MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2003, 11:13   #1
Lasa30
MOF User
MOF User
Frage wenn Bedingung

hallo profis,
eigentliche eine ganz einfache frage, nur für mich nicht. wie lautet eine wenn-bedingung, wenn mehrere werte in frage kommen. die einfache variante bekomme ich ja noch hin - wenn ([feld]="YX");... -, aber wie sieht das bei mehrere werten aus? z.b.- wenn ([feld]="YX" "AB""CD"....);....kommt zwischen den einzelnen werten ein & oder ein komma?

gruss
lars
Lasa30 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 11:42   #2
Lasa30
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Konfus bitte ein zeichen

ist die frage zu einfach? bekomme ich das selber hin? gibt mir ein zeichen
Lasa30 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 12:02   #3
tom70
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hi,

ich weiß zwar nicht genau, was Du machen willst, aber so mußt Du die Wenn-Funktionen verschachteln.

wenn ([feld]="YX"; true; (wenn([feld]="AB";true;(wenn ([feld="CD";true;false))))) usw.

Gruß tom70

__________________

ACC2000, Win2000, VB6
tom70 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 12:22   #4
racoon0506
MOF Meister
MOF Meister
Standard

vielleicht so:
wenn ([feld]="YX" OR [feld]= "AB" OR [feld]="CD";True-Teil;False-Teil)

__________________

CU
Jan
-------------
Feedback ist wichtig!
Es gibt zwei Arten von Computernutzern: Jene, die einen Festplattenausfall erlitten haben, und Jene, denen dies noch bevorsteht!
Datensicherung schon gemacht?

Windows 7 /Eclipse Mars/MS Visual Studio 2010+2013/Office 2013 Professional Plus/MS-SQL-Server/MySQL/Microtools Access Whiz
racoon0506 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 13:22   #5
Lasa30
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

hallo!
vielen dank für eure antwort. gibt es denn keine möglichkeit das "feld" nur einmal zuverwenden?

gruss
lars
Lasa30 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 13:28   #6
racoon0506
MOF Meister
MOF Meister
Standard

...nö! wird schliesslich für die Prüfung als Kriterium benötigt.
Ohne die Angabe des Feldes kann in diesem Fall kein Vergleich durchgeführt werden.

__________________

CU
Jan
-------------
Feedback ist wichtig!
Es gibt zwei Arten von Computernutzern: Jene, die einen Festplattenausfall erlitten haben, und Jene, denen dies noch bevorsteht!
Datensicherung schon gemacht?

Windows 7 /Eclipse Mars/MS Visual Studio 2010+2013/Office 2013 Professional Plus/MS-SQL-Server/MySQL/Microtools Access Whiz
racoon0506 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 13:30   #7
Nouba
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Lars,

Vieles ist möglich. Was Du genau willst, weiß ich allerdings nicht. Vielleicht kannst Du mit der Schalter-Funktion etwas anfangen.

BTW: Könnte es sein, dass das Datenmodell auf schwachen Füßen steht? Siehe auch "Relationale Datenbanken" in der Fußzeile.

__________________

Gruss Nouba

Codekabinett - Tipps zu Access, VBA und Co.
Nouba ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 13:40   #8
Lasa30
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Nouna,
du hast recht, eine richtige Db sieht anders aus. Das Problem liegt leider an den Anwendern. Ich habe sicherlich nicht so viel Ahnung von Access, aber es immer noch Menschen die noch weniger Ahnung haben. Also versuche ich das ganze so zugestalten, dass man es noch teilweise nachvollziehen kann, gerade wenn man vorher nur mit Excel gearbeitet hat. Ansonsten möchte ich aus der Db Daten filtern, die GB, GF, PG und KG lauten. Vielleicht sollte ich einen Abfrage benutzen.

Gruss
Lars
Lasa30 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 13:45   #9
Nouba
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Nimm eine Abfrage und schreibe in die Kriterien untereinander die vorgegeben Werte in Anführungszeichen. Damit erzeugt Du Oder-Bedingungen.

__________________

Gruss Nouba

Codekabinett - Tipps zu Access, VBA und Co.
Nouba ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 13:57   #10
Lasa30
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

hallo nouba,
das habe ich schon gemacht, das problem ist nur der bericht (einer von vielen). in diesem bericht sind viele verschieden gefilterte daten.
gruss lars
Lasa30 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.10.2003, 23:16   #11
Nouba
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Möchtest Du vielleicht das Filter dynamisch an den Bericht zuweisen - z.B. über ein Listenfeld mit Mehrfachauswahl?

__________________

Gruss Nouba

Codekabinett - Tipps zu Access, VBA und Co.
Nouba ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:15 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.