PDA

Vollständige Version anzeigen : Tabelle mit zwei bezügen


Pitry71
27.10.2003, 22:26
ich habe schon wieder mal ein Problem,

ich habe eine Tabelle in die einmal eine verknüpfung mit einer Artikelgruppen-Tabelle und eine verknüpfung mit einem Artikel muß, dieser ist wiederum verknüpft mit der Artikelgruppentabelle.

Soweit so gut, eigentlich würde es ja reichen, wenn ich die Artikeltabelle mit meiner neuen Tabelle verknopfe, aber ich muss auch manchmal eine verknüpfung zwischen der Artikelgruppentabelle und der neuen tabelle haben, ohne das ein artikel ausgewählt wird, also nur die artikelgruppe

Nouba
27.10.2003, 22:45
und was ist jetzt die Frage? Die Beschreibung habe ich übrigens nicht verstanden. Eine kurze realistische Erklärung des Datenmodells, des Arbeitsflusses und des Zwecks der DB könnte Abhilfe schaffen.

Pitry71
30.10.2003, 21:44
So jetzt bin ich wieder an meinem alten Problem angekommen.

ich habe 3 Tabellen.

1 Tabelle Auktion
2 Tabelle Artikel (verknüpft mit Auktion)
3 Tabelle Position

die 3. Tabelle soll einmal Verknüpft werden mit Auktion und einmal mit Artikel. Und es sollen sowohl beide Werte eingetragen werden können, wie auch nur jeweils einer.

kann mir da wer weiterhelfen und war das wenigstens verständlich?

Nouba
31.10.2003, 02:57
Hallo,

da steh ich nun ich armer Thor und bin so schlau als wie zuvor.

Beziehungen lassen sich über Fremdschlüssel einstellen. Ist eine Beziehung optional, müssen Null-Werte für den Fremdschlüssel erlaubt sein.

Pitry71
31.10.2003, 18:48
hm cool jetzt funktionierts jetzt bleibt nur noch eine Frage offen.

wenn Feld 1 von den beiden verknüpfungen auf z.b. HQL steht
dann soll ja in Feld 2 nur HQL 80W und HQL 125W auftauchen.
Das ist kein problem, das kann ich ja über die Abrage der Beziehung
steuern, Aber wenn das erste feld Leer ist, dann sollen ja wenn
möglich alle erscheinen, wie bekomme ich das denn hin.

Nouba
31.10.2003, 20:19
ich verstehe immer weniger von dem, was Du erfragen willst. Vielleicht kannst Du anhand einiger Beispieldaten kurz die Tabellen mit Feldern und deren Verknüpfung beschreiben. Ein Snapshot des Beziehungsfensters könnte auch nützlich sein. Nett wäre weiterhin, wenn Du meine Fragen aus dem ersten Beitrag noch beantworten würdest.

Pitry71
31.10.2003, 21:23
ok, ich werde mir mühe geben, ich finde das immer super schwer zu beschreiben. Also hier erstmal deine fragen:

Eine kurze realistische Erklärung des Datenmodells, des Arbeitsflusses und des Zwecks der DB könnte Abhilfe schaffen.

Zweck der DB: ebay Verkäufe erfassen, Statistiken einsehen, Lagerführung und Rechnungen/Aufkleber Drucken.

Arbeitsfluss:

1. Auktionen die bei ebay eingestellt werden eingeben
2. Verkäufe eingeben
3. Ausgabe verschiedener Statistiken
4. Drucken von Rechnungen und Aufklebern
5. Verwaltung von GuV und Lager

Datenmodell ???

jetzt nochmals zum Problem

Tabelle 1 (Auktionen)

Name, Menge, VK

Tabelle 2 (Artikel)

Name, EK, verknüpfung zu Auktionen

Tabelle 3 (Position)

EbayArtikelnummer, Auktionsname, Artikelname, Menge, EK, VK

So wenn jetzt das feld Auktionsname in der Tabelle Position frei bleibt, sollen alle Artikel die keine Auktion zugeordnet sind erscheinen


Ich hoffe du verstehst das jetzt so habe mir wirklich mühe gegeben.

