MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2018, 17:00   #1
ThoS
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Frage - VBA - letzter befuellter Wert in einer Zeile, aus einem bestimmten Bereich auslesen

Hallo zusammen.

Ich zerbrach mir gerade an einem Problem den Kopf.
Vielleicht ist es ja auch super banal und Ihr könnt mir fix helfen.

Ich importiere eine Tabelle, die immer unterschiedlich groß sein kann.
Vor einer bestimmten Spalte in der Tabelle füge ich eine neue Spalte ein und will in dieser den quasi "aktuellsten" Wert aus den nachfolgenden Spalten eintragen.
Siehe Anhang!!
Es soll quasi immer er Wert eingetragen werden, der am weitesten rechts von der neuen Spalte steht.
Allerdings ist diese Zelle dann nicht die letzte in der Zeile. Die Tabelle wird daneben fortgesetzt.

Hat jemand einen Vorschlag wie man das lösen kann?


Nun schon einmal vielen Dank für jegliche Hilfe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bildschirmfoto 2018-03-09 um 17.53.59.png (44,7 KB, 18x aufgerufen)
ThoS ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.03.2018, 17:25   #2
Hajo_Zi
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hochgeladene Bilder können zwar als solche in Excel importiert werden, sind jedoch bei der Lösung von Problemen nicht sehr hilfreich, da man die eigentlichen Daten nicht ohne große und zeitraubende Umwege direkt in die Tabelle übertragen kann.
Schau mal hier
Eine hochgeladene Arbeitsmappe erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Du eine Lösung für Dein Problem erhältst.

Erstelle folglich bitte eine Demomappe, aus der deine Aufgabenstellung klar erkennbar ist und lade diese Mappe mit einem aussagekräftigen Dateinamen hoch.
Wenn du an Stelle einer Demomappe deine Originalmappe hochladen willst, diese aber sensible Daten enthält, kannst du diese Daten anonymisieren bzw. pseudonymisieren.
Falls Du den Download des Forums nicht benutzen möchtest beachte bitte: von unsicheren Servern file-upload lade ich keine Datei herunter (lt. Einschätzung meines Virenprogramms).

Der Name einer hochgeladenen Mappe wird im Beitrag automatisch angezeigt, sodass es bei Verwendung von aussagekräftigen Namen leichter fällt, sie später im Ablageordner wiederzufinden und sie gedanklich einem bestimmten Thema zuzuordnen. Namen wie Muster*, Test*, Mappe*, Beispiel*, Fehler*, Kalender*, UserForm* usw. sind so allgemein, dass eine Zuordnung zu einem Thema unmöglich gemacht wird.
Es sollte ein aussagekräftiger Name sein.

GrußformelHomepage

__________________

Signatur in jedem Beitrag
m Forum kann der Beitrag als erledigt markiert werden. Also mache es unten links mit Klick auf den Schalter "als erledigt setzen", falls Problem gelöst.
Der Zustand des Beitrages wird dann in der Übersicht angezeigt und man braucht sich diese Beiträge nicht mehr ansehen.
Bitte Version angeben. Bei keiner Angabe gehe ich von meinen Angaben aus.
Betriebssystem: Windows 10 - 64 Bit, Office 2016 - 32 Bit.
Hajo_Zi ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.03.2018, 10:07   #3
ThoS
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Hajo,

Vielen Dank für die Kritik.
Nun als hier noch einmal ein Problem und eine Beispielarbeitsmappe.

Ich importiere eine Tabelle, die immer unterschiedlich groß sein kann.
Vor einer bestimmten Spalte in der Tabelle füge ich eine neue Spalte ein und will in dieser den quasi "aktuellsten" Wert aus den nachfolgenden Spalten eintragen.
In der Beispielarbeitsmappe wäre dieses Die Spalte "Sprint aktuell". Diese wurde quasi nachträglich vor der ersten "Sprint" Spalte eingefügt.

Nun soll in meine "Sprint aktuell" Spalte immer der am aktuellste, also der Wert in der am weitesten rechts stehenden, ausgefüllten Spalte eingetragen werden. Wenn es dort keinen Wert gibt, dann soll auch natürlich nichts eingetragen werden.
Allerdings ist diese Zelle dann nicht die letzte in der Spalte in der Tabelle. Die Tabelle wird daneben fortgesetzt.

Hat jemand einen Vorschlag wie man das lösen kann?
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Beispielarbeitsmappe.xlsx (38,6 KB, 3x aufgerufen)
ThoS ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.03.2018, 12:53   #4
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo T...,

zB so:

Code:

=WENNFEHLER(INDEX(A3:H3;AGGREGAT(14;6;SPALTE(B3:H3)/((B3:H3)<>"");1));"")

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.03.2018, 15:37   #5
ThoS
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Vielen Dank schon mal

Klingt schon mal ganz gut. Allerdings soll es in ein Makro verpackt werden und die Position und die Anzahl der "Sprint" Spalten ist immer unterschiedlich.

Best Grüße
ThoS ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.03.2018, 16:08   #6
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo T...,

für makrohilfe benötige ich noch Zusatzinformationen:

Bedeutet "in ein Makro verpackt werden":
1. Es gibt ein vorhandenes Makro in dem die Ermittlung des letzten Sprint eingebaut werden soll oder
2. Die Aufgabe soll einfach in einem Makro gelöst werden.

Falls 1.
wäre es hilfreich zu wissen was schon realisiert ist. Vielleicht liegt die Liste ja noch als Array im Speicher.

Falls 2.
Woran kann das Programm erkennen, welcher Bereich ausgewertet werden und wo das Ergebnis hingeschrieben werden soll?

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:19 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.