MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Word
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2018, 13:55   #76
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo DiesUndDas,

abgesehen davon, dass ich nicht weiß, ob die Probleme aus den Beiträgen 70 bis 74 behoben sind, und folglich auch nicht weiß, ob sie für das neue Problem eine Rolle spielen könnten, kann ich auch hier ohne Kenntnis deines aktuellen Dokumens und der Makros drin nur im Kaffeesatz lesen.

Dieser meldet: Der Ordner, in den du das Dokument hineinspeicherst, muss zu den "vertrauenswürdigenSpeicherorten" gehören. Ansonsten wird das Makro blockiert. Darüber müsstest du aber in einer gelben Leiste oberhalb des Dokuments informiert werden. Welche Ordner vertrauenswürdig sind, siehst du ein bzw. stellst du ein unter Datei > Optionen > Sicherheitscenter.

Die Blockade würde sich darin äußern, dass die Active-X-Steuerelemente in den Entwurfsmodus gehen (kenntlich daran, dass sie beim Anklicken nicht reagieren, sondern ach solche Ziehpunkte bekommen, wie man sie von Grafiken her kennt.

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.08.2018, 07:14   #77
DiesundDas
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Gerhard,

wieder einmal hast du voll ins schwarz getroffen, das war das Problem (nur das ich nicht in einer gelben Leiste darüber informiert wurde) und konnte wie von dir beschrieben behoben werden.

Vielen Dank!!

Viele Grüße
DiesundDas ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.11.2018, 06:35   #78
cooperMarion
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard interaktives Formular erstellen

Guten Morgen,

danke für die Rückmeldungen. Aber leider schaffe ich es nicht, dass der Text beim Setzen des Häkchens ausgeblendet wird. Ich habe das Formular beigefügt. Vielleicht kann es ja jemand einfügen, so dass es geht. Werde später hierzu "die Schulbank drücken", jetzt aber eilt es, mein Chef wird schon nervös und ich noch unruhiger.
Also ich danke sehr sehr für die Unterstützung.
Angehängte Dateien
Dateityp: docx Formular funktioniert nicht.docx (37,6 KB, 3x aufgerufen)
cooperMarion ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.11.2018, 11:45   #79
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Marion,

in einem Dokument im Format .docx kann kein Makro gespeichert werden. Deshalb kann ich nicht sehen, was du schon unternommen hast. Ich hab jetzt auf die Schnelle ein Beispiel gemacht (siehe Anhang) das tut, was ich verstanden hab:

Du hast zwei Sorten Checkboxen: Die einen sollen Tabellenzeilen ausblenden, die anderen "Felder".
Zeilen ausblenden ist klar. Was du allerdings genau mit "Feldern" meinst, weiß ich nicht. Deshalb hab ich eigenmächtig bei den entsprechenden gelb unterlegten Bereichen Rich-Text-Inhaltssteuerelemente eingefügt, die ein- bzw. ausgeblendet werden. Gesteuert wird hier ausschließlich über die Nein-Schaltfläche. Die Ja-Schaltfläche ist funktionslos.

Diese Steuerung funktioniert übrigens nur, wenn in dem Absatz mit der Checkbox genau noch 1 weiteres Inhaltssteuerelement (eben das Feld) steht, so wie es in deinem Muster ist. Falls das nicht durchgängig so ist, muss man sich was anderes überlegen. Und falls du das ganz anders gemeint hast, erklär es bitte genauer.

Damit das Ganze so funktioniert wie momentan vorgesehen, musst du musst du in deinem Original-Dokument allen Checkboxen, die auf das Makro reagieren sollen, einen Tag verpassen (siehe in den Eigenschaften), und zwar:
Die Checkboxen, die Tabellenzeilen ausblenden sollen, bekommen den Tag TabelleAusblenden
Die Checkboxen die "Felder" ausblenden sollen, bekommen den Tag FeldAusblenden. Dabei ist die Groß/Kleinschreibung zu beachten.

Außerdem gehört in so ein Dokument unbedingt noch eine Fehlerbehandlung. Die hab ich mir aber noch gespart. Erst mal sehen, ob ich überhaupt richtig liege.
Hier das derzeitige Makro (ist im angehängten Dokument bereits enthalten):
Code:

Private Sub Document_ContentControlOnEnter(ByVal CC As ContentControl)
Dim ccTag As String
Dim i As Long

ccTag = CC.Tag

Select Case ccTag
    Case "TabelleAusblenden"
        With Selection.Tables(1)
            For i = 2 To .Rows.Count
                .Rows(i).Range.Font.Hidden = CC.Checked
            Next i
          End With
          
     Case "FeldAusblenden"
        Selection.Paragraphs(1).Range.ContentControls(2).Range.Font.Hidden = CC.Checked
End Select

Selection.MoveRight unit:=wdCharacter, Count:=1
End Sub
Angehängte Dateien
Dateityp: dotm cooperMoonFormular.dotm (52,3 KB, 5x aufgerufen)

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.11.2018, 10:00   #80
AmaWord
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Guten Morgen,

vielen Dank für die Unterstützung in diesem Forum.
Ich habe das Problem, dass der Autotext formatiert ist. Wenn ich ihn als normalen Textbaustein einfüge klappt das wunderbar. Wenn ich allerdings die Funktion mit den Checkboxen zum Ein- und Ausblenden von Text verwende, wird mir unformatierter Text eingefügt. Ich dachte, ich hätte dazu hier schon etwas gelesen, konnte es aber nicht mehr finden.

