MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Archive > Microsoft Access - Archiv > Microsoft Access - Archiv (2001)
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2001, 09:21   #1
Eniko
MOF User
MOF User
Standard Etikettendruck


Ich sterbe gerade über ein Problem mit Etiketten.
Ich arbeite m. Access97, Etiketten A4 Zweckform 3484 (2 nebenein.8 untereinander)
Es sollen 7 Adress-Zeilen drauf, geht auch - aber: 1. Änderung der Eti-Maße und 2.
Ich muss nach der Berichterstellung im Entwurf die Zeilenhöhe auf 0,46cm verkl. und alles entspr. nach oben rücken.
Schriftgröße 11 Univers. Vorletzte Zeile (zw. Straße und Ort) soll frei bleiben.Vor dem Verändern im Entwurf rücken alle leeren Felder (z.B. kein Name) nach oben. So soll es sein. Nach dem Verkleinern der Zeilen bleiben leere Felder auch frei, das ergibt unschöne u. der Post nicht gefallende Leerzeilen in d. Anschrift. Ich bin an diese Etikettengröße gebunden. Kann jemand helfen??? Gruß Eniko
Eniko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 10:16   #2
Birgit Dannenberg
MOF User
MOF User
Down

Hallo Eniko

Also, ich habe das gerade mal ausprobiert: bei ca. 2,1 cm Höhe bleiben dir pro Zeile 0,3mm (nicht 0,46!) --- ich glaube kaum, dass das der Post gefällt.

Mit dem nachträglichen Ändern von Etiketten-Entwürfen habe ich ebenfalls nur schlechte Erfahrungen gemacht und definiere lieber alles noch einmal neu, anstatt mich damit herum zu ärgern.
Mein Tipp: nimm beim Entwurf eine ganz kleine Schrift (z.B. Small Fonts, 4pt), dann passen alle 7 Zeilen drauf. Danach kannst Du die Schriftart ändern, ohne die Maße kaputt zu schießen.

Gruss Birgit
Birgit Dannenberg ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 10:37   #3
Eniko
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Birgit und danke, aber die
Etiketten sind jweils 3,7cm hoch. 0,46x7=3,22. Da ist also noch Luft, zumal ich die 6. Zeile kleiner gemacht habe. Ansonsten mach ich es so, wie Du schreibst. Erst mit Univers oder Times 8, danach Schrift größer. Aber das reicht nicht. Die Zeilenabstände bzw. Zeilenhöhen sind zu groß. Erst wenn ich diese ändere, d.h. von 0,494 auf wenigstens 0,475cm, entstehen die Leerzeilen. Ich habe
alle Varianten schon probiert, aber von VBA habe ich keine Ahnung. Gibts noch'ne andere Lösung? Gruß Eniko
Eniko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 10:57   #4
Birgit Dannenberg
MOF User
MOF User
Standard

Du hast recht, ich hatte mich von der Größe des erzeugten Detailbereichs irre führen lassen.

Versuch doch mal, Dein eigenes Format im Assistenten zu erzeugen, mit 0mm Etikettenabstand und minimalen Randgrößen. Dann kann der angegebene Bereich (z.B. 105x37 mm) voll ausgenutzt werden.

Gruss Birgit
Birgit Dannenberg ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 11:07   #5
Eniko
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Du wirst lachen, habe ich alles schon probiert. Es geht sowieso nur mit eigenen Maßen. Was die im Original anbieten, ist ein Witz. Da würden auf diese Etiketten nur 3 Zeilen passen. Ich weiß eben nicht, ob es ein Maßproblem ist, oder ein tieferes. Wenn alle Felder belegt sind, gehts ja. Erst wenn ein Feld kein Eintrag hat, bleibt eine Zeile frei. Ansonsten passt aber alles drauf. Eniko
Eniko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 12:19   #6
Birgit Dannenberg
MOF User
MOF User
Standard

hatte zwischenzeitlich 'Sende'-Pause....

Setzt Du den Befehl 'Glätten' ein, oder ist der bei Deiner Nachbearbeitung verloren gegangen?

