PDA

Vollständige Version anzeigen : Mit INSERT INTO Datensätze werden doppelt geschrieben


Paul1965
27.10.2003, 06:32
Moin Comunity,
Ich versuche mit :

Private Sub savetmp_Click()
DoCmd.RunSQL ("INSERT INTO tmplieferscheine ([txtBaugrName],[txtBaugrBezeichnung]) SELECT [txtBaugrName],[txtBaugrBezeichnung] FROM tblBaugruppen")
End Sub



Daten von Tabelle Baugruppen in eine Temp Tabelle zu screiben aber die Datensätze werden immer 2 fach eingefügt ..?
:confused:

Hondo
27.10.2003, 07:06
Hallo,
kann ich jetzt auch nicht nachvollziehen.
Hast du über den Code schon den Debugger laufen lassen?
Ersetze mal das DoCmd.RunSQL durch Db.Execute, vieleicht bringts was.

Gruß Andreas

Smaug
27.10.2003, 07:32
Kann es sein dass an die tblBaugruppen Bestandteil einer rel.Beziehung mit einer anderen Tabelle ist und dadurch doppelte DS erzeugt werden ?? Hast Du die Abfrage mal in SQL direkt erstellt ? ggf. versuch doch mal in einer Auswahlabfrage mit SelectDistinct oder SelectDistinctrow eindeutige Datensätze zu erzeugen. Wenn alles klappt dann hast Du Deinen SQL-Befehl den Du dann in Deiner RunSQl-Konstruktion einsetzen kannst.
Gruß Smaug :angel:

Paul1965
27.10.2003, 07:44
Es hat geklappt mit:

Private Sub savetmp_Click()
DoCmd.RunSQL ("INSERT INTO tmplieferscheine VALUES ([txtBaugrName],[txtBaugrBezeichnung])")

End Sub


:biggrinl:
Danke für mühe