MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2018, 07:33   #31
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Guten Morgen Aloys,

dein UserForm Vorschlag hab ich gester irgendwie übersehen
Hab ihn mir Heute Früh vor der Arbeit noch kurz angeschaut, klappt wunderbar muss ihn nur noch in meine Datei übernehmen werd ich nach Feieraben gleich machen!
Freut mich total, ich kann garnicht oft genug Danke sagen

Gruß Mirko
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.02.2018, 11:50   #32
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Zitat:

Zitat:

Du hast geschrieben das ich im Arbeitsblatt Admin rechts neben der Tabelle wo die Dienste stehen nichts eintragen darf, gilt das für die kompletten Zeilen?

Zitat: von aloys78 Beitrag anzeigen

Hallo Mirko,

Ja - wenn Du die brauchen solltest, dann muss ich mir was anderes einfallen lassen.
Hintergrund: die Zahl der Dienste soll ja variabel sein können, und ich prüfe das über Columns.count.

hätte ich fast vergessen, normal brauch ich den Platz nicht. Ich weis es ja das es so ist. Das passt schon schon.

Gruß Mirko
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.02.2018, 10:31   #33
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Mirko,

anbei eine neue Version. Was ist neu ?

Funktional
Der Anzeigeblock ab Zeile 64 kommt ohne Formel und BF aus,
die Funktion mit dem DoppelClick bleibt davon unberührt.
Im Eingabeblock wird eine Plausibilitätsprüfung durchgeführt, unbekannte Codes werden nicht zugelassen und nach einer Fehlernachricht gelöscht. DIe BF ist bisher noch unverändert.

Arbeitsweise
Nach jeder Eingabe im Eingabeblock werden nach Prüfung alle Zellen der gleichen Spalte im Anzeigeblock im Moment nur auf Doppel überprüft.
Das kann man auch ausbauen, um Fehlende zu entdecken.

Code
Es gibt einen neuen Modul mdl_Array, hier sind jetzt auch die globalen Definitionen enthalten, die vorher im Modul 1 definiert waren.

Unter DieseArbeitsmappe gibt es neu die Prozedur Workbook_SheetChange, die für alle Monatsblätter gilt.

Gruß
Aloys
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsm Mirko_Dienstplan 2017-18 Muster V5.3 mit UserForm.xlsm (190,4 KB, 5x aufgerufen)
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2018, 11:42   #34
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Aloys,

ich sag vorweg nochmal Danke, hab es gestern icht mehr geschaft anzusehen, hoffe ich schafe es heute nach der Arbeit.

Hört sich ja richtig gut an. Hab ich das jetzt richtig gelesen das es im moment nur rot wird wenn doppelten Dienstnummern vorhanden sind. Aber noch nicht wenn eine Fehlt?
Aber ich schau es mir jetzt mal an.

Danke
Gruß Mirko
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 26.02.2018, 07:39   #35
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Guten Morgen Aloys,

hab es mir heute Früh ganz kurz angeschaut, das sieht ja richtig gut aus, muss es mir heut abend mal in ruhe genau anschauen.
Was mir durch zufall aufgefallen ist, ich habe in Zelle E35 mal die 6 raus gelöscht um zu testen dann ist unten die Zelle rot geworden aber auch die darüber und die drunter mit dem x wo kein Rodelabend ist und wenn ich die 6 wieder eingetragen habe dann ist die Zelle wieder grün geworden aber die Zellen mit dem x sind rot geblieben.

Dann wollte ich noch fragen ob ich in Admin wo die Cods stehen welche zugelassen sind, auch neue Cods hinzufügen kann falls was neues hinzu kommt?

Aber wie gesagt ich werde es mir heute nach der Arbeit nochmal genau anschauen. Trotzdem schon mal tausend Dank, finde ich echt nett von dir das du mir so behilflich bist

Gruß Mirko
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 26.02.2018, 07:58   #36
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Mirko,

Zitat:

Was mir durch zufall aufgefallen ist, ich habe in Zelle E35 mal die 6 raus gelöscht um zu testen dann ist unten die Zelle rot geworden ...

