MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2004, 14:51   #1
holzd
MOF User
MOF User
Standard zugriff auf tabellen nur(!) mit formularen moeglich?

ist es moeglich, (ohne grossartig vb zu programmieren), den zugriff auf eine tabelle so weit zu sperren, dass er nur noch ueber ein formular moeglich ist?
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.01.2004, 14:59   #2
Reinhard Kraasch
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Das Programmieren ist da nicht so sehr das Entscheidende - eher ist da die Anwendung des Access-Sicherheitssystems angesagt - die aber ja bekanntermaßen recht aufwändig und hakelig ist.

Die Frage ist halt, wie wasserdicht es sein soll.

Wenn es nur um die jeweilige Anwendung und um unbeabsichtigte Änderungen geht, reicht oft schon das Ausblenden des Datenbankfensters und ein Startformular, das beim Schließen die Datenbank schließt.

__________________

Gruß aus dem Norden
Reinhard

FAQ  |  Yaccess  |  Grundlagen

Und natürlich: www.dbwiki.de!

Reinhard Kraasch ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.01.2004, 15:15   #3
holzd
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

das problem ist, dass es sich bei der tabelle um IP-Eintraege handelt,
heisst dass da Systemnamen, IP-Adressen, ... eingegeben werden, genauso wie auf welchem switch das system aufliegt, welche patchkabel das sind ...

da gehoert natuerlich ne ungeheure disziplin zu, vollstaendige angaben zu machen.
in dem formular kann man aenderungen machen, es werden aber wie in "FAQ 2.3" benutzer und datum mit in die tabelle gespeichert,
um wenigstens zu wissen, WER unvollstaendige/falsche angaben macht. dank tausender gueltigkeitsregeln und beziehungen kann man im endeffekt keine unvollstaendigen angaben mehr machen, aber falsche! und in dem fall, weiss ich dann zumindest wer das war.

problem ist natuerlich dass das nur in der tabelle gespeichert wird, wenn man die daten in dem formular veraendert. ich moechte also den direkten anklick-zugruff auf die tabelle "sperren".

und simples ausblenden hilft nicht gegen faulheit und disziplinlosigkeit der mitarbeiter.

zum hintergrund: ich muss eine aufwendige datenbank programmieren mit php-web-frontend auf ner mysql-datenbank.
zur zeit sind die daten "regelrecht verwuested" in einer access-datenbank. bevor es also an die entwicklung des neuen systems geht und eine inventur von ueber 5000systemen soll erstmal geguckt werden, wer denn da fuer den zustand der daten verantwortlich ist ...
bzw, ob diese disziplinlosigkeit ueberhaupt noch anhaelt, wenn benutzernamen angegeben werden ...

ich habe es jetzt also so geregelt, dass "benutzer" in der tabelle lesen, schreiben, loschen duerfen, und das formular halt ausfuehren.
ich will aber, das benutzer nur noch das formular ausfuehren koennen, in der tabelle aber keine rechte haben.
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.01.2004, 14:54   #4
holzd
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

ok,
also welche moeglichkeiten habe ich, das access-sichertssystem so einzusetzen, dass ein nutzer ueber ein formular in einer tabelle aenderungen vornehmen, auf die tabelle aber nicht direkt zugreifen kann?

oder zumindest bei nem direktaufruf der tabelle die daten nur lesen, nicht aber veraendern kann.

geht mir halt darum, dass benutzer zum veraendern der tabellendaten das formular benutzen muessen...
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.01.2004, 14:58   #5
racoon0506
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Eine recht ausführliche Beschreibung des Sicherheitssystemes solltest du in der OLH und HIER finden. (Das Thema ist ziemlich umfangreich...)

__________________

CU
Jan
-------------
Feedback ist wichtig!
Es gibt zwei Arten von Computernutzern: Jene, die einen Festplattenausfall erlitten haben, und Jene, denen dies noch bevorsteht!
Datensicherung schon gemacht?

Windows 7 /Eclipse Mars/MS Visual Studio 2010+2013/Office 2013 Professional Plus/MS-SQL-Server/MySQL/Microtools Access Whiz
racoon0506 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.01.2004, 15:37   #6
holzd
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

perfekt, danke.
habe genau gefunden, was ich gesucht habe, nur verstehe ich es leider nicht wirklich, was da so steht.

