PDA

Vollständige Version anzeigen : Jet Datenbankmodul hält alles an ?!?


kahlep
25.09.2003, 10:47
Hallo,

habe eine DB in Access 2000 auf einem Windows 2000 Server
und Verknüfpungen auf 8 Clientrechnern ( Win 98 ) zu dieser Datei.

Funktioniert soweit, zu einem DS gibt es ein Unterform Tätigkeiten
Hier werden also in einer zweiten Tabelle alle Tätigkeiten zu einem DS ( Kunden ) gespeichert.
Da nun verschiedene Clients zugreifen wurde im HF u. UF eingestellt,
nur einer darf bearbeiten. ( gesperrt )

Es passiert jetzt andauernd, obwohl kein anderer an diesem DS arbeitet,
dass die Fehlermeldungen erscheinen 1. Das Jet Datenbankmodul hat den Vorgang angehalten, und des geht gar nichts mehr
oder 2. Speichern nicht möglich, weil Computer X den DS verändert hat.

Was ist hier nur los ?
Danke für jeden Hinweis.
Peter

Kai W.
25.09.2003, 11:45
Hi Peter,

die zweite Fehlermeldung kommt mir von A97 her bekannt vor. Bei mir haben verschiedene Nutzer über das gleiche Formular Daten eingegeben, ebenfalls an unterschiedlichen Datensätzen. Die Lösung war richtig "low-tech", es mussten einfach nur die anderen Nutzer auch mal den "Speichern"-Button drücken. Danach gings. Allerdings dürfte das bei 8 Nutzern organisatorisch nicht mehr funktionieren...

Es sei denn, du fummelst Dir ein "Autosave" zusammen, aber dafür bin ich der falsche Mann (0 Ahnung).

Gruß, Ka

-> Habe gerade noch was gefunden, falls Du am Speichern Intersse hast: http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=92728&highlight=Automatisch+speichern