PDA

Vollständige Version anzeigen : Listbox über Kombobox filtern, WIE ?


nova9
24.10.2003, 19:39
Hi,

ich hoffe ihr könnt mir helfen:

Folgendes Problem:

Ich habe eine Tabelle "Modell" mit 2-3 Feldern, die per Listbox in einem Formular angezeigt wird.

Als Beispiel gibts in der Tabelle die Einträge (2 Felder, das erste holt er sich aus ner Lookup-Tabelle "Hersteller" und das 2te ist die Marke in dieser Tabelle "Modell")

IBM Netvista_1
IBM Netvista_2
Compaq Proliant_1
Compaq Porliant_2

Um bei einer ewig langen Liste schneller voranzukommen, hab ich eine Komboliste definiert, wo man beispielsweise "IBM" eingibt und dann die Liste mit der "Modell"-Tabelle automatisch aktualisiert aufbaut (schmeisst in diesem Fall logischerweise alle Compaq-Geräte raus).

Wie lässt sich das realisieren - möglichst einfach über die Windows und nach Möglichkeit ohne gross rumzucoden. Geht das über das Ereignis "OnChange" bzw. welche Teile in Access muss ich dazu noch anfassen?

strausto
24.10.2003, 19:42
Parameter Abfrage mit Bezug auf die ComboBox als RowSource des ListenFeldes

nova9
24.10.2003, 19:51
Danke, aber kannst du mir das etwas genauer erklären. Ich kenne mich leider nicht genau aus mit Access - was heisst das ausführlicher? Ich sag dann stop :)

Was mir nicht klar ist: was heisst Record Source ? Wo finde ich das Teil ? Ist das die Datensatzherkunnft? Und wie müsste ich die Parameter Abfrage erstellen?

Ich muss ja dann bei Kriterium als Einschränkung einen Vergleich zwischen dem angewählten Listenfeld und dem entsrpechenden Feld in der Tabelle anstellen. Wenn ich im Formular schaue bei dem Asudruckseditor, kann ich zwar das entsprechende Formularfeld finden, aber ich weiss nicht wie das Attribut für den ausgewähöten Eintrag aus dem Listenfeld heisst? Verzweifel ... :(

[Geraetemodell]![Hersteller] = [Formulare]![Pruefung]![Hersteller].[AuswahlText] ist das einschränkende Kriterium. Ist das richtig so ?

nova9
24.10.2003, 20:06
Kann mir keiner helfen? Wäre wichtig, da Terminarbeit ...

strausto
24.10.2003, 20:07
Habe Dir mal ein Minimalbeispiel eingestellt...

strausto
24.10.2003, 20:09
Kann mir keiner helfen? Wäre wichtig, da Terminarbeit ...


Sei doch nicht so ungeduldig!

Du hast um 20:39 die Frage gestellt und um 21:07 die Antwort erhalten!

MarioR
24.10.2003, 20:15
OT:

@Torsten

Tja, da liegt fast eine halbe Stunde zwischen Frage und Antwort. Den Vorwurf musst Du Dir schon gefallen lassen. :p :grins:

Manche User sind ganz schön verwöhnt. Was hätten die bloß früher gemacht?

strausto
24.10.2003, 20:19
OT!

@Mario ;)

Tja! Ich glaube wir sind noch nicht schnell genug (lol) :D :D :D

nova9
24.10.2003, 20:27
Vielen herzlichen Dank !!!!!! Funktioniert einwandfrei !

Ihr seid sehr schnell - sorry für meine Ungeduld !

nova9
24.10.2003, 20:50
Okay - jetzt noch eine Frage:

Wenn ich jetzt noch neben der "Hersteller"-Komboboxbox eine zweite Kombobox mache, die bei OnChange() einen dementsprechend Eintrag aus der Liste unten auswählen soll - wie realisier ich das?

Beispiel:

Tabelle "Modell" um ein Feld erweitert (das dritte feld kommt auch aus ner Lookup-Table) - enstprechende Liste ist im Formular auch vorhanden

IBM | Netvista_1 | Sound
IBM | Netvista_2 | Kein Sound
Compaq | Proliant_1 | Sound
Compaq | Proliant_2 | Kein Sound

Zwei Komoboxen, Hersteller und Sound (mit den 2 Lookup-Werten "Sound" "Kein Sound"

1) Ich wähle "IBM" als Hersteller -> Sound-Komobox wird aktualisiert -> Es wird "Sound" und "Kein Sound" als Auswahl gestellt und in der Listbox unten wird nur noch "IBM" dargestellt (2 x )

2) Ich wähle "Sound" aus der zweiten Kombobox aus ...

3) Gewünschtes Ergebnis ist, dass in der Listbox unten das IBM-Teil mit Sound in der LISTE SELEKTIERT WIRD.

Wie heisst die Funktion, die ich hierzu aufrufen muss: "Me.Listbox_unten.???????????

Danke bereits im voraus! Hoffe ihr seid noch wach und helft einem unter Zeitdruck stehenden Access-Newbie! Ich lese später auch rechtzeitig Tutorials und Dokus, versprochen! :)

Arne Dieckmann
24.10.2003, 21:42
Ich lese später auch rechtzeitig

So, wie Du auch jetzt rechtzeitig mit Deinem Problem hier auftauchst. ;) Freitagabend ist bestimmt äusserst ungünstig - in der Woche und tagsüber erhältst Du auf jeden Fall noch viel schneller und mehr Antworten.

Bei Reinhard Kraasch (Link in meiner Signatur) gibt es noch ein Beispiel mit mehrstufig voneinander abhängigen Kombinationsfeldern namens "KombiAuswahl: Auswahl mit mehrstufigen Kombinationsfeldern". Viel Spass beim Anpassen.