Also bei mir klappt das...

Birgit
Birgit Dannenberg ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 12:40   #7
Eniko
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

... ich war auch essen.
Ja, Glätten steht auch drin, aber ich glaube, dass bezieht sich nur auf Leerzeichen innerhalb der gleichen Zeile. Vielleicht ist es auch vom Drucker abhängig, bzw. vom Druckertreiber. Zumindest sind die Ränder davon abhängig. Ich benutze einen HP IIIP bzw. HP2100T. Eniko.
PS: soll ich Dir mal die DB-Datei schicken?
Eniko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 13:03   #8
Birgit Dannenberg
MOF User
MOF User
Standard

Das kannst Du gerne machen, ich kann Dir aber erst morgen früh wieder antworten.

Gruss Birgit
Birgit Dannenberg ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 13:54   #9
Phillip-Berlin
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

ich mache große vesendungen per infopost (5.000+)
teilweise auch mit eriketten teilweise mit umschlägen ... mein tip:
vergesst berichte unter access! nur ÄRGER!
eine anfangsversion meiner access->word übergabe gibts zum download www.serve-u.de/access
access->word
bei infopost ist zu beachten:
1. schrifthöe zwischen 2,5 und 4,7 mm
2. bei proportionalschriften (ii hat einen kleineren abstand als WW: also nicht wie hier im forum)
muss der zeichenabstand mindesten 0,3 mm betragen
3. der wortabstand muss 3 bis 5 mm betragen

also wenn die das mal bemängeln bei der post .. dann wird das ECHT teuer

gruß und in der hoffnung was sinnvolles beigetragen zu haben

__________________

gruß
phillip<br>
<a *****"http://www.donkarl.com" target="_blank">donkarl</a> --- <a *****"http://www.access-home.de" target="_blank">access-home</a> --- <a *****"http://www.access-paradies.de" target="_blank">access-paradies</a> --- <a *****"http://www.mvps.org/access" target="_blank">dev ashish</a> --- <a *****"http://www.serve-u.de/access/index.htm" target="_blank">phillip-berlin</a> --- <a *****"http://www.lugbz.org/documents/smart-questions_de.html" target="_blank">fragen stellen</a>
<a *****"http://www.kraasch.de" target="_blank">kraasch</a> ... ab und zu mal die <a *****"http://www.ms-office-forum.net/forum/netiquette.php" target="_blank">netiquette</a> lesen!
Phillip-Berlin ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 15:00   #10
Eniko
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Danke für den Tip, aber wenn ich auf Grund der Schriftgröße- und Form Schwierigkeiten mit der Post bekomme, ist es egal, ob ich das Etikett in Access oder in Word erstellt habe. Dann gäbe es nur eine Konsequenz, ein größeres Etikett. Mein Problem ist damit aber noch nicht gelöst. Ich wollte wissen, warum die Leerzeilen entstehen und wie man sie verhindern kann, einfach auch um etwas mehr Durchblick zu gewinnen. Denn selbst bei Etiketten mit einer Nr. größer (105x42)kann das Problem noch auftreten.
PS: auch in Word sind Etiketten eine Bastelei.
Gruß Eniko
Eniko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 15:28   #11
Phillip-Berlin
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Verwirrt

@eniko
mir ist schon klar das du das prob dann auch noch hat .. du must deine zeilen so definieren das sie auf leere datenfelder "reagieren"
also:

nicht [name] sondern wenn([name]<>"";[Name]) also nur name wenn name nicht leer ist
du kannst in deiner zugrundeliegenden qry neue felder definieren um diese dann zu nutzten
NameDerNichtLeerIst: wenn([name]<>"";[Name];[Institution])
das zweite semikolon beschreibt "sonst"
im bericht kannst du dann [NameDerNichtLeerIst] ansprechen
ich würde trotzdem word bevorzugen hier gibt es bei serienbriefen die option wenn ... dann und etliche mehr einmal erstellt und alles wird ganz wunderbar