Das kann schon sein, dass da noch Fehler drin sind. Ich hatte übers WE nicht so viel Zeit, um alle Varianten zu testen.

Wenn Dir dieser Ansatz gefällt, dann wäre es prima, wenn Du mir die Fälle wie den o.a. kurz beschreiben würdest, damit ich diese Fehler dann beseitigen kann. Da sehe ich keine Probleme.

Zitat:

Dann wollte ich noch fragen ob ich in Admin wo die Cods stehen welche zugelassen sind, auch neue Cods hinzufügen kann falls was neues hinzu kommt?

Dafür haben wir doch das Blatt Admin eingeführt !?
Anpassung Anlagen bzw Sonstge Dienste in Sp A
einfach vor der letzten Zeile mit dem Ausdruck #Fin# die neuen Werte einfügen.
Die Zeilen nach der #Fin#-Zeile kannst Du frei verwenden.

Spalten für Bereich Anlagen
Da kannst Du beliebig viele Werte einfügen; Reihenfolge egal. Aber bitte die nachfolgenden Spalten frei lassen.

Bei der Reihenfolge der Anlagen spielen die Nummern 2 und 4 (Rodelbahn) eine Sonderrolle. Wenn die eine andere Reihenfolge einnehmen können sollten, müßte ich das wissen, dann muß ich die Programmierung anpassen.

Gruß
Aloys
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 26.02.2018, 16:26   #37
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Mirko,

Zitat:

Was mir durch zufall aufgefallen ist, ich habe in Zelle E35 mal die 6 raus gelöscht um zu testen ...

Ersetze mal den ersten Code-Teil unter DieseArbeitsmappe durch den nachstehenden Code, da müßten die genannten Probleme behoben sein.

Gruß
Aloys
Code:

Option Explicit

' Version 5.5 vom 26.03.2018

    Dim UBereich As Range               ' zu prüfender Eingabe-Bereich
    Dim rng As Range                    ' der einzelne Wert
    Dim a As Long, a2 As Long           ' Index Array
    Dim r As Long, Z As Long            ' Zeilen#
    Dim c As Long, c2 As Long           ' Spalten#
    Dim swF As Boolean                  ' Schalter, True = Fehler aufgetreten
    Dim nT As Long                      ' Anzahl Tage im Monat
    Dim LCol As Long                    ' letzte Spalte
    Const sZeile As Long = 4            ' Startzeile Tabelle
    Dim ArrD() As Variant               ' Array der Dienste für aktuelle Anlage
    Dim ws As Worksheet                 ' Worksheet Admin
    Dim erg As Variant                  ' Ergebnis Match



Private Sub Workbook_SheetChange(ByVal Sh As Object, ByVal Target As Range)
'========================================================================================================
' Check eingegebenen Dienst
'   Case 1: Dienst <> Rodeldienst       Array p_ArrDG, Array p_ArrD
'   Case 2: Dienst = Rodeldienst        Array p_ArrDG, Array p_ArrD (Index = 2 oder 4)
'   Case 3: Dienst = Rodeldienst, aber falscher Zeitraum
'   Case 4: Sonderdienst                Array p_ArrDS
'   Case 5: leer
'   case 6: Sonstiges
'========================================================================================================

    Dim indx As Long                    ' Index für Arrays
    Dim TBereich As Range               ' die zu untersuchende Eingabespalte
    Dim n As Long                       ' Zähler
    Dim arr() As Variant                ' Array der Dienste aller Anlagen
    Dim swR As Boolean                  ' Schalter, True = Rodelabend-Dienst zum richtigen Termin, Flase = zum falschen Termin
    Dim swT As Boolean                  ' Termin, True = Termin Rodelabend, False = kein Rodelband-Termin
    Dim m As Long                       ' Monat
    Dim w As Long                       ' Wochentag
    Dim iCase As Long                   ' Case, welcher Dienst vorliegt

