PDA

Vollständige Version anzeigen : Pivottabelle autom. als Kopie speichern


heldhenning
25.09.2003, 12:34
Hallo,
ich möchte , dass beim Aufruf des Pivot-Formulars automatisch eine Kopie der Pivottabelle mit vorgegebenen Namen erstellt wird. Vorher sollte die Tabelle automatisch aktualisiert werden.
Wie könnte so etwas aussehen? Danke

Zusätzlich suche ich eine Möglichkeit eine Art von Parameterabfrage zu programmieren, nur das die Parameter vorgegeben werden.

Danke für die einzelnen Hilfen, Grüße!!

jmc
27.09.2003, 11:14
Hi

Dass du bis jetzt keine Antwort erhalten hast, liegt wohl daran, dass deine Fragen etwas unklar sind:

beim Aufruf des Pivot-Formulars automatisch eine Kopie der Pivottabelle mit vorgegebenen Namen erstellt
Kreuztabellen sind ja Abfragen die die Daten aus einer (oder mehreren) Tabelle(n) darstellen. Diese dand zu speichern macht keinen Sinn, man produziert nur Redundanzen!

Vorher sollte die Tabelle automatisch aktualisiert werden
Was meinst du damit ??? Eine Tabelle ist so aktuell, wie die Daten die man darin bearbeitet ...

eine Art von Parameterabfrage zu programmieren, nur das die Parameter vorgegeben werden.
Auch das ist nicht klar, was du damit meinst, kannst du das etwas genauer umschreiben, was die Anforderung ist!

heldhenning
27.09.2003, 11:40
1. Beim Aufrufen eines Pivotformulars, die dann in Excel weiterverarbeitet werden kann, muss ich die Daten erst aktualisieren. Diese Excel . Pivottabelle möchte ich dann als Kopie speichern.Soweit geht das auch. Da mir dieser Weg umständlich erscheint, suche ich etwas anderes.

2. Bei der Parameterabfage muss ich einen Wert/Zeichenfolge eingeben, da der externe Nutzer diese Werte/ Zeichenfolge nicht kennt, möchte ich eine Auswahlmöglichkeit ermöglichen.

Vielleicht sind meine Fragen jetzt ein wenig deutlicher geworden,
Danke soweit!

Nouba
27.09.2003, 11:59
Hallo,

Vielleicht sind meine Fragen jetzt ein wenig deutlicher geworden,
Aus meiner Sicht kann ich das nicht bestätigen. Siehe auch "Fragen stellen" (Link in der Fußzeile)

Beschreibe bitte die verwendeten Tabellen, Abfragen, Formulare, ggf. Kode, Exporte, Arbeitsfluß, Access-Version, etc. - Arbeitest Du Excel- oder Access-seitig mit Deinen Daten.