Gruß

Chris

Nouba
31.10.2003, 22:09
ich komme mit einer Positionstabelle in der bis auf eine Ebay-Nummer sich alle anderen Attribute a<nscheinend wiederholen nicht klar.

Es gibt einen Artikel in der Anzahl X, wovon der (Einzel?)EK-Preis bekannt ist. Dieser Artikel kann an einer Auktion teilnehmen, jetzt müßte ich fragen, ob an einer Auktion mehrere verschiedene Artikel versteigert werden können. Danach sollten sich die weiteren Tabellen ausrichten. Ob ein Artikel schon an einer Auktion teilnimmt, kann man in allen Fällen abfragen. Wie ist eine Auktion bei Dir definiert?

Pitry71
31.10.2003, 22:14
also - ja die die Werte in den Tabellen Auktion und Artikel sind nur vorschlagswerte, die sich aber in der Tabelle Position ändern können, daher muss ich die doppelt führen.

ja ich versteigere in einer Auktion mehrere Artikel und beim Start ist auch noch nicht bekannt, was die Kunden dan für eine Ausführung wollen, das teilen die mir immer erst nach dem Kauf mit. die können auch einen oder mehrere gleiche oder verschiedene Artikel aus einer Auktion erwerben.

Die Auktion ist das was ich bei ebay einstelle. Hier ein beispiel

Auktion: 4 x HQL 80/125W

beispiel für artikelkäufe:

1 x HQL 80W Herr XX
1 x HQL 125W auch Herr XX
2 x HQL 125W Herr XY

Pitry71
31.10.2003, 22:42
hallo Nouba,

du warte mal, ich glaube ich habe da irgendwie einen totalen fehler in der Logik, ich muss irgendwie den Ansatz neu finden.

Darf ich dir mal die alte Datenbank hochladen, mit der ich bis jetzt arbeite?

Da feht halt das mit der Auktion noch, da gibt es nur den Artikel

Nouba
31.10.2003, 22:48
ich als Auktionsleihe würde eine Artikeltabelle führen, die, wenn die DB weiter ausgearbeitet wird, einer Einkaufsdetailtabelle entsprechen würde. Annahme es werden 10 HQL xyz erworben. Eine Artikelmenge kann in einer oder in mehreren Auktionen eingestellt werden. Z.B. 1x4 und 1x6. Jede dieser Auktionen kann verschiedene Zuschlagpositionen erhalten, worin jeweils ein Kunde mit Preis und Menge erhalten vermerkt wird. Wenn Du Dich mit diesem Modell anfreunden kannst, wäre es recht einfach, Abfragen zu erstellen, die z.B. alle Artikel, die nicht in Auktion sind (freier Bestand), oder alle Artikel, die noch keinen Zuschlag haben zu ermitteln.

Pitry71
31.10.2003, 22:50
so in der Art habe ich es ja, allerdings brauche ich jetzt noch zusätzlich eine Verknüpfung von Position zu Artikel.

Nouba
31.10.2003, 22:55
diese Beziehung wäre redundant und IMHO falsch, da über die Auktion schon eine eindeutige Artikelzuordnung gegeben ist.

Pitry71
31.10.2003, 22:56
nee eben nicht, das ist genau mein problem, eine auktion kann mehrere Artikel beinhalten, genauso kann es aber auch einen Artikel ohne auktion geben. und das ist das Problem!!!

Pitry71
31.10.2003, 23:03
so nouba, ich glaube ich habe den fehler, ich muss die Tabelle Position in 2 tabellen teilen, eine wo ich das einstellen der Auktion reinschreibe und eine, wo ich die verkauften artikel führe, und die zweitere ist dann wieder mit der ersteren verknüpft. Puh vielen Dank für die Hilfe, ich hoffe mal das das jetzt die lösung ist und das ich sonst wieder kommen darf...

liebe grüße

chris