PDA

Vollständige Version anzeigen : Ja/nein Feld = false


MfGNemesis
24.10.2003, 08:38
hi!
ich habe ein ja/nein "erledigt"

wenn ich das anklicke überträgts mir mitunter das aktuelle datum ( Datum() )in ein anderes Feld ("letzteWartung")

nun wollte ich beim öffnen des formulars abfragen ob Feld "letzteWartung" = Datum(), wenn ja dann soll feld erledigt = false (also haken weg)

ich hab das ganze so versucht um zu setzen:

ein makro "beim öffnen" des formulars, als Bedingung das:

([Formulare]![FormBedarf]![Datum Letzte Wartung]<Datum())
und als Aktion: "setzen wert", feld: "erledigt", Ausdruck: False

klappt aber nich, er bringt keine fehlermeldung, tut aber auch nich das was er soll..... :-((

wie bekomm ich das sonst hin ?

Danke!
MfG
Markus

quarx--;-))--
24.10.2003, 09:15
Verstehe das Problem nicht so ganz. Sprichst du da jetzt
von einem Feld oder von zwei verschiedenen Feldern???
Ein Ja/Nein Feld kann doch kein Datum beinhalten...

Gruß, :confused:

Smaug
24.10.2003, 09:40
Das Ganze klingt nicht so ganz logisch. Erledigt ist eigentlich erledigt und Ende. Wenn Du das Ja-Nein-Feld einsetzt dann doch um etwas komplett abzuschliessen (um z.B. erledigte Positionen beim nächsten Öffnen überhaupt nicht mehr anzuzeigen). Der Einsatz eines Datumfeldes lässt darauf schliessen, dass Du hier das Datum der letzten Bearbeitung meinst. Dafür brauchst Du jedoch kein Ja-Nein-Feld sondern kannst mit VBA ein Datum setzen wenn sich der Datensatz ändert. Aber das sind eigentlich zwei verschiedene Dinge. Kannst Du uns die gewünschte Struktur etwas präzisieren ?
Gruß Smaug :angel:

MfGNemesis
24.10.2003, 10:07
ich habe ein feld "datum letzte wartung"
ich habe ein Ja/nein Feld "erledigt"

dies ist eine db für wartungsarbeiten und dies brauche ich für die wartungsarbeiten die nur nach bedarf anstehen und nicht in einem bestimmten zyklus.

setze ich jetzt bei einer wartung den haken beim ja/nein feld "erledigt" so wird in das Feld "Datum letzte Wartung" automatisch das aktuelle Datum (Datum() ) eingesetzt.

nun soll der haken auch drin bleiben! ABER nur für heute ! morgen soll der haken wieder raus sein!

deshalb wollte ich mit hilfe eines makros dies machen: wenn DatumLetzteWartung < Datum () dann Feld "erledigt" = false (haken raus)

hab statt false auch schon = 0 probiert, geht aber auch nicht.

Smaug
24.10.2003, 10:11
o.k. für diesen Fall brauchst Du aber kein Ja-Nein-Feld in einer Tabelle zu speichern. Du kannst stattdessen in Deinem Formular ein ungebundenes Ja-Nein-Feld anlegen und als Ereignisprozedur nach Aktualisierung das aktuelle Datum in Dein Tabellenfeld speichern. Danach erübrigt sich das Rücksetzen des Ja-Nein-Feldes nach erneutem Aufruf des Formulars.
Wäre das eine Lösung ??
Gruß Smaug :angel:

J_Eilers
24.10.2003, 10:19
Hallo,

versuchs doch mal in VBA als Ereigniss nach Änderung deiner Checkbox:
If Me!DeineCheckBox = -1 Then Me!DeinDatumsfeld = Now() AND Me!DeineCheckBox.Undo Ist aber ungetest. ;)

MfGNemesis
24.10.2003, 10:28
@smaug: is ein endlos formular, deshalb das feld in der tabelle.

@J_eilers: nach änderung? quasi sobald ich das ding da angeklick hab soll er überprüfen und einfach nur ein "rückgängig" ausführen? ich mein, trotzdem danke, aber is wohl nich das was ich suche.

sonst noch vorschläge?!

Danke!
Markus

J_Eilers
24.10.2003, 10:36
Es ist nicht nur überprüfen und rückgängig machen. Es ist überprüfen, eintragen des Datumsfeld und leeren der Checkbox. Und genauso habe ich dein Problem aufgefasst.

BTW von Makros rate ich dir bei Access ab.

Smaug
24.10.2003, 10:54
Bei Einsatz eines ungebundenen Ja-Nein-Feldes im Formular dürfte auch ein Endlosformular unproblematisch sein. Eigentlich ist es nicht notwendig den Inhalt des Ja-Nein-Feldes irgendwo zu speichern da dieser nach dem Ankreuzen sowieso nicht mehr relevant ist - relevant ist doch einzig und allein das mit dem Ja-Nein-Feld gesetzte Datum.
Dafür dürfte doch Jan´s Ereignisprozedur:
If Me.Checkbox = -1 Then Me.Datumsfeld = Now() ausreichen - oder ??
Gruß Smaug :angel: