PDA

Vollständige Version anzeigen : Geschwindigkeit und Formulare


Jürgen32
25.09.2003, 17:52
ich habe mal wieder eine Frage,
erst mal zu meiner Arbeitsweise, damit das ganze etwas verständlicher wird.

Ich schalte immer die kompletten Symbolleisten aus, damit der Benutzer nur mit den Befehlsschaltflächen arbeiten muss, die ich ihm in dem Formular vorgebe. So ermögliche ich es auch Anfängern in unserem Vorstand, unsere Vereinsverwaltung ohne große Vorkenntnisse zu benutzen.

nun zu meiner Frage
ich möchte in einem Formular möglichst alle Funktionen unterbringen. Dadurch schalte ich diverse Schaltflächen oder Datenfelder auf unsichtbar , bzw nicht aktiv oder umgekehrt. Es können bis zu 30 Felder sein, deren aktivität oder sichtbarkeit verändert werden.

Ich könnte natürlich auch hingehen ein Formular für die Dateneingabe, eins für die diversen Suchbegriffe und eins für den Änderungsbereich erstellen.

Was geht jetzt vom System her schneller ? ein Formular schließen und ein anderes wieder öffnen oder alles in ein Formular packen und die einzelnen Befehlschaltflächen bzw Datenfelder auf aktiv/inaktiv bzw. sichtbar unsichtbar setzen.


mfg

Jürgen

Hondo
25.09.2003, 18:02
Hallo,
du willst also die ganze Vereinsverwaltung in einem (1!) Formular erschlagen? Na prost.
Halte ich für eine total falsche Vorgehensweise, abgesehen von irgendwelchen Zeitproblemen.
Derjenige, der die DB irgendwann mal weiterpflegen darf, tut mir jetzt schon leid, wenn es nicht dich irgendwann mal trifft.

Also der Übersichtlichkeit wegen, für jeden "Geschäftsprozess" 1 Formular.
Performance-Probleme durch Formulare öffnen gibts bestimmt keine.

Gruß Andreas

Jürgen32
25.09.2003, 18:12
hallo Hondo,
natürlich gibt es für jeden Prozess ein eigenes Formular. trotdem komme ich in manchen Bereichen auf viele Datenfelder. zum Beispiel die Stegverwaltung und der Bootsverleih. auch programmiertechnisch gesehen glaube ich das es schon sinnvoller ist mehrere Formulare zu erstellen. je mehr formulare ich habe je weniger Schaltflächen habe ich und es wird übersichtlicher .
Es ging sich mir auch mal um eine Grundsatzfrage , was schneller wäre.

trotzdem Danke für deine schnelle Antwort

mfg

Jürgen

tom70
25.09.2003, 18:13
Ich kann mich Hondo nur anschließen.

M.E. erstellst Du am besten ein "Hauptformular mit Navigationsbuttons", von dem aus Du in die unterschiedlichen Formulare wechselst. Nach erfolgtem Was-auch-immer wechselst Du entweder ins sinnvoll nächste oder wieder zurück auf dein Hauptformular. So verlierst Du wenigstens nicht den Überblick ;)

Gruß tom70