MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Office - Allgemein
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2019, 11:50   #1
centermobil
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Off2010 - nach upgrade speichern von Office Dateien nicht mehr möglich

Hallo, vorerst Guten Tag an alle. Ich habe leider schon seit letzen Oktober das Problem, dass nach einen Upgrade von Windows 10 Pro V. 1803 auf V. 1809 lassen sich jegliche MS Office 2010 Pro Programe nicht mehr speichern. Egal ob man über Datei auf "speichern" oder "speicher unter" oder durch Tastenkombi STRG+S bzw. F12 drückt, geht kein Fentsermehr auf wo man dann der Zielordner wählen kann. Selbst beim schließen des Dokumentes wo man gefragt wird Speicher ja oder nein hat der selber effekt. Also nach mehrere Versuche bin leider gezwungen immer wieder zurück auf die V. 1803 zurückzukehren. Gestern habe ich mir gedacht, naja es ist inzwischen über ein halbes Jahr vergangen vielleicht hat Microsoft das Problem behoben und habe ich ein ISO Datei mit Windows 10 Pro 64 bit V. 1809 auf ein 8GB USB-Stick installiert und komplett neu installiert, davor habe ich meine alte Partition komplett gelöscht. Alles lief wunderbar. Office neu installiert und siehe da, stehe ich genau vor dem selben Problem wie vor ein halbes Jahr da. Nur am Rande, das selbe Problem habe ich auch auf 2 anderen PC's. Langsam bin ich mit mein Latein am Ende und hoffe das irgendjemand von euch mir helfen kann das Problem zu losen bevor ich wieder auf Version 1803 zurüvkkehre. Vielen Dank in voraus.
centermobil ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.04.2019, 13:08   #2
centermobil
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo noch mal, ich bin ziemlich fassungslos, aber ich glaube, dass das eine der schnellsten und unkompliziersten Lösungen war, die es durch reinen Zufall je gegeben hat. Es ist unglaublich und schwer zu akzeptieren, dass nach sovielen Stunden Kopfzerbrechen und schlaflosen Nächten, das Problem, das u. a. viele Benutzer prägt, so einfach war, mindestens für mich, dass kein Mensch, nicht mal der beste MS Techniker, darauf gekommen wäre. Da ich sehr stark sehbehindert bin, nutze ich alle onboard Möglichkeiten die Windows 10 anbietet um meine tägliche Arbeit am PC so einfach wie möglich zu gestalten. Eine dieser Möglichkeiten ist das Kontrastverhältnis und genau da lag unglaublicherweise der Hase im Pfeffer. Die Hintergrundfarbe, die ich immer nutze, ist Schwarz und der Text ist weiß. Dieser Kontrast zwischen hell und dunkel kann man auf einfache Weise beim nacheinander Drücken der Tasten SHIFT+ALT+Druck hin und her umswitschen. Also um die Datei specichern zu können muss ich jetzt jedesmal das System auf hell umswitschen. Da ist die Barrierefreiheit wohl noch nicht komplett und behindert unglaublicherweise sich selbst. Ich hoffe, dass diese Lösung, die für mich erfolgreich war, auch viele andere Benutzer helfen kann, mit der Bitte an Microsoft dieser Bug zeitnah, am besten mit den nächsten Update, zu beheben. Strahlender Glück wüsche ich allen ein schönes Wochenende.
centermobil ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:11 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.