PDA

Vollständige Version anzeigen : Access und MySQL - Stress mit Abfragekriterium


Gast
08.09.2003, 15:02
Hi Leute,

ich habe eine Access97-DB, die problemlos läuft. Wenn ich nun das Backend in eine MySQL-DB wandle und diese dann per ODBC mit dem Access-Frontend verknüpfe, habe ich im Abfrage-Bereich ein paar Probleme. Bei einem davon komme ich nicht weiter - vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich habe eine Abfrage, bei der ein Bezug zum Formular hergestellt wird (Ausdruck1:[Formulare]![frmTest]![Datumsfeld]) und als Kriterium steht unten noch

Zwischen [Dat1] Und [Dat2]

In der normalen DB klappt das - bei der ODBC-Verbindung nicht. Irgendwie kann er mit dem Kriterium "Zwischen ... Und ..." nichts anfangen. Lasse ich das Kriterium weg, werden Daten angezeigt; setze ich ein anderes Kriterium, z.B. ">=" ist auch alles klar. Es liegt also eindeutig an diesem "Zwischen ... Und ..." .

Kann mir jemand weiterhelfen? Vielen Dank
Sam

Bodo
08.09.2003, 15:20
Hi Sam,

das ist nur mal so vormichhingedacht, was ist wenn du als Kriterium
folgendes schreibst

>=[Dat1] Und <=[Dat2]


Bodo

Gast
08.09.2003, 16:47
Hallo Bodo,

vielen Dank. Das klappt. Vielleicht gibt es in MySQL dieses "Zwischen ... Und ..." Kriterium nicht??? Wie auch immer, so kann ich arbeiten.

Vielen Dank
Sam