MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2015, 14:12   #16
Will Bean
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

ok,

nachdem was ich im Netz gefunden habe, selektiere ich den aktuellen Datensatz in der "where" Bedingung wie folgt:
Code:

Private Sub Befehl13_Click()

 Dim rs As DAO.Recordset
 Dim i As Long
 Dim sql As String

 
 sql = "SELECT * FROM tblMTM1Studien WHERE IDMTM1A = Forms!frmMTM1!IDMTM1A ORDER BY LfdNr;"
 Set rs = CurrentDb.OpenRecordset(sql, dbOpenDynaset)

 
 If Not (rs.BOF And rs.EOF) Then
   
   Do Until rs.EOF
     i = i + 1
     rs.Edit
     rs!LfdNr = i
     rs.Update
     rs.MoveNext
   Loop
   
 End If

 
 If Not rs Is Nothing Then rs.Close: Set rs = Nothing

 
 Me.Requery
End Sub
das endet dann mit einem Laufzeitfehler 3061 ein Parameter wurde erwartet, aber es wurden zu wenig Parameter übergeben.

der Debugger markiert mit die Zeile:
Code:

Set rs = CurrentDb.OpenRecordset(sql, dbOpenDynaset)
Grüße Will

__________________

vielleicht wird ja doch noch was aus mir
Will Bean ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.01.2015, 14:27   #17
Joss
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo Will,

ungetestet:
Code:

sql = "SELECT * FROM tblMTM1Studien WHERE IDMTM1A = " & Forms!frmMTM1!IDMTM1A & " ORDER BY LfdNr;"
Wenn du dich bereits im Formular frmMTM1 befindest:
Code:

sql = "SELECT * FROM tblMTM1Studien WHERE IDMTM1A = " & Me!IDMTM1A & " ORDER BY LfdNr;"
Schau mal, ob's geht.
IDMTM1A wird als Zahl vorausgesetzt.


Gruß Josef
Joss ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.01.2015, 14:54   #18
Will Bean
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

der Wesentliche Fehler bei mir lag darin, dass ich die Schaltfläche ins Hauptformular platziert habe.

Stecke ich sie ins Unterformular, was ja auch sortiert werden soll läuft der Code.


danke

__________________

vielleicht wird ja doch noch was aus mir
Will Bean ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.01.2015, 15:04   #19
CptChaos
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Der von Dir in #16 gepostete Code wird auch im Unterformular ohne Anpassungen nicht laufen...
Das Kriterium in der SQL-Anweisung kann nicht aufgelöst werden da die Trennung mit " und & fehlt (s. Post #17 von Josef)

__________________

Benny Wunder
alias CptChaos

Es gibt 10 Arten von Menschen!
Die, die den Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.
Bitte keine ungefragten PN´s oder Mails. Fragen und Lösungen gehören hier ins Forum, dann ist auch anderen geholfen!

| .NET-Komfort bei der Stringzusammensetzung in VBA | Formularformatierung und -validierung durch eine Klasse |
| Don Karl´s FAQ | DBWiki | Relationale DBs | Datenbanken bei ardiman.de | Access-Tutorial | AccEPT auf joposol.com |
| Erste Fehleranalyse mit Debug.Print |


Und noch was: Bei erledigten Themen, diese bitte auch mit dieser tollen Funktion als erledigt kennzeichnen.
CptChaos ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.01.2015, 16:19   #20
truthworthy
MOF User
MOF User
Standard

Zitat: von Will Bean Beitrag anzeigen

"Der geistig wache Mensch prüft die Tatsachen, ehe er Folgerungen zieht, er urteilt nachher. Der geistig träge ist hingegen schon bei den Folgerungen, ehe er noch die Tatsachen kennt."

mein Lieblingszitat von Martin Luther King, als wenn er dich gekannt hätte, mlbmf.

