PDA

Vollständige Version anzeigen : Abfrage und Excel Frage


mikeseiferth
27.10.2003, 09:14
Hallo!
Ich hätte da mal 2 Fragen:

1. Ich habe schon einiges über Abfragen mit einem leeren Feld gelesen (in Kriterien "Ist Null" schreiben), aber gibt es auch eine Möglichkeit erst eine Variable ( [vEingeben] oder so ) in die Kriterienzeile zu schreiben und dann beim Aufruf der Abfrage ein leeres Feld abzufragen?

2. Ich habe einen Im- und Export nach Excel. Das Problem ist das bei jedem zweiten Excel Aufruf ein Laufzeitfehler auftritt (obwohl ich Excel wieder geschlossen habe). Irgendwas bleibt da anscheinend noch offen bzw. im Speicher. Wie schliesst man den Excel Code in Access richtig ab, ohne Excel zu schliessen?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe (ich hoffe es ist nicht zu konfus)!

Gruss,
Mike S.

Nouba
27.10.2003, 17:42
zu 1) verstehe ich das Umfeld nicht. Vielleicht hilft aber die Eval-Funktion weiter.

zu 2) müßte man die Tabellen und die Im/Export Kodes sehen so wie die exakte Fehlermeldung nebst Fehlernummer kennen, um vielleicht helfen zu können.

mikeseiferth
28.10.2003, 10:50
Hallo!
Danke erstmal für die Antwort!

zu 1)
Ich habe eine Tabelle in der einige Spalten im Datensatz ausgefüllt sind und einige leer sind. z.B.:
Name Strasse PLZ ....
---------------------------------------
Müller Weg 1 56895
Meier 42587

Nun baue ich eine Abfrage in der die 3 Spalten Name,Strasse,PLZ drin sind und gebe als Kriterien [vName],[vStrasse],[vPLZ] an.
Wenn ich nun die Abfrage mit den Werten für Meier ausführe, gebe ich als Kriterien Meier,,42587 an. Leider wird aber dadurch nichts zurückgegeben, da das leerlassen des Strassenfeldes nicht mit dem leeren Feld in der Tabelle zu übereinstimmen scheint.

zu 2)
Fehlermeldung ist: "Laufzeitfehler 91:Objektvariable oder With-Blockvariable nicht festgelegt"

Code (zusammengefasst):

Dim objExcel As New Excel.Application
Dim objExcelWorkSheet As Excel.Worksheet

DoCmd.OutputTo acTable, "tabExcel", "MicrosoftExcel(*.xls)", daten,_ False, ""

' Excel sichtbar machen
objExcel.Visible = True
objExcel.ScreenUpdating = True
' XLS-Datei laden
objExcel.Workbooks.Open daten
' Arbeitsblatt 'Tabelle2' aktivieren
Set objExcelWorkSheet = objExcel.ActiveWorkbook.Worksheets("tabExcel")
objExcelWorkSheet.Activate

ActiveWindow.Zoom = 75 '<=hier geht der Debugger für die_ Fehlermeldung hin !!!!!

Set objExcel = Nothing
Set objExcelWorkSheet = Nothing


Funktioniert halt leider nur jedes zweite mal :-(

Vielen Dank und viele Grüsse,
Mike S.

mikeseiferth
30.10.2003, 13:06
Kann mir vielleicht jemand zur 1. Frage (Abfrage) helfen?

Nouba
30.10.2003, 17:52
ich denke, dass Dir eher jemand helfen kann, wenn Du ein Minimalbiel erstellst und hochlädst.