MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2018, 07:42   #1
bavarianfox
MOF User
MOF User
Standard Frage - Ergebnis einer Formel als Text automatisch ausgeben

Hallo zusammen,

ich habe aus einer Zelle einen Teil des Textes entnommen ( Teil=...). Das Ergebnis dieser Formel möchte ich automatisch als Text ausgeben (nicht die Formel selbst!), damit ich diesen dann anderweitig weiterverarbeiten kann. Das soll automatisch geschehen, die manuelle Aktion über Kopieren und Einfügen als Wert hilft mir hier nicht weiter.

Ich hoffe mir kann jemand einen Tipp geben.

Grüße
Hermann
bavarianfox ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 08:02   #2
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Zeichne die Aktion Kopieren und Einfügen als Makro auf, dann kannst du das künftig per Knopfdruck erledigen.

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 08:04   #3
EarlFred
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Hermann,

da du in einer Zelle eben nur entweder eine Formel oder einen festen Wert haben kannst, aber nicht beides gleichzeitig, wird das ohne irgendwelche Aktionen oder Makros nicht gehen.

Zitat:

damit ich diesen dann anderweitig weiterverarbeiten kann....
die manuelle Aktion über Kopieren und Einfügen als Wert hilft mir hier nicht weiter.

Hier wären meine Fragen: wie genau weiterverarbeiten und warum hilft es dir nicht?

Grüße
EarlFred

__________________

Datum und Uhrzeit, Makrorekorder-Code entschlacken, {Matrixformeln}
Tutorials zu Pivottabellen: Kurzeinstieg; Dynamischer Datenbereich; Daten und Zeiten gruppieren
Für 5 meiner Beiträge haben sich die Hilfesuchenden mit einer Spende an Wikipedia, die Tafeln oder Hilfe für krebskranke Kinder eV bedankt (das entspricht 0,037% per 04.04.2018) - eine tolle Geste!
EarlFred ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 08:55   #4
bavarianfox
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Beispiel: In der Zelle M9 steht z.B. folgender Inhalt: "25.07.2016:Platziert"
In einer neuen Zelle entnehme ich mit der Formel =TEIL(M9;12;11) den Textstring "platziert"
In einer weiteren neuen Zelle möchte ich eine Abfrage machen, die alle Zellen findet, in denen der Text "platziert" steht =wenn(....="platziert";....).
Das geht aber nicht, weil der Inhalt der Zelle, die ich jetzt prüfe kein Text ist, sondern irgend ein Wert.
Diese Aktionen müssen automatisch erfolgen, da es eine Vorlage werden soll, in die die User nicht eingreifen dürfen.

Hoffentlich habe ich mich verständlich ausgedrückt.
Danke!
bavarianfox ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 09:23   #5
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Warum nicht über Autofilter suchen? Dann könntest du dir sowieso die ganze "Abfragerei" sparen.
Leichter nachzuvollziehen wäre aber eine Beispieldatei, in der klar ersichtlich ist, wie das Ergebnis aussehen soll.

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 09:30   #6
bavarianfox
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

1) Weil der Autofilter nur die Zeilen anzeigt die dem Filter entsprechen. Ich will aber in der Tabelle alle Zeilen behalten, auch die nicht dem Filter entsprechen.

2) Weil der Autofilter den Inhalt des Feldes nicht in einen Text verwandelt.

Das aber brauche ich.

Viele Grüße
Hermann
bavarianfox ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 09:33   #7
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Ok, aber egal wie du es auch drehst und wendest, am Ende brauchst du immer eine Aktion, um aus der Formel einen festen Zelleintrag zu machen. Ob du das nun händisch oder durch ein Makro (wie oben erwähnt) bewerkstelligst, bleibt dir überlassen.

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 09:48   #8
bavarianfox
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Gut wenn es nicht anders geht.

Aber, wie soll das Makro aussehen?
Und kann ich es automatisch starten lassen, z.B. wenn jemand die Datei speichert?

Vielen Dank für deine Geduld mit mir.

Hermann
bavarianfox ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 09:59   #9
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Du könntest zB folgenden Code nehmen:

Code:

    ActiveSheet.Range("N9").FormulaR1C1 = "=MID(RC[-1],12,11)"
    ActiveSheet.Range("N9").Copy
    ActiveSheet.Range("N9").PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _
        :=False, Transpose:=False
    Application.CutCopyMode = False
N9 steht halt jetzt für die Zelle, wo der Wert eingefügt werden soll. Falls du eine andere Zielzelle im Sinn hast, muss die angepasst werden.

