MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2018, 11:19   #1
acccessstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Grafik/Diagramm - Diagramm Zeitverlauf mit unregelmäßigen Daten

Hallo Zusammen,

ich versuche ohne Erfolg ein Diagramm zu erstellen.
Ich habe Daten mit folgenden (Beispiel)Eigenschaften:

Datum Wert
1.Januar 20
2. Januar 30
9. Januar 30
23. Jan 43

X-Achse soll Zeit, Y-Achse soll Wert

Leider werden dann nur Punkte dargestellt, mit gleichen X-Abstand, was ja nicht dem tatsächlichen zeitlichen Abstand wiedergibt....

Bekommt man das mit Excel hin, das die oben genannten Daten im Diagramm (Punkt oder Linie) , als durchgehende Linie dargestellt wird?
sozusagen die Wertetabelle "intern interpoliert wird" und dann so "aussieht":
01.01 20
02.01 30
03.01 30
04.01 30
05.01 30
06.01 30
07.01 30
08.01 30
09.01 30
10.01 30
11.01 31
12.01 32
13.01 33
14.01 34
15.01 35
16.01 36
17.01 37
18.01 39
20.01 40
21.01 41
22.01 42
23.01 43

Ich hoffe ich habe mein Problem einigermassen verständlich dargestellt.

vielen Dank für Eure Hilfe
acccessstarter ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 11:42   #2
Phi.VBA
MOF User
MOF User
Standard

in einem freien Bereich das Startdatum eintragen.

Menü Start: Ausfüllen

die Datumsreihe bis zum Enddatum anlegen.

Mit =sverweis() die Werte mit der neuen Datumsreihe verbinden (#nv stört nicht)

Dann einfach den Chart erstellen (getestet mit Linienchart)
Phi.VBA ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 12:44   #3
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo a...,

zu:

Zitat:

Leider werden dann nur Punkte dargestellt, mit gleichen X-Abstand, was ja nicht dem tatsächlichen zeitlichen Abstand wiedergibt....

dann hat Excel die X-Werte nicht als Daten (plural von Datum) erkannt.

Entweder mindestens einer deiner X-Werte ist/war keine Zahl oder der Typ der X-Achse wurde manuell auf "Kategorie" eingestellt. Wenn du nur noch Zahlen hast, kannst du unter "Achse formtieren" den Typ einstellen.

Die Interpolation ist nicht notwendig.

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 13:40   #4
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi,

benutze den Diagrammtyp Punkt(XY), Untertyp: Punkte mit geraden Linien anstelle des Diagrammtyps Linie.


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 14:08   #5
acccessstarter
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Oh seid Ihr Klasse

vielen Dank

so einfach: das Datum als Datum formatieren und dann gehts automatisch

vielleicht noch eine Kleinigkeit:
möchte gerne auf der x-Achse 2018-01 2018-02 2018-03 etc.
bei Hauptintervall automatisch formatiert Excel mir das 3-monatig
acccessstarter ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 14:38   #6
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo a...,

welchen Vorschlag hast du denn umgesetzt. Ist die Linie jetzt ein Liniendiagramm oder ein Punktdiagramm mit geraden Linien?

Unter "Achse formatiern" kann man
a) im Liniendiagramm das Hauptintervall auf einen Monat setzen (da Datumsachse).
b) im Punktdiagramm wird häufig eine Zahl zwischen 30 und 31 gewählt (abhängig vom Startpunkt und der Länge der Zeit).

Daher hatte ich auch vorgeschlagen für die Linie den Typ beizubehalten.

ps zu:

Zitat:

Oh seid Ihr Klasse ... so einfach: das Datum als Datum formatieren und dann gehts automatisch

Das ist nicht unsere Schuld, das waren die Entwickler von Excel.

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.

Geändert von Oge (22.02.2018 um 14:42 Uhr).
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 15:08   #7
acccessstarter
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Oge,

vielen Dank

Zitat: von Oge Beitrag anzeigen

welchen Vorschlag hast du denn umgesetzt. Ist die Linie jetzt ein Liniendiagramm oder ein Punktdiagramm mit geraden Linien?

zuerst Punkt mit Linie, jetzt Linie mit Punkt

Zitat: von Oge Beitrag anzeigen

Unter "Achse formatiern" kann man
a) im Liniendiagramm das Hauptintervall auf einen Monat setzen (da Datumsachse).
b) im Punktdiagramm wird häufig eine Zahl zwischen 30 und 31 gewählt (abhängig vom Startpunkt und der Länge der Zeit).

