PDA

Vollständige Version anzeigen : Tabelle mit Funktion füllen


mwenger
24.09.2003, 08:46
Guten Morgen

Ich versuche eine Spalte einer Tabelle bei jedem neuen Datensatz der angefügt wird automatisch durch eine erstellte Funktion mit dementsprechenden Rückgabewert zu füllen. Bsp:

Wenn ein neuer Datensatz erstellt wird, so soll das erste Feld der neuen Süplaten den Wert aus einer eigenen Funtion holen.

Als Autowert in einer Tabelle kann ich leider nur die Funktionen auswählen, welche von Access sind.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruss Marc

JR²
24.09.2003, 08:59
Hi, Marc,

bei Anfragen bitte immer die verwendete Access-Version mit angeben.

Bei der Definition der Tabelle kannst Du für eine Spalte auch einen Standardwert definieren, dieser kann auch aus einer Funktion bestehen. Gehe am besten zu der Spalte und schaue dann unten im Bereich "Standardwert", wenn Du dort hineinklickst, erscheint am rechten Ende ein Buttun mit 3 Punkten. Da draufdrücken ......

Falls das nicht hilft, kannst Du evtl. in dem Eingabeformular in dem Ereignis "Vor Eingabe" das Feld entsprechend setzen.

Gruß,

JR²

Arne Dieckmann
24.09.2003, 09:02
Bei mir funktionieren im Tabellenentwurf nicht alle Funktionen als Standardwert (z.B. DMax etc.). In Formularen dagegen kann man Standardwerte (fast) beliebig definieren. S. dazu auch FAQ 3.3 (Link in meiner Signatur).

mwenger
24.09.2003, 09:03
(Access 2003)

Vielen Dank.

Das stimmt das ich dort Funktionen auswählen kann, jedoch nud 'Eingebaute Funktionen' = Standart-Funktionen von Access. Eigene Funktionen können von dort aus nicht aufgerufen werden.

:(