PDA

Vollständige Version anzeigen : Kombinationsfeld more output plus format


Tadeus_Punkt
23.09.2003, 14:05
hallo,

ich möchte einfach nur die auswahl, welche ich in dem kombifeld anklicke,
in meinem textfeld ausgegeben haben.
die sache ist leider die, das ich mehrere posten aus dem kombifeld anklicke und diese dann untereinander in dem textfeld erscheinen sollen.
einzelne posten funktionieren schon, aber mehrer nicht.

aus dem kombifeld lasse ich mir per [Column]() zwei spalten ausgeben.
eine ist text - kein problem - die zweite ist eine zahl, welche in der tabelle als format eine währung bekommen hat. das problem ist, das diese zahl angezeigt wird ohne jegliche formatierung.

kann mir jemand weiterhelfen?

gruss TP

MarkusS
23.09.2003, 14:21
probier das mal:
Format(DeinKombo.Column(2), "##,##0.00" & " €")
siehe OH

Tadeus_Punkt
23.09.2003, 15:11
das ging ja schnell ... danke ... :) ,

nur leider geht mir damit aus irgendeinem grund die formatierung wieder kaputt. :bawling: das problem hatte ich schon beim einlesen aus der excel-tabelle. er rundet die nachkommastellen auf den nächsten int-wert.

so habs ich gemacht:
Format([meinkombi].[column](1), "###,##") & "€"

ich hatte sie in der tabelle als double und mit 2 nachkommas formatiert.
liegt da evtl. das problem?

gruss TP

MarkusS
23.09.2003, 15:20
Du mußt das schon so schreiben, wie ich es vorgeschlagen habe (amerikanisches Zahlenformat):
Format(DeinKombo.Column(1), "##,##0.00" & " €")

Tadeus_Punkt
23.09.2003, 15:50
... sorry,

sieht aber genauso aus.
die nachkommazahlen sind gerundet auf den voll int-wert.

noch ne andere idee ..... vielleicht

gruss TP

MarkusS
23.09.2003, 15:59
jetzt muß ich mal den kompletten SQL sehen oder stell die mdb hier rein.

Tadeus_Punkt
23.09.2003, 16:04
kann ich dir das ding zuschicken, ich kann das hier net reinstellen.

MarkusS
23.09.2003, 16:10
nur der Teil, um den es geht, alles andere kannst Du rausmachen.

eMail (markus@entwicklerzentrum.de)

Tadeus_Punkt
23.09.2003, 16:17
oh man,

ich bin soooooo .... blöd hät ich jetzt fast gesagt :D .

ebend beim rausschnipseln der tabellen ist mir aufgefallen,
das ich im kombi-feld eine ganz falsche spalte eingetragen hab.
und nu gehts auch ohne den format-befehl und zumindest
das eine problem wäre gelöst. *froi*

danke markus ...

hast du vielleicht noch ne idee zu meinem ersten problem?

gruss TP

MarkusS
23.09.2003, 16:30
also mehrere Zeilen in einem Textfeld gehen nur in einem Memo-Feld. dann mußt Du zwischen den Spalten die Access-Konstand vbCRLF (Zeilenumbruch) einfügen.

Tadeus_Punkt
24.09.2003, 07:53
hallo markus,

also ich hab acc jetzt soweit, dass unter vba nen zeilenumbruch stattfindet.
er speichert, aber noch immer nur einen posten.
das makro ist mit dem kombifeld verbunden durch afterupdate().
gespeichert wird dies im formular in einem textfeld und dies
wird wiederum in der tabelle in einem memofeld gespeichert,
dort erscheint aber im moment auch nur die zweite spalte des
kombifeldes, also die zahl.

ich weiss gerade echt nicht mehr weiter .... :(

gruss TP

MarkusS
24.09.2003, 08:03
Makros sind pfui !
Kann an Deiner Beschreibung auch nicht erkennen, wo's klemmt. Poste mir mal das ding.