Und was soll mir das jetzt sagen, das Du nicht geistig wach warst?
Oder das Du falsche Tatsachen wiedergibst?
truthworthy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.01.2015, 06:33   #21
Will Bean
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard vollständiger Code

hier ist der vollständige Code wie er auf der Schaltfläche im Unterformular liegt:
Code:

Private Sub Sortieren_Click()
Dim rs As DAO.Recordset
 Dim i As Long
 Dim sql As String

 
 sql = "SELECT * FROM tblMTM1Studien WHERE IDMTM1A = " & Me!IDMTM1a & " ORDER BY LfdNr;"
 Set rs = CurrentDb.OpenRecordset(sql, dbOpenDynaset)

 
 If Not (rs.BOF And rs.EOF) Then
   
   Do Until rs.EOF
     i = i + 1
     rs.Edit
     rs!LfdNr = i
     rs.Update
     rs.MoveNext
   Loop
   
 End If

 
 If Not rs Is Nothing Then rs.Close: Set rs = Nothing

 
 Me.Requery
End Sub
was mir aufgefallen ist, befinde ich mich mitten im Formular und aktiviere den Code, renummeriert er die laufende Nummer nur bis zu dem Feld indem ich mich gerade befinde.
Nur wenn ich mich auf dem ersten Datensatz befinde nummeriert er bis zum Ende neu.
Da dies nur ein Schönheitsmakel ist, ich das nur der Vollständigkeit halben erwähnen möchte, nochmals vielen Dank an die qualifizierten Kommentare.

Will

__________________

vielleicht wird ja doch noch was aus mir
Will Bean ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.01.2015, 17:16   #22
Joss
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo Will,

Zitat:

befinde ich mich mitten im Formular und aktiviere den Code, renummeriert er die laufende Nummer nur bis zu dem Feld indem ich mich gerade befinde.
Nur wenn ich mich auf dem ersten Datensatz befinde nummeriert er bis zum Ende neu

Dieses Verhalten ist für mich vollkommen unverständlich und unlogisch. Ich kann es mir nicht erklären. Dein Code ist aus meiner Sicht vollkommen in Ordnung.

Was mir auffällt, ist, daß der Feldname IDMTM1A an dieser Stelle im Code IDMTM1A = " & Me!IDMTM1a einmal ein Großes "A" und einmal ein kleines "a" enthält.
Wenn du das kleine "a" in ein großes "A" ausbesserst, bleibt es dann groß, oder springt es wieder zum kleinen "a" zurück, wenn du eine Zeile weiter gehst ?
Oder soll das so sein ?

Gruß Josef
Joss ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2015, 06:30   #23
Will Bean
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Moin,

also das kleine a wird wieder zum kleinen a wenn ich es in ein großes ändere und in die nächste Zeile springe.

viele Grüße Will

__________________

vielleicht wird ja doch noch was aus mir
Will Bean ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2015, 09:13   #24
Joss
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo Will,

falls dein Feldname IDMTM1A ist, könnte es sein, daß es in deinem Code irgendwo eine Variable IDMTM1A oder IDMTM1a gibt. Falls ja, bitte das Feld oder die Variable umbenennen, und die Datenbank komprimieren und reparieren. Falls nein, kann ich es nicht erklären.


In meiner Antwort #13 habe ich geschrieben:

Zitat:

Die Eingabe in MeinSortierfeld muß erst gespeichert werden, bevor der Code aufgerufen wird.

Das kannst du auch per Code machen. Füge dazu am Anfang deines Codes vor dem "sql = ..." ein DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord ein.


Falls das alles nichts bringt, bleibt mir nur noch, deinen Schlußsatz zu wiederholen:

Zitat:

Da dies nur ein Schönheitsmakel ist, ich das nur der Vollständigkeit halben erwähnen möchte

Gruß Josef
Joss ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2015, 09:46   #25
Will Bean
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

wie Kleinigkeiten doch die Welt bedeuten.....

der Feldname ist IDMTM1a, demnach musste ich im Code
Code:

IDMTM1A = " & Me!IDMTM1a
nicht das kleine a in ein A ändern sondern genau anders herum

greeetz Will

__________________

vielleicht wird ja doch noch was aus mir
Will Bean ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.