MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2018, 09:40   #1
nicobsc1
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Excel 2013 - Excel Wahrscheinlichkeit Übereinstimmung von mehreren Wörtern

Hallo Leute,

und zwar habe ich ein Problem mit Excel. Diese kleine Tabelle ist meine Vorlage:

AccountName Wahrscheinlichkeit
Act Hotel
Act Hotel International
Act

In der rechten Spalte soll zu jedem Begriff stehen, wie wahrscheinlich es ist, dass es diesen Begriff noch einmal in der linken Spalte bei den Account Namen gibt. Dazu benötige ich irgendeine Formel, die zum Beispiel sieht, dass 5 Buchstaben in den 3 Zeilen übereinstimmen und er dann einen Wahrscheinlichkeitswert für eine Übereinstimmung ausgibt. Zum Beispiel werden immer die ersten 5 Buchstaben eines Wortes angeschaut und wenn beispielsweise 3 davon in einer anderen Zelle übereinstimmen, beträgt die Wahrscheinlichkeit 60 %.

Vielen Dank für eure Hilfe :-)
nicobsc1 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.10.2018, 09:46   #2
Mc Santa
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo,

könntest du die Liste großzügig erweitern, mit etwa 20 realistischen Begriffen und dabei jeweils die Wahrscheinlichkeit dazuschreiben (von Hand) die deiner Meinung nach da stehen müsste?

VG, Santa

__________________

Nützliches
Wie erstelle ich eine Pivot-Tabelle? (Link)
Alternative (Link ohne YouTube)

Du kannst hilfreiche Beiträge bewerten (Symbol unten links)
Mc Santa ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.10.2018, 10:26   #3
WS-53
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo,

es könnte auch durchaus für dich nützlich sein, den Kontext deiner Fragestellung zu erläutern. Denn es könnte dann u.U. ein viel besserer Lösungsansatz herauskommen.

__________________

VG, WS-53


>>> Ein Spezialist kann nicht viel, dies aber gut. Die Steigerung ist, noch weniger noch besser zu können. Die Krönung ist, nichts zu können, aber darin perfekt zu sein! Es gibt aber auch Naturtalente, die überspringen die Ersten beiden Stufen. <<<

Übrigens, Feedback, egal welcher Art, ist immer hilfreich. Und erledigte Beiträge sollten auch den Status "erledigt" erhalten.
WS-53 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.10.2018, 12:32   #4
R J
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Zitat:

Denn es könnte dann u.U. ein viel besserer Lösungsansatz herauskommen.

...Stichwort: Kölner Phonetic?

__________________

Ciao, Ralf

Kommt mir irgendwie bekannt vor...
Auf, zum Markplatz der Ideen!
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.
Nur, weil ich den Recorder bedienen kann, macht mich das noch lange nicht zum Musiker.


R J ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.10.2018, 12:53   #5
CStein
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hilft das vielleicht ?

Fuzzy Lookup Add-In for Excel

https://www.microsoft.com/en-us/down....aspx?id=15011
CStein ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.10.2018, 14:03   #6
WS-53
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo C.Stein,

in der Beschreibung des Add-In wird nicht erkläutert, wie dieses angewendet wird. Ich habe selbst schon einmal für eine Host-System eine Fuzzy Suche realisert. Dazu habe ich den kompletten Datenbestand, den ich durchsuche nach meiner Logik verschlüsselt und jeden verschlüselten Begriff mit Verweis auf den Key in eine 2-spaltige Tabelle abgelegt. In einer Summentabelle ist noch abgelegt, wie oft jeder Begriff vorkommt. Wenn ich suche, wird der/die Suchbegriff(e) nach gleicher Logik verschlüsselt und dann in der Suchtabelle gesucht. Dabei kann die Abfrage auch aus mehreren und/oder-Bedingungen bestehen. Um Datenbankzugriffe zu sparen, wird bei der Suche immer mit dem Begriff der geringsten Trefferquote angefangen. Mit den Keys der gefundenen Einträge werden dann die jeweiligen Objekte gelesen und angezeigt.

Deswegen müsste für mein Verständnis, der Bereich in dem ich suche, ja immer zuerst nach der Fuzzy-Logik verschlüsselt, im arbeitsspeicher gehalten und dann durchsucht werden. Für mein Verständnis wäre dies dann aber mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden.

Hast du, oder ein anderer Leser Kenntnis darüber, wie dies tatsächlich abläuft?

__________________

VG, WS-53


>>> Ein Spezialist kann nicht viel, dies aber gut. Die Steigerung ist, noch weniger noch besser zu können. Die Krönung ist, nichts zu können, aber darin perfekt zu sein! Es gibt aber auch Naturtalente, die überspringen die Ersten beiden Stufen. <<<

Übrigens, Feedback, egal welcher Art, ist immer hilfreich. Und erledigte Beiträge sollten auch den Status "erledigt" erhalten.
WS-53 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:53 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.