MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2019, 16:02   #1
Klaus B aus D
MOF User
MOF User
Standard Acc2010 - Fehler bei Prüfung, ob ein (Währungs-)Feld im Ufo leer ist

Hallo,

nach etlichen erfolglosen Versuchen stelle ich meine Frage in das MOF.

In meinem Hfo existiert das Textfeld "SummeEigenerJahresBeitrag", formatiert in "Euro".
Den Inhalt für dieses Feld möchte ich aus einem Summenfeld "txtEigenerJahresBeitrag" im Ufo "subfrmEigeneVersicherungsBeiträge" übernehmen. In der Endversion meines Hauptformulars werde ich dieses Ufo-Feld ausblenden, um keine Doppelanzeigen zu generieren.

Dieser Versuch führt zur Fehlermeldung "#Fehler", solange kein Eintrag im Ufo-Feld vorhanden ist:
Code:

=Wenn(IstNull([subfrmEigeneVersicherungsBeiträge].[Formular]![txtEigenerJahresBeitrag]);"";[subfrmEigeneVersicherungsBeiträge].[Formular]![txtEigenerJahresBeitrag])
Weist aber das Ufo-Feld einen Betrag auf, wird dieser erwartungsgemäß im Hfo-Feld angezeigt.

Eine ähnliche Fehlermeldung zeigt "#Typ!" an, solange das Ufo-Feld keinen Inhalt aufweist:
Code:

=Wenn([subfrmEigeneVersicherungsBeiträge].[Formular]![txtEigenerJahresBeitrag]="";"nix da";"wat da")
Gibt es einen Eintrag, dann erscheint nun im Hfo "wat da".

Verändere ich den Ausdruck so, dass ich anstelle der zwei Anführungszeichen "0" verwende, ergibt sich dasselbe Verhalten:
Code:

=Wenn([subfrmEigeneVersicherungsBeiträge].[Formular]![txtEigenerJahresBeitrag]=0;"nix da";"wat da")
Das verblüffenste Ergebnis liefert der Ausdruck
Code:

=Wenn(IstNull([subfrmEigeneVersicherungsBeiträge].[Formular]![txtEigenerJahresBeitrag]);"nix da";"wat da")
Jetzt steht im Hfo-Feld nämlich stets "wat da", unabhängig davon, ob das Feld im Ufo einen Wert enthält oder nicht.

Wie muss die Prüfung aussehen, damit entweder ein leeres Feld im Hfo (oder der Eintrag "0") angezeigt wird, solange das Quellenfeld im Ufo keinen Betrag enthält.

Gruß Klaus

__________________

Q2Access
Klaus B aus D ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2019, 17:04   #2
maikek
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Moin,
versuchs hiermit
http://www.donkarl.com?FAQ2.16
maike

__________________

Bitte dein Thema auf erledigt setzen, wenn's durch ist!
MOF Access Stammtisch in Bremen
maikek ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2019, 18:10   #3
ebs17
MOF Guru
MOF Guru
Standard

"" (Leerstring) ist Text, und dieser kollidiert mit Zahlenfeldern.
Entweder Du nimmst 0 als Ersatzwert, oder Du belässt es bei NULL (weil Wert unbekannt und eben nicht gleich 0).

__________________

Ein freundliches Glück Auf!

Eberhard

Abfrageperformance ist kein Geheimnis
SQL ist leicht: {0}:{1}:{2}:{3}:{4}:{5}:{6}:{7}:{8}:{9}:{10}:{11}:{12} <= geklammerte Zahlen sind Einzelthemen
Dein Dankeschön: DBWiki => Spende
ebs17 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.06.2019, 21:57   #4
Klaus B aus D
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Ich danke beiden Hilfe Leistenden.

Ich konnte mich daran erinnern, dass ich in einem anderen Projekt diese Art der Darstellung in einem Formular bereits erfolgreich eingesetzt hatte.
Und sie entspricht tatsächlich der Codezeile von DonKarl:
Code:

=Wenn(IsError([subfrmEigeneVersicherungsBeiträge].[Formular]![txtEigeneJahresBeiträge]);0;[subfrmEigeneVersicherungsBeiträge].[Formular]![txtEigeneJahresBeiträge])
Und der Einsatz der "0" statt der doppelten Anführungszeichen, wie von Eberhard erklärt, hat das Problem gelöst.
Somit kann ich das Thema schon wieder schließen.

Gruß Klaus

__________________

Q2Access
Klaus B aus D ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:31 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.