PDA

Vollständige Version anzeigen : Bericht-Abfrage-Formular


Gast
24.10.2003, 08:10
Hallo, habe folgendes Problem. Ich habe ein Formular mit einen Kombinationsfeld (Kombinationsfeld16). Ich habe mir einen Bericht, basiered auf eine Abfrage erstellt. In der Abfrage habe ich für das Feld der Tabelle, in der die Daten des Kombinationsfeld stehen, Kriterien eingetragen ([Formulare]![Berichtsauswahl]![Kombinationsfeld16]). D.h. wenn ich im Formular den Bericht aufrufe bekomme ich nur die Sachen angezeigt, die ich im Kombinationsfeld aufgerufen habe.
Jetzt habe ich noch im Formular verschiedene Kontrollkästchen (Kontrollkästchen75, 81, 83, 105, 108). Nun möchte ich eine Vorauswahl über das Kombinationsfeld treffen und eine Feinauswahl über die Kontrollkästchen. Die Kontrollkästchen beziehen sich auf andere Felder der Gesamttabelle. Wo in der Abfrage trage ich die Kriterien wie ein ?

J_Eilers
24.10.2003, 08:17
Hallo,

also so ganz weiß ich nicht was du möchtest. Du kannst die Beziehungen in der Abfrage in der entsprechenden Spalte machen. Wobei du aber nicht vergessen darfst, dass eine Checkbox nur -1 und 0 ausgibt. Eventuell musst du diese mit einer Wenn-Funktion in 2 Werte umwandeln.

Vielleicht verrätst du mal etwas mehr über den Sinn des ganzen. Was sollen diese Checkboxen machen?

Oamin
24.10.2003, 08:20
könntest du uns mitteilen, welchen Zweck diese Checkboxen haben?
In welcher Kombination können sie auftreten? Und was haben sie mit der Kombinationsfeldvorauswahl zu tun?


mfG
____________
Oamin

Gast
24.10.2003, 08:23
Also, mit dem Kombifeld schränke ich die Daten entsprechend des Bereichs/Abteilung eine. Das funktioniert auch wunderbar. Mit den Checkboxen möchte ich diese Auswahl (wenn jetzt alle Datensätze der Abt. E gewählt sind) weiter einschränken. z.B. alle Datensätze der Abt. E, die den Termin überschritten haben. (Feld Termin in der gleichen Tabelle mit monatsmässigen Eintragungen: 01/2003, 02/2003). Über die Checkbox möchte ich nun alle Datensätze mit Terminüberschreitung auswählen. d.h. alle Datensätze vor 10/2003.
Erste Einschränkung über das Kombifeld (Abt. E)
Zweite Einschränkung über die Checkbox (überfällige Termine)

Ich hoffe diese Angaben helfen weiter.

J_Eilers
24.10.2003, 09:27
Hmmm, so etwas dachte ich mir schon und ist wohl nicht ganz einfach umzusetzen...

Mit einer Wenn-Funktion kommst du wohl nicht weit, denn
Wenn([DeineCheckbox]=-1;Now(),"") Kann vllt funktionieren, aber ob das so klappt weiss ich nicht. In diesem Fall würde ich eher versuchen eine Select-Anweisung zu erstellen und die SQL-Abfrage in VBA auszuführen.

Oder du gibst den Wert direkt in ein Textfeld ein und verwendest dieses als Suchkriterium...