PDA

Vollständige Version anzeigen : Textfeld - Ende anzeigen


balloni
27.10.2003, 12:57
Frage 1

Wie bringt man es fertig, in Acess ein Textfeld mit Zeilenumbruch
(Textfeld ist eine Art Memofeld = neuer Eintrag neue Zeile)
Beispiel:

11.11.2003 Terminanfrage für Montag 18:00 Uhr - Kunde ruft zurück
Kunde hat zurückgerufen - Termin zugesagt. / HA

Dargestellt werden 10 Zeilen.
Sind nun aber mehr als 10 Zeilen (Einträge) erfasst, sollen die
letzten 10 Zeilen (die neusten Einträge) im Textfeld sichtbar sein.

Frage 2

Kann in einem solchen Textfeld (kann auch ein Memofeld sein) einen
festen Tabulator einbauen???

Frage 3 - Andere Variante???

Ganz heiss wäre es natürlich, die Einträge in einer aufgeteilten Tabelle
zu erfassen und die Daten dann in einem Unterformular anzeigen zu lassen.
[Eintrag ID] [Datum] [Bemerkung]

Sind pro Eintrag aber mehrere Zeilen im Feld Bemerkung, sollte sich das
Textfeld entsprechen der Zeilenanzahl vergrössern.
Auch hier sollten die neusten 10 Einträge angezeigt werden.

Für jegliche Hilfe bin ich dankbar

Hondo
27.10.2003, 13:21
Hallo,
vorab mal die Bitte, 1 Frage 1 Thread, und nicht mehrere Fragen in ein Thread packen.
Zu 1. würde ich nicht alle Zeilen in 1 Textfeld mit Zeilenumbruch machen, sondern ich würde ein Unterformular als EndlosFormular machen, wo du für jeden Eintrag 1 Zeile verwendest. Dazu ist natürlich eine extra Tabelle notwendig die zur ersten 1:n verknüpft ist.
Zu 2. nein, ist mir nicht bekannt.
Zu 3. siehe 1.

Gruß Andreas

balloni
27.10.2003, 14:29
Hallo Andreas

Ist relativ neu für mich (News Groups aber vor allem Acess)
aber schon mal vielen Dank für Deine Antwort.

Wenn ich ein Endlosformular mache wie Du vorschlägst -
wie kann ich es veranstalten, dass die neusten (letzten)
Einträge angezeigt werden??

Einen schönen Tag und Grüsse aus der Schweiz

Hampi

racoon0506
27.10.2003, 15:28
wenn du die aktuellsten Einträge zuerst angezeigt bekommen willst, kannst du das mit einer Sortierung auf das Datumsfeld erreichen.....

also sollte die Datenherkunft des Endlosformulares nicht direkt die Tabelle, sondern eine Abfrage auf die Tabelle mit der Sortierungsangabe sein.
(als Datenherkunft dann in der Art:"SELECT * FROM DeineTabelle ORDER BY DeinDatumsfeld DESC;")

balloni
27.10.2003, 16:01
Vielen Dank vorab für Eure Tips

Werde mich mal an die Arbeit machen.

balloni
29.10.2003, 11:53
Soweit so gut - aber :bawling:

Nun habe ich aber ein bestehendes Textfeld, wo die ganzen
Bemerkungen zum Kunden festgehalten sind und zwar, wie
vorher schon beschrieben......

Datum TEXT TEXT TEXT TEXT Zeilenumbruch
TEXT TEXT ....
Datum bla bla bla - bla bla bla
Datum bla bla bla bla

Wie ist es möglich, die ganzen bestehenden Memos (über 17'000 Zeilen)
vorerst so in eine Tabelle (Bemerkungen) zu importieren, dass die Info
welches Memo A) zu welcher Adresse gehört nicht verloren geht und
B) welcher Texteintrag auch 2 oder 3 Zeilen zu welchem Datum gehören??
und zudem gehört das Datum nun ja in das Feld Datum und er Text in das
Feld Bemerkung.

Ist das überhaupt möglich????