PDA

Vollständige Version anzeigen : Ich dreh gleich durch???? Access2000


Karl-Heinz Heß
24.09.2003, 09:33
Folgendes Problem?

Ich habe für unseren Betrieb eine Access Datenbank für die Erstellung von Kundendienstaufträge geschrieben.
Soweit so gut.
Die Berichte können von mehren Clients erstellt und gedruckt werden.
Zum testen habe ich die Datenbank komplett auf mehrere Clients kopiert und musst feststellen das einge Sachen nicht funktionieren oder Berichte nicht stimmen.

z.B.:
1. Sind die Berichte im Ausdruck leer, aber in der Voransicht sind die Daten vorhanden. Wähle ich in der Voransicht drucken, werden alle Daten gedruckt.

2. Die Ränder stimmen nicht!!! und müßen neu angepasst werden.

Eigendlich sollte das ganze mal als Backend ud Frontend laufen aber ich kann doch nicht auf allen Clients die Ränder einstellen und Fehler in der Datenbank suchen, die es nicht gibt.

Alle Makros habe ich in VBA umgewandelt, habe die Datenbank kompiliert.
Allle Access Versionen sind incl. SP gleich. Ebenso sind die Verweise und die Versionen alle gleich.

ICH BRAUCH DRINGEND HILFE, wer hat eine Idee??

VIELEN DANKE IM VORRAUS.

Arne Dieckmann
24.09.2003, 09:34
Wg. des "Ränder-Problems" s. FAQ 7.15 (Link in meiner Signatur). Vielleicht wird das andere Problem damit auch behoben.

Karl-Heinz Heß
24.09.2003, 09:39
Leider nciht.
Die Option ist bereits abgeschaltet.
Installiert ist SP3

Arne Dieckmann
24.09.2003, 09:44
Sorry. Ich habe die Versionsangabe in Deiner Signatur erst nach dem Verfassen meines Beitrags gelesen. Ist schon eine komische Sache. Wie sieht es mit den installierten (Standard-)Druckern auf den Clients aus? Gibt es dort Unterschiede? Speziell bei extrem kleinen Seitenrändern könnten sich diese ändern, wenn der installierte Drucker diese nicht unterstützt.

Karl-Heinz Heß
24.09.2003, 09:47
Für den Bericht wird ein Netzwerkdrucker angesteuert, der nicht als Standartdrucker eingerichtet ist.

Gibt es eine Möglichkeit Bericht in einer Backend unterzubringen und mit der Frontend zuverknüpfen?

Anne Berg
24.09.2003, 09:50
!. Wenn die Daten in der Vorschau zu sehen sind und beim anschließenden Drucken auch, aber beim Sofortdruck nicht, dann sind vielleicht die Berechnungen etc. an die Format-Ereignisse gebunden?
(Ich drucke grundsätzlich aus der Vorschau, daher weiß ich nicht wie sich das auswirkt.)

2. Beim Einsatz der Berichte für unterschiedliche Drucker sollten die Randeinstellungen kompatibel zu allen Geräten und daher nicht zu knapp sein. Das ist wohl die einzig praktikable Lösung!

Karl-Heinz Heß
24.09.2003, 10:51
Danke, ich werde es mal versuchen.