'-------------------------------------------------------------------------------------
' Check Monats-Tabelle und ermittle letzte Spalte des Monatsbereichs
'-------------------------------------------------------------------------------------
    Select Case Sh.Name                 ' Name des aktuellen tabellenblattes
        Case Is = "Januar", "März", "Mai", "Juli", "August", "Oktober", "Dezember"
            nT = 31
        Case Is = "April", "Juni", "September", "November"
            nT = 30
        Case Is = "Februar"
            nT = Day(DateSerial(Worksheets("Einstellungen").Range("N2"), 3, 1) - 1)
        Case Else
            Exit Sub            ' kein Monatsblatt
    End Select
    
    With Sh
'-------------------------------------------------------------------------------------
' check, ob Click im Eingabe.Bereich erfolgte
'-------------------------------------------------------------------------------------
        c = 3                           ' Spalte C = Start-Spalte
        c2 = c + nT - 1                 ' letzte Spalte Monatsbereich
        Set UBereich = .Range(.Cells(6, c), .Cells(58, c2))             ' Monatsbereich
        If Intersect(Target, UBereich) Is Nothing Then Exit Sub         ' DoppelClick erfolgte außerhalb des Bereichs
        
'-------------------------------------------------------------------------------------
' check Eingabe und ermittele Cases
'-------------------------------------------------------------------------------------
        If p_swArr = False Then Array_Aufbau        ' die verschiedenen Arrays für Dienste aufbauen, soweit noch nicht geschehen
        iCase = 0
        If Target = "" Then
            iCase = 5                               ' keine Eingabe bzw Zelle gelöscht
        
        Else
            erg = Application.Match(Target, p_ArrDG, 0) ' check ob eingegebener Dienst in Array aller Dienste ist
            If IsNumeric(erg) Then

'       Dienst wurde gefunden, sichere erg
                iCase = 1                                       ' Dienst <> Rodelbahn (siehe GoSub)
                indx = p_ArrDA(erg, 1)                          ' Index für Array p_ArrD
                GoSub Rodelabend                                ' Ergebnis iCase 1 bleibt erhalten, oder Icase = 2 bzw 3
        
'       kein Dienst gefunden; check, ob "Sonstige Dienste" vorliegen
            Else
                erg = Application.Match(Target, p_ArrDS, 0) ' check ob eingegebener Dienst sonstiger Dienst ist
                If IsNumeric(erg) Then
                    iCase = 4                                       ' Sonderdienst
                    indx = erg                                      ' Index für Array p_ArrDS
                
                Else
            
'           Target enthält weder Dienst noch sonstigen Dienst, noch ist es leer
                    iCase = 6
                    MsgBox "Der eingegebene Dienst '" & Target & "' ist ungültig !", vbExclamation
                    Application.EnableEvents = False
                    Target = ""
                    Application.EnableEvents = True
                End If
            End If
        End If
        
'-------------------------------------------------------------------------------------
' Cases behandeln - Aktion im Eingabebereich
'-------------------------------------------------------------------------------------
        Set TBereich = .Range(.Cells(6, Target.Column), .Cells(58, Target.Column))          ' Eingabe-Spalte
        Select Case iCase
            Case Is = 1, 2                      ' check, ob gültiger Dienst doppelt vorhanden ist
                n = WorksheetFunction.CountIf(TBereich, Target)
                If n > 1 Then
                    MsgBox "Der eingegebene Dienst '" & Target & "' ist doppelt !", vbExclamation
                    Application.EnableEvents = False
                    Target = ""
                    Application.EnableEvents = True
                End If
        
            Case Else
                ' keine weitere Aktion
            
        End Select
        
'========================================================================================================
' im Anzeigeblock die Zelle der aktuell betroffenen Anlage markieren
'========================================================================================================
        c = Target.Column                       ' Spalte der Eingabezelle
        r = 63                                  ' Startzeile Anzeigeblock - 1
    
