PDA

Vollständige Version anzeigen : Zugriff aus dem Netzwerk auf eine DB


smeng
25.09.2003, 11:22
Hallo Zusammen,

ich habe eine sehr merkwürdiges Phänomen bei einer von mir erstellten DB.

Ich habe eine DB welche in unserem Firmennetz liegt. Starte ich die DB von meinem Rechner wird die DB blitzartig geöffnet. Starte ich die DB von einem anderen Rechner, dauert der Startvorgang zwischen 10 und 20 Sekunden. Die Rechner sind absolut identisch und es ist auch die gleiche Anzahl an Applikationen auf jedem Rechner geöffnet. Ich habe in den vergangenen Wochen 3 Anwendungen nach dem selben Muster erstellt. Eine von diesen DB ist sowohl auf meinem wie auch auf den anderen Rechner sauschnell zu öffnen und die anderen sind NUR auf meinem Rechner schnell und auf den anderen Rechner quälend langsam!!

Ich habe absolut keine Ahnung was hierfür der Grund sein kann...

Hat hier evtl. jemand eine Erkklärung für???

Danke & Gruß

Sascha

Lanz Rudolf
25.09.2003, 11:39
Hallo
Suche mal hier im Forum nach "Performace"
Vileicht findest Du dort eine Antwort oder sogar die Lösung

MRR
25.09.2003, 11:42
Hallo Sascha,
etwaige Virenscanner sind auf allen PCs gleich?
Verwendete Bibliotheken auch überall dieselben?
Irgendwelche Hintergrundprozesse am Laufen?
DB liegt auf dem Server? Wie wird sie von Dir bzw. Anderen gestartet?

smeng
25.09.2003, 11:50
Hi Matthias,

die Rechner sind alle absolut identisch konfiguriert, Vrenscanner, Bibliotheken, usw...

Ich starte die DB über ein VBS-Script. Hierbei wird das Frontend der DB auf die Platte kopiert und ich melde mich über die MDW im Netz an.

Hierran kann es meiner Meinung auch nicht liegen, da ich beid er DB die schnell ist nichts anderes mache...???

CptChaos
25.09.2003, 12:22
Du kopierst Dir ein FE auf die lokale Platte und führst es von dort aus?
In der Konstellation hatte ich einen ähnlichen Effekt bei mir hier (nur war ich da derjenige der Performance-Probleme hatte).

Bei mir lags daran, dass meine Platte total fragmentiert war.

Wenn das nicht zutrifft, mal die Einstellungen der Netzwerkkarten prüfen (Half- oder Vollduplex? Übertragungsrate? etc.)