Vielen Dank für euren Tipp.
AmaWord ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.11.2018, 10:33   #81
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Ama,

in diesem Thread werden prinzipiell zwei verschiedene Verfahren diskutiert:
  • Ein -und Ausblenden von bereits im Dokument vorhandenem Text
  • Einfügen und Löschen von Autotext an einer bestimmte Stelle im Text.
Dein Frage klingt so, als würdest du versuchen, beide Verfahren zu mischen. Das geht aber nicht.

Autotext wird auf alle Fälle formatiert eingefügt, wenn du ihn per BuildingBlockEntries(bausteinName).Insert einfügst (was seit Word 2007 geht), also z.B. so:
Code:

dim mytemplate as String
myTemplate = ThisDocument.FullName
Application.Templates(myTemplate).BuildingBlockEntries(eintrag).Insert where:= Selection.Range
Wenn dir das nicht weiterhilft, lade bitte eine Mustervorlage hoch, die deinen bisherigen Code enthält und zeige, wo du einfügen willst.

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.11.2018, 12:26   #82
AmaWord
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Gerhard,

vielen Dank für Deine Mühe. Leider weiß ich nicht genau, wo ich den Code einfügen soll.

Ich habe jetzt eine Beispieldatei angehängt. Es geht um den Text 1.1. . Durch Anklicken der Checkbox verschwindet er, wird nach erneutem Anklicken aber als drei Überschriften eingefügt. wenn man über Menü einfügen, Textbausteine etc. einen Text einfügt, kommt er entsprechend formatiert, wie der ursprüngliche Text.

Hoffe, es wird jetzt verständlicher.

Danke schon mal im Voraus.
Angehängte Dateien
Dateityp: dotm Test_Checkbox.dotm (30,5 KB, 2x aufgerufen)
AmaWord ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.11.2018, 13:13   #83
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Ama,

probier mal diese Variante (ist im angehängten Musterdokument enthalten):
Code:

Private Sub CheckBox1_Click()
Dim auttxt As BuildingBlock ' hinzugefügt
Dim bmRange As Range ' hinzugefügt

With ActiveDocument
    If Not .Bookmarks.Exists("Garantie") Then
        MsgBox "Die Textmarke 'Garantie' existiert nicht"
        Exit Sub
    End If
 
 On Error GoTo fehler
 
 Set bmRange = .Bookmarks("Garantie").Range 'geändert
 Set auttxt = AttachedTemplate.BuildingBlockEntries("Garantie") '**geändert
 
    If .CheckBox1.Value = True Then
        Application.Templates(ThisDocument.FullName).BuildingBlockEntries("Garantie").Insert _
        where:=bmRange 'geändert
    Else
        bmRange = Chr(32) & Chr(13) 'die Unterstriche können durch mind 1 Leerzeichen ersetzt werden
    End If
        .Bookmarks.Add Name:="Garantie", Range:=bmRange 'geändert
End With

Exit Sub
fehler:
    MsgBox Err.Number & " - " & Err.Description
End Sub
Angehängte Dateien
Dateityp: dotm AmaWord_Checkbox.dotm (35,8 KB, 6x aufgerufen)

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.11.2018, 13:31   #84
AmaWord
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Vielen Dank.

Allerdings bleibt in dieser Version die Gliederung bestehen, der Absatz mit Überschriften soll aber entweder ganz raus oder ganz rein. Die Nummerierung in den Überschriften müsste sich entsprechend ändern.

Gibt es da eine Möglichkeit. Wäre Dir sehr dankbar, wenn Du da nochmal helfen könntest.
AmaWord ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.11.2018, 13:42   #85
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Ama,

Das hab ich wohl missverstanden. Meinst du so:
Bei eingfügtem Autotext soll er den Gliederungspunkt 1.1 behalten, bei gelöschtem soll der ehemalige Punkt 1.2 zu 1.2 werden?

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 03.12.2018, 09:31   #86
AmaWord
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Ja, genau
AmaWord ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 03.12.2018, 11:37   #87
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Ama,

hier eine neue Version: Wenn die Checkbox nicht angehakt ist, wird in die Textmarke "Garantie" eine leere Absatzmarke der Größe 4 gesetzt. Um den Abstand zur Checkbox zu verringern, kannst du die Größe auch auf 1 setzen.

Wenn die Checkbox angehakt ist, kommt wie bisher der formatierte Baustein rein.

Neues Makro (im angehängten Dokument enthalten):
Code:

Private Sub CheckBox1_Click()
Dim bmRange As Range

With ActiveDocument
    If Not .Bookmarks.Exists("Garantie") Then
        MsgBox "Die Textmarke 'Garantie' existiert nicht"
        Exit Sub
    End If
 
 On Error GoTo fehler
 
 Set bmRange = .Bookmarks("Garantie").Range
 
    If .CheckBox1.Value = True Then
        Application.Templates(ThisDocument.FullName).BuildingBlockEntries("Garantie").Insert _
        where:=bmRange 'geändert
    Else
        bmRange = Chr(13)
        bmRange.Style = "Standard"
        bmRange.Font.Size = 4
    End If
        .Bookmarks.Add Name:="Garantie", Range:=bmRange
End With

Exit Sub
fehler:
    MsgBox Err.Number & " - " & Err.Description
End Sub
Angehängte Dateien
Dateityp: dotm AmaWord_Checkbox _v2.dotm (35,9 KB, 5x aufgerufen)

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:30 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.