' Zählen Dienste für den angeklickten Tag
        For a = 1 To UBound(p_ArrD, 1)
            swF = False                         ' Schalter, True = in der Spalte fehlt ein Dienst für die Anlage oder ist doppelt
            swT = False                         ' Schalter Termin Rodelabend, True = gültiger Tag
            r = r + 1                           ' nächste Zeile im Anzeigeblock
            m = Month(.Range("C3"))                             ' Monats# der Tabelle
            w = Weekday(.Cells(3, Target.Column), 2)            ' Wochentag#
            If (m = 12 Or m <= 4) And (w = 2 Or w = 5) Then swT = True          ' gültiger Termin
      
      ' Spezielle Aktion bei Anlage Rodelbahn außerhalb Termin
            If Left(p_ArrA(a, 1), 10) = "Rodelabend" And swT = False Then
                Application.EnableEvents = False
                .Cells(r, c) = "X"                  ' Rodeldienst außerhalb der Geschäftstage
                Application.EnableEvents = True
            
            Else
                
       ' Standard-Anlagen sowie Rodelbahn für gültigen Termin. Check
                For a2 = 1 To p_ArrD(a, 0)
                    If WorksheetFunction.CountIf(TBereich, p_ArrD(a, a2)) <> 1 Then
                        swF = True              ' Fehler bei Doppel bzw Fehlen
                        Exit For
                    End If
                Next a2
                .Cells(r, c).Interior.Color = IIf(swF = True, 255, 5287936)     ' Zelle Dienst pro Anlage für aktuellen Tag farblich markieren
            End If
        Next a
    End With
    Exit Sub
        
Rodelabend:
'-------------------------------------------------------------------------------------
' der eingegebene Wert ist ein gültiger Dienst
' check, ob Dienst ein spezieller Dienst für die Rodelabend-Anlagen ist
'-------------------------------------------------------------------------------------
    With Sh
'   Rodelabend Betriebsleiter
        swR = False
        a = 2
        For a2 = 1 To p_ArrD(a, 0)
            If Target = p_ArrD(a, a2) Then
                swR = True
                Exit For
            End If
        Next a2

'   Rodelabend Almbahn
        If swR = False Then
            a = 4
            For a2 = 1 To p_ArrD(a, 0)
                If Target = p_ArrD(a, a2) Then
                    swR = True
                    Exit For
                End If
            Next a2
        End If
        
'   Rodelabend-Dienst liegt vor; check ob am richtigen Tag
        If swR = True Then
            m = Month(.Range("C3"))                          ' Monats#
            w = Weekday(.Cells(3, Target.Column), 2)        ' Wochentag#
            If (m = 12 Or m <= 4) And (w = 2 Or w = 5) Then
                iCase = 2
            
            Else
                iCase = 3
                MsgBox "Der eingegebene Dienst '" & Target & "' ist nur erlaubt " & Chr(10) & _
                    "an Di und Fr während der Monate Dez bis April !", vbExclamation
                Application.EnableEvents = False
                Target = ""
                Application.EnableEvents = True
            End If
        End If
Return
    End With
End Sub
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 26.02.2018, 17:47   #38
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Aloys,

habe den Code jetzt ersetzt, aber die Zellen E65 und E67 wo das x drin ist bleiben trotzdem Rot.

Gruß Mirko
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.02.2018, 05:43   #39
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Mirko,

Zitat:

habe den Code jetzt ersetzt, aber die Zellen E65 und E67 wo das x drin ist bleiben trotzdem Rot.

Mit der nachfolgenden Änderung sollte auch das funktionieren. Bitte in der Prozedur Workbook_SheetChange die rot markierte Anweisung einfügen.

Zum grundsätzlichen Verständnis:
Der Anzeigeblock 64:75 enthält keine Formeln und keine BF. Jede Änderung im Eingabeblock 6:58 führt dazu, dass in der entsprechenden Spalte des Anzeigeblocks alle Anlagen auf Doppel bzw Fehlen überprüft und die Farben bzw X gesetzt werden.