Aber ob Speichern das optimale Ereignis ist, weiß ich nicht. Wäre hier nicht eher sinnvoll, das beim Öffnen der Mappe auszuführen?

__________________

Schöne Grüße
Berni

Geändert von MisterBurns (21.02.2018 um 10:06 Uhr).
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 10:06   #10
bavarianfox
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Vielen Dank!

Frage zu " Range":

ich möchte nicht nur diese eine Zelle auswerten, sondern alle Zellen dieser Spalte.
Geht das so?

Grüße
Hermann
bavarianfox ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 10:57   #11
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Gegenfrage: Ist es immer die gleiche Spalte?
Wenn ja, erstelle dein Makro ganz leicht selbst indem du es aufzeichnest und die Formel mit Autoausfüllen nach unten ziehst.

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 15:49   #12
bavarianfox
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Es ist immer die gleiche Spalte.

Ich habe es probiert und es funktioniert auch.

Allerdings hab ich jeztzt ein neues Problem.
Nachdem ich die Inhalte in der Spalte mit den Ausgangswerten geändert habe, wollte ich das Makro erneut ausführen.
Darauf erhalte ich die Meldung, dass die Datei schon vorhanden ist und ob ich diese ersetzen will. Wenn ich ja sage kommt die Meldung sofort wieder. Das wiederholt sich laufend...

Wenn ich abbreche halte ich folgende Debugg Meldung:
Laufzeitfehler 1004
Die Methode SaveAs für das Objekt _Workbook ist fehlgeschlagen.

Was will mir das sagen??

Vielen Dank für deine Hillfe!

Schöne Grüße
Hermann
bavarianfox ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 16:47   #13
Hasso
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo bavarianfox,

Dann zeig doch bitte mal dein Makro.

__________________

Gruß Hasso

Programmers don't die, they just GOSUB without RETURN

System Windows 7 Enterprise 64, Office 2013
Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, kannst du ihn bewerten (mit dem Symbol links unten)
Hasso ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.02.2018, 19:00   #14
bavarianfox
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Hasso,

danke dass du dich der Frage annimmst.
Hier ist das Makro:

Sub Akt_Info_Dat()
'
' Akt_Info_Dat Makro
' Ergebnis der Formel in einen Wert umwandeln
'

'
Range("X2:X2501").Select
Selection.Copy
Range("Z2").Select
Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _
:=False, Transpose:=False
Range("Z2:Z2501").Select
Application.CutCopyMode = False
Selection.NumberFormat = "dd/mm/yyyy"
Range("AD21:AE21").Select
Range("AE21").Activate
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:= _
"C:1-FindusConstaresAllgemeinProjekte Auswertung Muster_180220_v2.xlsm", _
FileFormat:=xlOpenXMLWorkbookMacroEnabled, CreateBackup:=False
Range("N2").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "1/20/2017"
Range("N3").Select
Application.Run "'Projekte Auswertung Muster_180220_v2.xlsm'!Akt_Info_Dat"
Range("M2").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "20.01.2017:" & Chr(10) & "das ist ein test"
Range("Z2").Select
Application.Run "'Projekte Auswertung Muster_180220_v2.xlsm'!Akt_Info_Dat"
Range("N2").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "1/20/2016"
Range("Z2").Select
Application.Run "'Projekte Auswertung Muster_180220_v2.xlsm'!Akt_Info_Dat"
Application.Run "'Projekte Auswertung Muster_180220_v2.xlsm'!Akt_Info_Dat"
Range("Z2").Select
Application.Run "'Projekte Auswertung Muster_180220_v2.xlsm'!Akt_Info_Dat"
End Sub


Grüße
Hermann
bavarianfox ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.02.2018, 13:06   #15
bavarianfox
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Hasso, hallo Berni

ich habe den Fehler jetzt selbst gefunden. Ich hatte die Datei unter einen anderen Namen gespeichert, aber die Namensänderung wird im Makro nicht nachvollzogen.

Vielen Dank für Eure Hilfe, ich habe jetzt was ich brauche.
Hermann
bavarianfox ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.