---> http://support.microsoft.com/default...#_Toc493299694

vielleicht koennte mir das ja jemand etwas naeher bringen ...

also vor allem punkt 2 verstehe ich nicht, und zwar diesen satz:
"Create a query that accesses the tables and has its RunPermissions property set to Owner's rather than User's." - wie mache ich das?
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.01.2004, 15:49   #7
Reinhard Kraasch
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Das heisst auf Deutsch:

Zitat:

Eine Abfrage erstellen und die Abfrageeigenschaft "Ausführungsberechtigungen" von "Benutzer" auf "Eigentümer" umstellen

...also...
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif ttt.gif (15,8 KB, 348x aufgerufen)

__________________

Gruß aus dem Norden
Reinhard

FAQ  |  Yaccess  |  Grundlagen

Und natürlich: www.dbwiki.de!

Reinhard Kraasch ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.01.2004, 15:57   #8
holzd
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

ok, danke. das war aber auch zu einfach jetzt, ...
egal als nicht-access-nutzer tut man sich da manchmal etwas schwerer.

vielen dank nochmal allen,
wie oben angegeben in dieser microsoft-faq kap.25 funktioniert das prima
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.01.2004, 09:07   #9
holzd
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

ok, doch nicht so klar, war wohl gestern etwas voreilig ...

(wieder bezogen auf diese security faq...)

4.) Include the code hooks for the Activate and Deactivate events as shown below.

kurze frage: wie mache ich das?
bzw. welche ereignisse sind Activate und Deactivate? ...
wo packe ich diese funktionen hin?

oder einfach nur copy&paste? aber wohin?

also meine konkrete Frage:
wie verwende ich den code aus deiser security faq?
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.01.2004, 10:34   #10
holzd
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

also um es genauer zu praezisieren:

wir rufe ich die funktionen aus dem code auf?
muss ich fuer die events onactivate und ondeactivate ne prozedur machen, die diese funktionen aufruft, oder rufe ich diese funktionen direkt auf?

oder wie muss ich da rangehen?
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.01.2004, 10:37   #11
Reinhard Kraasch
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Damit sind die Ereignis-Eigenschaften "Bei Aktivierung" bzw. "Bei Deaktivierung" gemeint. Du sollst die Funktionsaufrufe direkt in die Ereignis-Eigenschaften hineinschreiben.

__________________

Gruß aus dem Norden
Reinhard

FAQ  |  Yaccess  |  Grundlagen

Und natürlich: www.dbwiki.de!

Reinhard Kraasch ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.01.2004, 10:46   #12
Reinhard Kraasch
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Im deutschen Access dann in der deutschen Syntax:
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif ttt1.gif (24,1 KB, 316x aufgerufen)

__________________

Gruß aus dem Norden
Reinhard

FAQ  |  Yaccess  |  Grundlagen

Und natürlich: www.dbwiki.de!

Reinhard Kraasch ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.01.2004, 10:53   #13
holzd
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

oh, ich hatte da wie in der faq nen ',' zwischen den uebergabewerten fuer die funktionen und kein ";" zumindest das funktioniert jetzt also ...

und aehm, bei deinen bildern: wo ist der unterschied zwischen den beiden?
den erkenne ich gerade nicht ...


und wo tue ich die funktionen jetzt hin?
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.01.2004, 11:44   #14
Reinhard Kraasch
MOF Profi
MOF Profi
Standard

In dem ersten Bildchen fehlte das Gleichheitszeichen - ist aber egal, ich habs jetzt weggelöscht, um die Verwirrung etwas herabzusetzen.

Und wo du die Funktionen hintun sollst, sagt doch die FAQ - in ein Modul.

Siehe auch: DBWiki: Und wo schreibe ich den Code hin?

__________________

Gruß aus dem Norden
Reinhard

FAQ  |  Yaccess  |  Grundlagen

Und natürlich: www.dbwiki.de!

Reinhard Kraasch ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.01.2004, 12:17   #15
holzd
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

hm, so hatte ich es sogar, aber ...

ah, jetzt geht es sogar ...
Dim lngPermissions As LonglngPermissions = lngPermissions Or DB_SEC_RETRIEVEDATA

da fehlt ja nen zeilenumbruch, gut macht es zumindest keine fehler mehr, ich kann das formular oeffnen ohne fehler angezeigt zu bekommen.

... habe jetzt die berechtigung dahinghend geaendert, dass "normale benutzer" keine rechte mehr haben in der entpsrechenden tabelle.

aber wenn ich jetzt als normaler benutzer das formular oeffne, kann ich an den daten keine aenderungen vornehmen ....

also: fehler bekomme ich keine, aber funktionieren tut es auch nicht wirklich ...
holzd ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.