MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2018, 09:35   #1
katha.hh
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Frage - Wert suchen, Zeile ausgeben

Liebe Excel-Freunde,

ich habe folgendes Anliegen welches ich über eine Formel lösen möchte:

Tabellenblatt 1:

A4atum B4:Uhrzeit von C4:Uhrzeit bis D4:Anz. Std. E4: Anz. Fahrten F4: Leistungsart G4: Name
(darunter sind entsprechend die ganzen Werte für den Januar gefüllt.)

Nun möchte ich in Tabellenblatt 2 folgendes:

Ich suche nach dem Namen (G4) und möchte dann, dass mir A4-F4 ausgegeben werden. Sofern der Name im Monat Januar mehrfach auftaucht, möchte ich alle Datensätze dazu sehen.

Wie verpacke ich das in eine Formel? Hab an Index-Vergleich gedacht, bin aber gescheitert. Es wird immer nur ein Datensatz in meiner bisherigen Variante ausgegeben.

Gern mit Beispielformulierungen, damit ich die Formel kopieren kann :-)

Besten Dank.
katha.hh ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 09:39   #2
Phi.VBA
MOF User
MOF User
Standard

@Kather

wie wäre es mit dem Autofilter?
Phi.VBA ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 09:40   #3
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo,

siehe dazu http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=28

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 09:48   #4
katha.hh
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Der Autofilter hilft leider nicht, da ich die Ausgabe der Daten zwingend in einem neuen Tabellenblatt brauche um darauf basierend einen Serienbrief zu erstellen.

Im genannten Link von Berni sehe ich leider nicht so gut durch als dass ich das auf mein Problem umschreiben könnte :-(
katha.hh ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 09:55   #5
Phi.VBA
MOF User
MOF User
Standard

nicht so schnell ablehnen.

Das Ergebnis des Autofilter kann mit .copy in ein anderes Blatt kopiert werden (oder auch mit "visible cells" direkt ausgelesen werden)
Phi.VBA ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 09:55   #6
steve1da
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hola,

dann lade bitte eine Beispieldatei hoch, die dem Aufbau des Originals entspricht.
Welche Excel Version setzt du ein?

Gruß,
steve1da
steve1da ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 10:02   #7
Phi.VBA
MOF User
MOF User
Standard

@Kather

ich dachte, mein Code zum Ausdrucken hätte deine Frage beantwortet.
Phi.VBA ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 10:09   #8
katha.hh
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Und in tabellenblatt zwei möchte ich dann nach dem Namen suchen, der in Spalte G steht und mir dadurch die Daten aus A-G anzeigen lassen. Wenn Fred dann noch bsp. am 12.01. einen Datensatz hat, möchte ich diesen auch sehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: pdf Dok1.pdf (161,4 KB, 3x aufgerufen)
katha.hh ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 10:14   #9
steve1da
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hola,

ich hatte jetzt keine Lust das nachzubauen und in eine Powerpoint-Präsentation zu verpacken.

Code:

=WENNFEHLER(INDEX(Tabelle1!A$5:A$27;AGGREGAT(15;6;ZEILE($A$5:$A$27)-4/(Tabelle1!$G$5:$G$27="fred");ZEILE(A1)));"")
Gruß,
steve1da
steve1da ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 13:30   #10
katha.hh
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Danke für eure schnellen Antworten. Ich bin aber leider offensichtlich zu doof und krieg es nicht hin :,-(
bzw. hatte ich schon vorher folgende Formel gebaut mit der es klappt aber eben nur immer der erste Datensatz der Ursprungstabelle angezeigt wird.

=INDEX(Januar!$A$5:$A$67;VERGLEICH(Tabelle2!A2;Januar!$G$5:$G$67;0))

Kann man dort irgendeinen Ausdruck ergänzen, sodass er alle anzeigt? Geordnet nach dem jüngsten Datum?

Ich verzweifel noch.
katha.hh ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 13:32   #11
steve1da
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hola,

Zitat:

und krieg es nicht hin

was auch immer das bedeuten mag. In meiner Exceldatei funktioniert es wunderbar, in ein PDF krieg ich die Formel allerdings nicht rein. Deine Version ist auch immer noch unbekannt.

Gruß,
steve1da
steve1da ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:41 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.