbanken werden nun je zwei Dateien. Zur EDB-Datei gesellt sich eine STM-Datei hinzu, welche Streaming Daten direkt speichert und nicht mehr in 8-bit MAPI umwandelt, was doch sehr rechenintensiv war. So können nun auch streaming Daten direkt aus dem Store am Client abgespielt werden, z.B. Sprachnachrichten etc.
Der Informationsspeicher besteht aber immer aus beiden Daten. Die EDB und STM Datei gehören untrennbar zusammen und können weder getrennt genutzt noch von unterschiedlichen Versionsständen gestartet werden.
Mehrere Datenbanken EDB/STM
Exchange 2000 Enterprise erlaubt zusätzlich auch die Anlage mehrerer Speichergruppen und Datenbanken um die Last der Datenzugriffe auf mehrere Festplatten zu verteilen, verschiedene Servicelevelagreements (SLA) zu erlauben etc.



Vielen Dank RaZtaman :D