Im Eingabeblock sind noch die bisherigen BF enthalten. Bei jeder Eingabe wird die Gültigkeit geprüft; falsche und doppelte Werte werden nach einer entsprechenden Fehlernachricht wieder gelöscht. Wie bei einer Excel-Datenüberprüfung wird hier nicht auf Doppel geprüft.

Gruß
Aloys
Code:

'========================================================================================================
' im Anzeigeblock die Zelle der aktuell betroffenen Anlage markieren
'========================================================================================================
        c = Target.Column                       ' Spalte der Eingabezelle
        r = 63                                  ' Startzeile Anzeigeblock - 1
    
' Zählen Dienste für den angeklickten Tag
        For a = 1 To UBound(p_ArrD, 1)
            swF = False                         ' Schalter, True = in der Spalte fehlt ein Dienst für die Anlage oder ist doppelt
            swT = False                         ' Schalter Termin Rodelabend, True = gültiger Tag
            r = r + 1                           ' nächste Zeile im Anzeigeblock
            m = Month(.Range("C3"))                             ' Monats# der Tabelle
            w = Weekday(.Cells(3, Target.Column), 2)            ' Wochentag#
            If (m = 12 Or m <= 4) And (w = 2 Or w = 5) Then swT = True          ' gültiger Termin
      
      ' Spezielle Aktion bei Anlage Rodelbahn außerhalb Termin
            If Left(p_ArrA(a, 1), 10) = "Rodelabend" And swT = False Then
                Application.EnableEvents = False
                .Cells(r, c) = "X"                  ' Rodeldienst außerhalb der Geschäftstage
                Application.EnableEvents = True
                .Cells(r, c).Interior.Color = xlNone
            Else
                
       ' Standard-Anlagen sowie Rodelbahn für gültigen Termin. Check
                For a2 = 1 To p_ArrD(a, 0)
                    If WorksheetFunction.CountIf(TBereich, p_ArrD(a, a2)) <> 1 Then
                        swF = True              ' Fehler bei Doppel bzw Fehlen
                        Exit For
                    End If
                Next a2
            .Cells(r, c).Interior.Color = IIf(swF = True, 255, 5287936)     ' Zelle Dienst pro Anlage für aktuellen Tag farblich markieren
            End If
        Next a
    End With
    Exit Sub
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.02.2018, 18:06   #40
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Aloys,

das klappt jetzt soweit

es sind nur die ersten vier Spalten farbig, erst wenn ich als Beispiel in der 5 Spalte die eine Nummer dazu schreib dann kommt das Sie doppelt ist und wird gelöscht, danach ist unten alles farbig.

geht es vielleicht das wenn der Dienstplan leer ist alles rot ist, so wie vorher mit den Formeln.

Habe ja oben noch den Button "Dienstplan Einträge löschen" wenn ich den benutze kommt ein Fehler, vielleicht geht es ja das wenn alles gelöscht wird wieder alles rot ist.

Aber trotz alle dem vielen Dank, ich finde das toll wenn da keine Formeln mehr drin stehen.

Gruß Mirko
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.02.2018, 06:14   #41
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Mirko,

Zitat:

geht es vielleicht das wenn der Dienstplan leer ist alles rot ist, so wie vorher mit den Formeln.

Ja !

Nachstehend mein Lösungsvorschlag:

1. Erweiterung der Lösch-Prozeduren, zB
Code:

Sub Diensplan_löschen()
    If MsgBox("Wollen Sie die Einträge im Dienstplan wirklich löschen?", vbQuestion + vbYesNo, "Ehrwalder Almbahn") = vbYes Then
        Application.EnableEvents = False
        ActiveSheet.Range("C6:AG58").ClearContents
        Application.EnableEvents = True
        Call Anzeigebereich_Löschen(ActiveSheet)
    End If
End Sub
Empfehlung: bei allen Änderungs- und Löschaktionen in den Monatsblättern vorher mit der Anweisung Application.EnableEvents = False Ereignisse zu unterdrücken und danach mit Application.EnableEvents = True wieder zuzulassen.

