PDA

Vollständige Version anzeigen : Daten-Fern-Übertragung nach VDA 4913 mit Access?


JanBergf
27.10.2003, 17:34
Hallo!

Hat jemand von Euch schonmal etwas in der Richtung "Daten-Fern-Übertragung von Lieferschein- und Transportdaten" nach VDA 4913 aus Access heraus gemacht?

Lässt sich sowas realisieren, ohne viel Geld an die Firma Seeburger zu bezahlen? :-)

Ciao, Jan

jmc
28.10.2003, 09:09
Hi Jan

kannst du vielleicht für diejenigen, die nicht auf Anhieb wissen was "VDA 4913" ist ein kurzest Statement abgeben.

Dann wäre noch die Frage, WAS genau du da mit Access machen willst ??

DFÜ kann verschiedenes sein:
- ein File erstellen und dann übermitteln
- direkte Kommunikation, also jede einzelne Transaktion gleich übermitteln
- ??


(nur so zur Info: mit Access könnte man z.b. über FTP senden ..)

JanBergf
28.10.2003, 12:02
kannst du vielleicht für diejenigen, die nicht auf Anhieb wissen was "VDA 4913" ist ein kurzest Statement abgeben

Dann wäre noch die Frage, WAS genau du da mit Access machen willst ??

DFÜ kann verschiedenes sein:
- ein File erstellen und dann übermitteln
- direkte Kommunikation, also jede einzelne Transaktion gleich übermitteln
- ??


Hallo!

VDA 4913 ist die Norm zur Datenfernübertragung von Lieferscheindaten. Und der VDA ist der Verband deutscher Automobilzulieferer. Die Norm hab ich mir allerdings gerade erst bestellt, so dass ich noch nichts genaues zu Format, Protokoll usw... sagen kann.

Meine Frage war daher erst mal rein informeller Natur, ob jemand schonmal sowas gemacht hat.

Ich vermute mal, es muss ein ASCII File erstellt werden und das dann irgendwie über ISDN an den Kunden geschickt werden. Genaueres kann ich in ein paar Tagen sagen, wenn der Verlag mir die VDA-Norm geliefert hat.

Ciao, Jan

kama
28.10.2003, 12:14
Hallo

Soweit ich weis handelt es sich um eine Abart des edifakt formats, das AFAIK mit access nicht zu erstellen ist. es gibt aber Tools zum umwandeln von Edifakt daten in CSV dateien. Ist vor kurzem im Forum Behandelt worden.

jmc
28.10.2003, 13:49
@kama

mit der Suche nach Edifakt kommt nur dieser Thread - müsste wohl ein anderes Stichwort sein.
Aber: Jan will so wie es sich anhört sowieso das File erstellen, also müsste man bestenfalls von CSV nach Edifakt kommen. Wobei Edifakt von der Struktur her ganz entfernt wie XML ist, also verschachtelt.
Wenn man die Struktur kennt, dann kann man das natürlich mit Access auch aufbauen. Wär' noch ein Challenge, mal sowas zu machen ....

Aber lassen wir uns mal von Jan mit den Specs überraschen !

kama
28.10.2003, 17:33
@JMC
Die suche nach EDIFACT ist erfolgreicher. MIA CULPA :depressed

JanBergf
11.11.2003, 19:14
Hallo!

So, ich hab heute die Unterlagen bekommen und hab sie mal überflogen. Also, der Datensatz setzt sich aus verschiedenen, einzelnen Sätzen zusammen, die eigentlich nur eine Aneinanderreihung von verschiedenen Feldern im ASCII-Format sind. Die zu erzeugen dürfte kein großes Problem sein, denk ich mal.

Das ganze soll dann mit dem ODETTE File Transfer Protocol via ISDN übertragen werden. Hier komme ich allerdings mit der Beschreibung des Protokolls nicht wirklich klar. Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem ODETTE - Protokoll?

Ciao, Jan