MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2019, 08:03   #1
hausche
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Formel - Arbeitsstunden in KW vom Vormonat addieren

Hallo zusammen,

bin neu hier und habe eine Frage:

Ich habe einen Kalender zur Stundenberechnung pro Monat (bzw. pro KW) erstellt.
Soweit alles OK, nun zu meinem Problem.

Ich habe pro Monat ein Tabellenblatt und möchte gerne immer am Sonntag das Ergebnis meiner Arbeitsstunden zusammenrechen.

Mein Problem ist jetzt, wenn im Januar der Monat am Donnerstag endet und ich das Ergebnis der KW im Februar haben will, rechnet er nur die Tage im Februar. Es geht um die Formal in Spalte J.

Ich habe meinen Kalender als Anhang mitgesendet und hoffe mir kann jemand helfen.

Danke und MfG

Hausche
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Monat-Arbeitszeit2.xlsx (50,8 KB, 1x aufgerufen)

Geändert von hausche (11.05.2019 um 08:38 Uhr).
hausche ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.05.2019, 08:08   #2
RPP63neu
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Moin!
Ich habe mir die Datei nicht angesehen.
Allerdings:
Monatsblätter sind hier "unglücklich".
Schreibe alle Tage des Jahres in ein Tabellenblatt.
Die KW packst Du in eine zusätzliche Spalte.
Nun kannst Du nach Monat oder KW filtern und die Summe mit TEILERGEBNIS() ermitteln.
Oder Du wählst zur Auswertung ein Pivot-Table.

Gruß Ralf

__________________

Meine Logik war nicht fehlerhaft, nur meine Interpretation!
Tuvok
RPP63neu ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.05.2019, 08:15   #3
JoHammer
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Arbeitsstunden Vormonat

Hallo,

die angehängte Datei ist Passwortgeschützt.
Die kann sich keiner anschauen und somit auch nicht wirklich helfen.

Gruss Jo
JoHammer ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.05.2019, 08:17   #4
RPP63neu
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Prima!
Oben hatte ich noch SUMMEWENN() vergessen.

__________________

Meine Logik war nicht fehlerhaft, nur meine Interpretation!
Tuvok
RPP63neu ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.05.2019, 08:20   #5
hausche
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Hier nochmal der Anhang ohne PW. Sorry

Anhang jetzt ohne PW, Sorry mein Fehler.....
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Monat-Arbeitszeit2.xlsx (50,8 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von hausche (11.05.2019 um 08:39 Uhr).
hausche ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.05.2019, 15:14   #6
Luschi
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo hausche,

hier mal mein Lösungsversuch.


Gruß von Luschi
aus klein-Paris
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Monat-Arbeitszeit2.xlsx (51,5 KB, 8x aufgerufen)
Luschi ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.05.2019, 15:38   #7
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo,

eine weitere Möglichkeit:
für die Zellen J4 in allen Monatsblättern,
Vormonat anpassen und Formel runterziehen.
Code:

=WENN(WOCHENTAG(A4;1)=1;SUMMENPRODUKT(($B$4:$B$39=B4)*($I$4:$I$39))+SUMMENPRODUKT((Januar!$B$4:$B$39=B4)*(Januar!$I$4:$I$39));"")
Gruß
Aloys
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.05.2019, 17:02   #8
skater57
MOF User
MOF User
Standard Arbeitsstunden in KW vom Vormonat addieren

Hallo,
ich hatte mal das Problem.
Habe dann diese Formel verwendet.

=INDIREKT(TEXT($D$1-1;"MMMM")&"!g40")

wobei in "$D$1" immer der Monatsname steht und in "!g40" die Stundenzahl vom Vormonat
Gruß Skater57
skater57 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.05.2019, 08:20   #9
hausche
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Zitat: von aloys78 Beitrag anzeigen

Hallo,

eine weitere Möglichkeit:
für die Zellen J4 in allen Monatsblättern,
Vormonat anpassen und Formel runterziehen.