2. die folgende Prozedur in einem Modul zu speichern
Code:

Sub Anzeigebereich_Löschen(sh As Worksheet)
    Dim nT As Long                      ' Anzahl Tage im Monat
    Dim r As Long, Z As Long            ' Zeilen#
    Dim c As Long, c1 As Long, c2 As Long          ' Spalten#
    Dim m As Long                       ' Monat
    Dim w As Long                       ' Wochentag
    Dim ABereich As Range               ' Anzeigebereich

'=======================================================================================
' Anzeigebereich Zeilen 64:75 in Grundstellung setzen
'=======================================================================================

' Check Monats-Tabelle und ermittle letzte Spalte des Monatsbereichs
    With sh
        Select Case .Name                   ' Name des aktuellen tabellenblattes
            Case Is = "Januar", "Februar", "März", "Mai", "Juli", "August", "Oktober", "Dezember" & _
                        "April", "Juni", "September", "November"
            Case Else
                Exit Sub                    ' kein Monatsblatt
        End Select
    
' Löschen und Einfärben Anzeigebereich in rot
        nT = Day(DateSerial(Year(.Range("C3")), Month(.Range("C3")) + 1, 0))     ' Anzahl Tage im aktuellen Monat
        c1 = 3                              ' Spalte C = Start-Spalte
        c2 = c1 + nT - 1                    ' letzte Spalte Monatsbereich
        With .Range("C64:AG75")             ' maximaler Monatsbereich
            .Interior.ColorIndex = xlNone
            .ClearContents
        End With
        .Range(.Cells(64, "C"), .Cells(75, c2)).Interior.Color = 255
        m = Month(.Range("C3"))             ' Monats# der Tabelle
        
' Spezialbehandlung für Anlage Rodelabend
        Application.EnableEvents = False
        For r = 65 To 67 Step 2
            For c = c1 To c2
                w = Weekday(.Cells(3, c), 2)        ' Wochentag#
                If Not ((m = 12 Or m <= 4) And (w = 2 Or w = 5)) Then           ' kein gültiger Rodelanebd-Termin
                    .Cells(r, c).Interior.ColorIndex = xlNone
                    .Cells(r, c) = "X"
                End If
            Next c
        Next r
        Application.EnableEvents = True
    End With
End Sub
Gruß
Aloys
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.02.2018, 08:40   #42
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Aloys,

vielen Dank, werde es heute Abend gleich ausprobieren

Hätte da noch ein paar Fragen:
1. In der Tabelle Admin hast du unten rechts ab P23 auch noch Tabellen mit Dienstnummern, werden diese auch noch benötigt, oder kann ich diese löschen?

2. Ist es möglich in Tabelle Admin zwischen Spalte A und B noch eine Spalte einzufügen, nur wegen der besseren übersichtlichkeit, wenn das nicht so einfach geht dann ist es auch nicht schlimm!

3. In Admin haben wir ja die Anlagen mit den Diensten, diese Dienste sind ja für die Wintersaison, habe mir überlegt drunter das gleich nochmal für die Sommersaison zu machen. Hab im Anhang mal ein Beisbiel hinzu gefügt. Würde dann in Tabelle einstellungen dazu schreiben von wann bis wann welche Saison geht, ist auch im Beispiel vom anhang drin.

4. Da ich auch erst seit Dezember hier arbeite wusste ich nicht das im März der Rodelabend nur noch am Freitag ist. Jetzt meine Frage zum Rodelabend, hättest du vielleicht eine gute Idee was man machen könnte das ich die Rodelabende nur abfrage wenn sie auch sind. Habe mir überlegt das ich bei Einsellungen nochmal eine Button mache mit "Einstelungen Rodelabend" mit dem ich ein UserForm öffne wo alle Rodelabende in der Wintersaison mit Datum aufgelistet sind mit einer checkBox davor wo man diese die nicht sind einfach deaktivieren kann und diese dan bei der Prüfung mit einem X deaktiviert werden.
Weis aber nicht ob das möglich ist? Sonst müsste ich es halt so lassen und wenn keiner ist dan ist es halt rot.