__________________

gruß
phillip<br>
<a *****"http://www.donkarl.com" target="_blank">donkarl</a> --- <a *****"http://www.access-home.de" target="_blank">access-home</a> --- <a *****"http://www.access-paradies.de" target="_blank">access-paradies</a> --- <a *****"http://www.mvps.org/access" target="_blank">dev ashish</a> --- <a *****"http://www.serve-u.de/access/index.htm" target="_blank">phillip-berlin</a> --- <a *****"http://www.lugbz.org/documents/smart-questions_de.html" target="_blank">fragen stellen</a>
<a *****"http://www.kraasch.de" target="_blank">kraasch</a> ... ab und zu mal die <a *****"http://www.ms-office-forum.net/forum/netiquette.php" target="_blank">netiquette</a> lesen!
Phillip-Berlin ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 16:11   #12
Eniko
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Diese Logik verstehe ich.(aber ob ich sie umsetzen kann?)
Aber wie bringe ich das in Verbindung mit "=Glätten([Vorname]&" "&[Name]) ?
Und was ich nicht verstehe, wieso erscheinen KEINE Leerzeilen, wenn ich die Zeilenhöhe im Entwurf nicht verändere, erst danach?? Gruß Eniko
Ich habs probiert. Die leeren Zeilen sind weg, aber die (nicht leeren) anderen Felder erscheinen untereinander 2x. Gruß Eni
Eniko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 16:50   #13
holgii
MOF User
MOF User
Traurig

Hallo Eniko,

mal 'n ganz anderer Ansatz...


Kannst Du nicht für jedes Etikett nur ein Textfeld nehmen, das die gleiche Größe hat, wie das Etikett, und Deine Anschrift-Informationen mit Zeilenumbruch hineinschreiben, aber nur, wenn Felder auch gefüllt sind ?

Du bräuchtest eine Funktion:
Code:

Function fktTextFeldmitCRLF(Feld1 As String, Feld2 As String, Feld3 As String, _
     Feld4 As String, Feld5 As String, Feld6 As String, Feld7 As String) As String

    Dim intFeld As String

if not isnull(Feld1) then '1. Anschr-Feld
intfeld = Feld1
end if

if not isnull(Feld2) then '2. Anschr-Feld
intfeld = intfeld & vbCrLf & Feld2
end if

if not isnull(Feld3) then '3. Anschr-Feld
intfeld = intfeld & vbCrLf & Feld3
end if

if not isnull(Feld4) then ' usw.
intfeld = intfeld & vbCrLf & Feld4
end if

if not isnull(Feld5) then
intfeld = intfeld & vbCrLf & Feld5
end if

if not isnull(Feld6) then
intfeld = intfeld & vbCrLf & Feld6
end if

if not isnull(Feld7) then
intfeld = intfeld & vbCrLf & Feld7
end if

fktTextFeldmitCRLF = intFeld

End Function
Im Bericht stellst Du als Datenherkunft ein:

Code:

=fktTextFeldmitCRLF([Adr1], [Adr2],... ...,[Adr7])
Ich meine, das könnte funktionieren...

Kann das mit dem Etikettendruck nicht testen, leider...

Gruß
holgii
holgii ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 16:59   #14
Eniko
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Danke Holgii,
aber um das zu verstehen, brauch ich'ne Weile. Ich bin blutiger Anfänger in Access, deshalb sind mir die Lösungen ohne Funtionen (erstmal) lieber. Ich weiß gar nicht, wo ich die Funktion hinschreiben soll. Gruß Eniko
Eniko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2001, 17:20   #15
holgii
MOF User
MOF User
Standard

Hallo,

so schwer ist das gar nicht ... *g*

Du erstellst ein neues MODUL.

Anschliessend kopierst Du die Zeilen, die in meinem Beitrag oben FETT geschrieben sind, und fügst sie dort ein.

Modul schliessen und speichern, nenne es z.B. AllgemeineFunktionen.

Bericht öffnen, Textfeld einfügen, Datenherkunft wie oben beschrieben eingeben, 'n bisschen mit der Größe rumtüfteln, fertig.

Gruß
holgii
holgii ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:46 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.