PDA

Vollständige Version anzeigen : Domänencontroller


Bravestar
08.10.2003, 09:01
Liebe Forummitglieder,

hätte da mal eine allgemeine Frage zu den Modis eines Domänencontroller unter Windows 2000 Server.
Wenn ich einen neuen Server aufsetzte, dann hat er ja Standardmäßig den gemischten Modus. Also es können NT 4.0 wie auch W2000 Server in der Domäne vorhanden sein.
Wenn ich jetzt einen SErver im NEtzwerk habe und diesen dann logischerweise auf den Einheitlichen Modus setze. Was wird dann der Unterschied zum Gemischten Modus sein?
Ich habe gelesen das im gemischten Modus wder universelle noch verschachtelte Grupppernerweiterungen unterstützt werden.
Was soll das denn heißen?

ÜBer Anregungen und Tipps wäre ich sehr dankbar!

Bravestar
13.10.2003, 15:48
Hallo,

habe mir inzwischen die Frage selbst beantwortet.
ICh habe in einer einheitlichen Domäne keine möglichkeiten mehr NT4.0 oder Win 98 Rechner zu installieren.
Desweiteren sind die Group Policies besser einsetzbar, dank dem "tollen" Active Directory.