PDA

Vollständige Version anzeigen : Outlook Daten transferieren zu anderem PC


marvel_master
30.09.2003, 09:26
Hi,

folgender Sachverhalt. Ein Rechner mit Office hat Outlook wo Kontakte Mails etc eingetragen sind. Jetzt sollen diese ganzen Daten auf einen anderen REchner wo auch Outlook läuft. Beides ist Outlook 2000.
Alle Daten scheinen unter Dokumente und .... / .... / Outlook/Anwendungsdaten/ in Dateien wie outlook.pst enthalten zu sein.

Frage ist jetzt. Bietet Outlook vielleicht sogar eine komfortable Export Import Funktionen aller notwendiger Dateien an? Die habe ich nämlich bis jetzt nicht gefunden.

Oder kann ich einfach die Dateien ins neue Verzeichnis, also das vom zweiten Rechner, kopieren. Diese Variante habe ich gemacht. Das klappt zwar bei Outlook Express Dateien, aber nicht ganz so sauber mit Outlook. Er sagt mir beim Start, irgendwelche Verknüpfungen wurden verändert und ich muss mit "Ja" bzw. "Nein" bestätigen. Wähle ich ja, sind keine Datein in Outlook drin, wähle ich Nein, sind sie es.

Frage ist, ob das ein sauberer Datentransfer war???

Danke für Tipps,
Marvel

jinx
30.09.2003, 09:41
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Marvel,

für die Sicherung solltest Du Dir einmal den Beitrag Outlook Daten sichern (http://www.outlook-net.de/4.htm) ansehen, für da verschieben/Ändern der NAgaben zur *.pst Wie kann ich meine Outlook.pst verschieben...? (http://www.docoutlook.de/outlook/ol2000/ol2000.htm#4). Solltest Du OL2K im Internet Mode verwenden und Konten unter Extras vorfinden, können diese ins *.iaf-Format überführt und auf dem neuen Rechner ohne Probleme wieder importiert werden.

Normalerweise reicht das Vorgehen, die *.pst und die *.iaf in die neue Version zu übernehmen und den Pfad zur Datei *.pst anzupassen...</font>