das ist mir total neu, habe immer versucht mit 30,5 zu "schummeln"
das bei Linie als Intervall auf Datum zu setzen ist, das ist ja super

Zitat: von Oge Beitrag anzeigen

Daher hatte ich auch vorgeschlagen für die Linie den Typ beizubehalten.

ja, jetzt verstehe ich auch das
habe mich eigentlich immer vor "Linie" gedrückt, habe immer Punkte bevorzugt.
Werde mich wohl mal mehr mit Linie befassen müssen

Zitat: von Oge Beitrag anzeigen

ps zu:
Das ist nicht unsere Schuld, das waren die Entwickler von Excel.

ja, vielleicht, aber Ihr habt mir geholfen. Also Eure "Schuld"
acccessstarter ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 15:37   #8
lupo1
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Ich habe das jetzt nicht nachgeprüft, ob die Abstände zwischen zwei Monatslinien tatsächlich 31, 30, 29, 28 Tage betragen, wie sie es sollten, und wie sie es bislang nur beim Punktdiagramm taten.

In Anhang tages-, wochen- und monatsgenau. Jedoch mit Tabelle als Diagramm.
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx 150317-Gantt-Diagramm-zeitlich-proportional-mit-Monatshauptlinien.xlsx (19,9 KB, 2x aufgerufen)

__________________

MfG Lupo - und ein Hallo ebenfalls!
lupo1 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 15:57   #9
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi,

wenn du ein Diagrmam vom Typ Punkt(XY) hast, kannst du eine Hilfsdatenreihe verwenden, die als X-Werte immer den Monatsersten und als Y-Werte immer 0 hat - diese Hilfsdatenreihe liegt auf der Horizontalachse. Wenn du dann die Beschriftungslabel einblendest, sie auf Position "Unter" formatierst, als Anzeigewerte die X-Werte auswählst und die eigentliche Achsenbeschriftung ausblendest, simuliert diese Hilfsdatenreihe die Achsenbeschriftung mit genau den WErten die du darstellen willst.


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 17:05   #10
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo Karin,

jau und die Gitternetzlinien wieder über eine andere Hilfsdatenreihe mit jeweils zwei Y-Werten (ausserhalb des Datenbereiches) zu einem X-Wert. Das habe ich früher auch so gemacht.

Aber warum, wenn Excel "jetzt" (vielleicht schon immer) mit der Datumsachse im Liniendiagramm das auch ohne Hilfsdatenreihe schafft.

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 17:29   #11
lupo1
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Mich stört, dass Monate und Wochen nicht gleichzeitig mit Linien im Diagramm abgegrenzt werden können. Ist doch sicher nach wie vor so? Das liegt u.a. auch daran, dass Hauptlinien nur ein ganzzahliges Vielfaches ggü den Hilfslinien auseinander liegen können.

__________________

MfG Lupo - und ein Hallo ebenfalls!
lupo1 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 18:18   #12
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi Helmut,

wenn du unregelmäßige Datumswerte hast (so wie der Fragesteller) und nur diese an der Achse anzeigen willst - wie machst du das dann ohne Hilfsdatenreihe?


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.02.2018, 07:29   #13
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo

@ Karin,

zu:

Zitat:

wenn du unregelmäßige Datumswerte hast (so wie der Fragesteller) und nur diese an der Achse anzeigen willst

dann ja, aber
1. wollte a... meiner Ansicht nach Monate darstellen und
2. hattest du auch vom Monatsersten geschrieben.


@ Lupo,

Ich habs jetzt nicht nachgeprüft, aber das mit dem Vielfachen stimmt nicht (?mehr?).
Man kann für das Hilfsintervall zwar nicht 1 Woche aber dafür 7 Tage auswählen, was zu einem ähnlichen Ergebnis führt.

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.

Geändert von Oge (23.02.2018 um 08:44 Uhr).
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.02.2018, 08:11   #14
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

@Oge,

Zitat: von Oge Beitrag anzeigen

2. hattest du auch vom Monatsersten geschrieben.

auch die Monatsersten haben unterschiedliche Abstände...


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.02.2018, 08:33   #15
lupo1
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Tatsächlich, die Hilfslinie muss kein Teil der Hauptlinie sein (Anhang).

Klappt denn auch dann die Hauptlinie vor den Monatsersten? (also mit nicht gleichbleibendem Abstand zur nächsten?)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 180223 Hilfsachse kein Teiler von Hauptachse.png (55,1 KB, 3x aufgerufen)

__________________

MfG Lupo - und ein Hallo ebenfalls!
lupo1 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:32 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.