Code:

=WENN(WOCHENTAG(A4;1)=1;SUMMENPRODUKT(($B$4:$B$39=B4)*($I$4:$I$39))+SUMMENPRODUKT((Januar!$B$4:$B$39=B4)*(Januar!$I$4:$I$39));"")
Gruß
Aloys

Danke aloys78

mit deinen Formal funktioniert es wunderbar.

Hat noch jemand eine Idee für die fehlenden Tage im Januar? (KW1 vom Vorjahr)

MfG

Geändert von hausche (13.05.2019 um 08:53 Uhr).
hausche ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.05.2019, 13:14   #10
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo,

Zitat:

Hat noch jemand eine Idee für die fehlenden Tage im Januar? (KW1 vom Vorjahr)

Wie kommt man an den Dezember des Vorjahres dran ?

Gruß
Aloys
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.05.2019, 13:49   #11
hausche
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Zitat: von aloys78 Beitrag anzeigen

Hallo,

Wie kommt man an den Dezember des Vorjahres dran ?

Gruß
Aloys

Den habe ich leider nicht. Ein Jahr wird immer eine Datei sein.

Ich habe mir jetzt eine Zeile in den Voreinstellungen erstellt, wo ich die Stunden der KW1 vom alten Jahr eintagen kann.

Danke für eure Hilfe.
hausche ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.05.2019, 16:44   #12
RPP63neu
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Wobei ich Unverbesserlicher ja immer noch der Meinung bin, dass alle Tage des Jahres in ein einziges Tabellenblatt gehören.
Auswertung wie oben geschrieben.
Wenn Du eine "hübsche" Monats-Druckvorlage analog Deiner Datei haben will, geht dies extrem simpel mit einer Monatszelle und dem SVERWEIS().

Aber ich merke schon:
Verschachtelte Summenprodukte sind halt viel cooler …

Gruß Ralf

__________________

Meine Logik war nicht fehlerhaft, nur meine Interpretation!
Tuvok
RPP63neu ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.05.2019, 08:10   #13
Drogist
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Ich stimme Ralf zu 99% zu.
Da es aber Umstände geben kann, dennoch monatsweise Tabellenblätter zu verwenden, empfehle ich den Einsatz von Power Query zum zusammenfügen der einzelnen Monate in 1 lange Tabelle. Damit wäre es sogar möglich den Dezember des Vorjahres mit einzulesen und dann das Ganze entweder per PivotTable auszuwerten oder auch komplett in PQ.

... aber es gibt ja schon eine überaus transparente Lösung , darum bleibt es bei diesem Text ohne Muster-xlsx.

__________________

Internette Grüße
Drogist

(Gut) Gefunden bei Storax: "This isn't a code writing service, you need to do some research and have a go at writing some of your own code."
Ich verwende Excel 2019. Wenn du keine Angaben über deine Version gemacht hast gehe ich davon aus, dass auch du mindestens diese Version hast.

¿¿ Wer schützt mich vor den Datenschützern ??
Drogist ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.05.2019, 09:35   #14
hausche
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Danke für eure klasse Umstürzung.

Leider bin ich bei Excel noch nicht al zu fit und eigentlich schon stolz darauf, was ich erstellt habe.

Begriffe wie Power Query habe ich leider noch nie gehört....

Wäre gerne bereit mir das anzueignen, wenn ich ein Beispiel haben könnte.

Ansonsten hätte ich noch eine Frage zu meiner Datei.....

Wenn ich in "Spalte C" Urlaub schreibe kommt als Ergebnis -Sollstunden pro Tag (-8) in Spalte I. Jetzt wird das aber das Ergebnis in J mit dem Wert in K gerechnet und ich erhalte - 80 Stunden statt 40.
Jemand dazu noch eine Lösung, dann lass ich euch wieder in Ruhe……

Habe die aktuelle Datei nochmals als Anlage angehängt.

Danke
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Monat-Arbeitszeit.xlsx (87,7 KB, 3x aufgerufen)
hausche ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.05.2019, 09:54   #15
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo hausche,

Zitat:

Jemand dazu noch eine Lösung,...

Ich vermute mal, dass Du folgendes meinst:

Beispiel K16
=WENN(UND(ISTZAHL(J16);J16<>0);ABS(J16)-Voreinstellung!B6;"")

Gruß
Aloys
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.