PDA

Vollständige Version anzeigen : Programm zerstört??


tracknine
24.09.2003, 07:06
Moin, Moin an alle Frühaufsteher!

Ich ahbe meine Datenbank dank Eurer Hilfe in der ersten Version fertiggestellt. Sie wurde installiert und dann gestartet (leider war ich nicht dabei). Dann paasierte etwas verwunderliches:

Auf dem Rechner, wo die Datenbank laufen soll, ist eine 2. Datenbank, die in einer Runtime Umgebung von Access 98 läuft. Meine Datenbank ist unter Access 2000 programiert. Nun soll beim Starten meiner DB ein fehler aufgetreten sein (soetwas mit "OLE Server...") und dann war wohl die alte DB (Access 98) zerstört?!? :confused:

1. Kann das möglich sein?
2. Gibt es für meine DB eine Lösung, damit sie mit der anderen DB zusammen läuft?

Danke schoneinmal für Eure Hilfe.

Aquarii
24.09.2003, 07:31
Hallo,

das sind für mich, der die Vorgeschichte Deiner DB nicht kennt, zu wenig Informationen. Was genau macht den Deine DB, dass angeblich auch eine zweite, ältere Access-Version davon betroffen sein soll?

Hondo
24.09.2003, 07:31
Hallo,
nein die DB ist aller Wahrscheinlichkeit nicht defekt.
Beim Start der DB, welche Access Version wird geladen?
Falls die richtige Version geladen wird, stimmen die Verweise noch? Wird ein spezielles AktiveX verwendet? ist dies auf dem anderen Rechner installiert?

Gruß Andreas

tracknine
24.09.2003, 07:44
Eigentlich mach meine DB nichts besonderes halt Daten verwalten. Ich habe keine besonderheiten alles in VB geschrieben. Keine AktivX oder ähnliches. Sie ist nur in Access 2000.

Für die andere DB kann ich nicht sprechen. Aber ich Denke, daß sie mit allen Wassern gewaschen ist (also alle erdenklichen AktivX und wasweißichdennnoch).

Habe gerade vom Kolegen gehört, daß alte DB nicht defekt, nach paarmel starten war alles i.O.

Kann ich denn trotzdem meine DB auf 98 "runterdoofen" ohne verluste an der Funktion?

Aquarii
24.09.2003, 07:46
Hallo,

Du kannst Deine DB nach A97 konvertieren:

EXTRAS/Datenbank-Dienstprogramme/Konvertieren

tracknine
24.09.2003, 07:58
Ich werde es versuchen. Vielen Dank an alle, die geholfen haben.