MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 14:19   #1
golke
MOF User
MOF User
Standard Excel 2013 - Verschiedene Einheiten in Diagramm

Hallo zusammen,

ich benutzte ein interaktives Diagramm, was auf verschiedne Quellen zugreift. Das Problem dabei ist, dass die dargestellten Zahlen verschiedene Einheiten aufweisen. €, %

Gibt es eine Lösung, dass das Diaramm die Einheiten enstsprechend anpasst?

Gruß
Golke
golke ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 14:28   #2
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi,

das hängt davon ab, was du damit meinst. Eventuell könntest du eine Sekundärachse verwenden (wenn ich dich richtig verstanden habe).


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 14:34   #3
golke
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hi,

ich habe mal das Beispiel hochgeladen, was wir schonmal im anderen Thema verwendet haben. Jetzt mit verschiedenen Einheiten.

Gruß
Golke
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx RE_dynamisches_diagramm_zeilenweise.xlsx (15,1 KB, 5x aufgerufen)
golke ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 15:06   #4
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi,

da wüsste ich dann doch nur eine VBA-Lösung, wobei du die Zeile mit den Formeln nicht benötigst, da die entsprechende Zeile aus der oberen Tabelle dem Diagramm zugewiesen wird.


GrußformelBeverly's Excel - Inn
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsm RE_dynamisches_diagramm_zeilenweise.xlsm (23,0 KB, 8x aufgerufen)

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 06:17   #5
golke
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hi,

das funktioniert ja ganz gut an dem Beispiel. Meine Herausforderung ist es diese Lösung auf meine eigentliche Anwendung zu übertragen.

Diese wäre leider zu groß, um es hochzuladen.

Wie kann ich diese VBA Lösung übertragen? Was müsste ich beachten? Denn ich brauche die Option, dass sich Einheiten auch ändern können und dazukommen?

Gruß
Golke
golke ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 07:53   #6
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi,

mit Alt+F11 gelangst du in den VBA-Editor. Links siehst du dann die Tabellenblätter aufgelistet. Mache einen Doppelklick auf "Tabelle1 (Kennzahlen)", dann siehst du im (oberen) rechten Fenster den Code. Den kopierst du und fügst ihn in deiner Originalmappe an der selben Stelle wieder ein.

Falls sich deine Gültigkeitszelle nicht in A6 befindet, müsstest du das im Code natürlich anpassen.

Da sich das Diagramm direkt auf die entsprechende Zeile in der Tabelle mit den Daten bezieht wird die Achsenbeschriftung mit der dort angezeigten Maßeinheit dargestellt.


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 10:11   #7
golke
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hi,

wenn ich den den Zellbezug von A6 auf A7 ändere kommt eine Fehlermeldung. Der Debugger verweist auf folgende Zeile:


Set rngBereich = Range(Mid(Target.Cells(1).Validation.Formula1, 2))

kannst du mir erklären was diese Zeile macht?

Gruß
Golke
golke ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 10:27   #8
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi,

du hast in A7 eine Gütigkeitszelle? Wenn nicht, dann kommt ein Fehler, weil diese Codezeile den Quellberich aus der Gültikgeitszelle ermittelt.
In der Gültigkeitszelle A6 steht in der hochgeladenen mappe doch als Quelle =$A$2:$A$3, welches dann per VBA unter Validation.Formula1 abrufbar ist. Die "=" müssen aber noch weg, deshalb Mid(Target.Cells(1).Validation.Formula1, 2)


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 10:43   #9
golke
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Okay,

wie würde die VBA-Zeile aussehen, wenn ich in Zelle A6 keine DropDown Liste habe, sondern die Einträge manuell eintippen würde?

Gruß
Golke
golke ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 11:21   #10
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Dann müsstest du vorgeben, in welchem Zellbereich die Eingabewerte, in denen gesucht werden soll, sich befinden (im Beispiel A2:A3):

Code:

        Set rngBereich = Range("A2:A3")
        Set rngZelle = rngBereich.Find(Target.Cells(1).Value, lookat:=xlWhole)
        If Not rngZelle Is Nothing Then
            With ActiveSheet.ChartObjects(1).Chart
                .SetSourceData Source:=Range(rngZelle.Offset(0, 1), rngZelle.Offset(0, 11))
            End With
        Else
            MsgBox "Eingabe nicht gefunden"
        End If
        Set rngBereich = Nothing
        Set rngZelle = Nothing


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 12:52   #11
golke
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hi,

ich konnte das bei mir im Original erfolgreich einpflegen. Vielen Dank!

Mir fehlt jetzt noch, dass die Horizontale Achse im Diagramm die Monate anzeigt.

Gruß
Golke
golke ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 13:25   #12
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Dazu musst du einfach im Diagramm als Achsenbeschriftung die Zeile mit den Monaten angeben.


GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 13:36   #13
golke
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Vielen Dank! War ja denkbar einfach.

Aber ich habe noch ein Anliegen.
Und zwar würde ich gerne die Y-Achse gezielt skalieren, abhängig von der Einheit.

Sobald Prozent dargestellt wird, soll die Skalierung einen festen Wert zwischen 0 und 150 % haben.

Sobald ein € Wert dargestellt wird, soll die Skalierung einen festen Wert zwischen 0 und 500 € haben.

Soblad eine Zahl ohne Einheit dargestellt wird, soll die Skalierung einen festen Wert zwischen 0 und 1 haben.

Ich freue auf deine Lösungen!

Gruß
Golke
golke ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 15:29   #14
Beverly
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Code:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    Dim rngZelle As Range
    Dim rngBereich As Range
    Dim dblMax As Double
    If Target.Cells(1).Address(False, False) = "A6" Then
        Set rngBereich = Range(Mid(Target.Cells(1).Validation.Formula1, 2))
        Set rngZelle = rngBereich.Find(Target.Cells(1).Value, lookat:=xlWhole)
        With ActiveSheet.ChartObjects(1).Chart
            .SetSourceData Source:=Range(rngZelle.Offset(0, 1), rngZelle.Offset(0, 11))
        End With
        If InStr(rngZelle.Offset(0, 1).NumberFormat, "_($") > 0 Then
            dblMax = 500
        ElseIf InStr(rngZelle.Offset(0, 1).NumberFormat, "%") Then
            dblMax = 1.5
        ElseIf rngZelle.Offset(0, 1).NumberFormatLocal = "General" Then
            dblMax = 1
        End If
        With ActiveSheet.ChartObjects(1).Chart.Axes(xlValue)
            .MinimumScale = 0
            .MaximumScale = dblMax
        End With
        Set rngBereich = Nothing
        Set rngZelle = Nothing
    End If
End Sub

GrußformelBeverly's Excel - Inn

__________________

Bitte im Beitrag eine kurze Rückmeldung auch in dem Fall geben, wenn ein Problem gelöst wurde - dies hilft auch anderen Usern, wenn sie den betreffenden Thread lesen.
Möchtest du dich außerdem für die Hilfe bei der Lösung deines Problems bedanken? Das kannst du ganz einfach durch die Bewertung eines Beitrags (Schalter unten links).
Beverly ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.02.2018, 09:42   #15
golke
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hi,

vielen Dank für die Lösung, dass funktioniert ganz gut.

Ich habe jetzt ein weiteres Problem, und zwar geht die Formatierung des Diagramms mit dem Schließen des Dokumentes verloren.

Wie kann ich das unterbinden?

Gruß
Golke
golke ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:18 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.