Gruß Mirko

PS: Hab irgendwie schon ein schlechtes gewissen, weil ich immer wieder Fragen stelle, wenn ich zu lästig werde musst du es einfach nur sagen. Aber ohne diene Hilfe hätte ich das nich annähernd so super hinbekommen dafür nochmal tausend Dank

Mist jetzt ist die Datei zu groß, werd heute aben was rauslöschen und sie nachreichen!!!
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.02.2018, 17:46   #43
aloys78
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Mirko,

Zitat:

Hätte da noch ein paar Fragen:
1. In der Tabelle Admin hast du unten rechts ab P23 auch noch Tabellen mit Dienstnummern, werden diese auch noch benötigt, oder kann ich diese löschen?

Das war Test und kann gelöscht werden.

Zitat:

2. Ist es möglich in Tabelle Admin zwischen Spalte A und B noch eine Spalte einzufügen, nur wegen der besseren übersichtlichkeit, wenn das nicht so einfach geht dann ist es auch nicht schlimm!

Kein Problem – machen wir bei der nächsten Änderung mit.

Zitat:

3. In Admin haben wir ja die Anlagen mit den Diensten, diese Dienste sind ja für die Wintersaison, habe mir überlegt drunter das gleich nochmal für die Sommersaison zu machen

Da warte ich auf Deine Darstellung.

Zitat:

4. Rodelabend

Idee: In Admin Termine für die beiden Rodelabende in den Zeilen 5 und 7 nach einem Abschlusszeichen , zB#Fin#, lückenlos anhängen.

Zitat:

Hab irgendwie schon ein schlechtes gewissen

Kein Angst – ich melde mich schon !

Gruß
Aloys
aloys78 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 01.03.2018, 08:49   #44
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Aloys,

hab es gestern leider nicht mehr geschaft.
Im Anhang die Excel Datei, hab in Tabelle Admin es mal so gemacht wie ich mir es vorgestellt habe und in Mitarbeiter hab ich das von bis Datum der Winter und Sommer Saison eingefügt, dieses ist aber jedes Jahr etwas anderst.
Zwischen Winter und Sommer und Zwischen Sommer und Winter sind Revisionsarbeiten da stehen alle Anlagen.


Das mit dem Rodelabend würde ich gerne so machen das es der Anwender anpassen kann, da ich die Tabelle Admin ausblenden werde, auf die habe nur ich zugriff. Und der Anwender ist nicht so der Computer Experte (nett Ausgedrückt) es muss also einfach sein.
Hab im Anhang auch dafür mal ein Beispiel hinzugefügt in Tabelle Einstellungen der Button Einstellung Rodelabend, weis nur nicht ob das machbar ist, so wie die Checkboxen jetzt Markiert sind wäre auch der aktuelle Sand für dieses Jahr.


Gruß Mirko
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsm Mirko_Dienstplan V5.6 - Entwurf.xlsm (123,4 KB, 1x aufgerufen)
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 01.03.2018, 12:13   #45
okrim
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Aloys,

hab ja jetzt die ganze Fehler Prüfung mit Makro in meine Datei übernommen und es hat erst einmal gar nicht geklappt.

Habe jetzt den ersten Fehler gefunden
Code:

' Globale Variable
    Public p_ZBer_F As String, p_ZBer_D As String      ' Bereiche zur Aufbereitung der Fehlernachricht
Das hatte ich noch in Modul1 (jetzt Button) stehen!

dann macht es mir jetzt noch im Dezember Probleme, da dieser immer vom Vorjahr ist, daher passen schon mal die Wochentage nicht!

Gruß Mirko
okrim ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:20 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.