MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2018, 14:41   #1
dubiwub
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Acc2016 - Feldwerte anpassen

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu einer Tabelle:

Ich möchte wenn in meiner Client Tabelle der Feldwert vom Modell geändert wird, das in einem anderen Feld die Gerätespezifikationen ebenfalls geändert werden.

Vielen Dank und LG.
dubiwub ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 10.08.2018, 14:57   #2
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,
bitte genauer und ausführlicher erklären.

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 10.08.2018, 15:09   #3
dubiwub
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Hoffentlich besser erklärt

Sorry, also ich habe eine Tabelle mit allen Client Informationen z.B.: User, Modell, Gerätespez. usw.
Dann habe ich noch eine extra Tabelle mit den Modellen und der Gerätespez.
Wenn ich in meinem Client Formular per Listenfeld das Modell ändere wird es in der Client Tabelle eingetragen.
Aufgabe: wenn per Formular das Modell geändert wird soll in der Client Tabelle auch der Text dazu gehörig in den Gerätespez. geändert werden.
z.B.: Im Formular wird auf "HP 800 G1" geändert dann wird jenes Modell in die Client Tabelle eingetragen und dann sollte auch "8GB RAM usw." in einem anderen Feld bei dem Client eingetragen werden.
Wenn möglich soll das auch funktionieren wenn ich in der Tabelle das Modell ändere.

Vielen Dank und LG.

Geändert von dubiwub (10.08.2018 um 15:12 Uhr).
dubiwub ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 10.08.2018, 15:51   #4
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,
das Vorhaben ist ersatzlos überflüssig.
Zwischen beiden Tabellen sollte eine Beziehung über Schlüsselfelder bestehen.
ModellID Z.B.
Dann wird nur dieses Schlüsselfeld eingetragen.
Eine Abfrage mit beiden Tabellen liefert immer alle Felder aus beiden Tabellen.
Änderungen des Gerätes hat automatisch auch die Anzeige der Spezifikation zur Folge.
Da muss man nix programmieren.

Zeige mal ein Bild des Beziehungsfensters.

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.08.2018, 09:45   #5
dubiwub
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Bild

Danke für deine Hilfe anbei schicke ich ein Bild der Beziehungen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bezi.jpg (37,2 KB, 11x aufgerufen)
dubiwub ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.08.2018, 11:39   #6
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,
sorry, aber das ist ziemlicher Murks und als Datenbank völlig unbrauchbar.
Hier fehlen noch weitere Tabellen.
Wenn es für immer und ewig als Betriebssystem nur Win7 und Win10 gibt, kann man das zur Not so lassen. Die Tabelle für die Software ist aber ein NoGo. Zunächst wird eine Tabelle benötigt, die alle Software in je einem Datensatz als Feldinhalt (nicht als Feldname) listet. Mit einem Autowert als Primärschlüssel.
Dann wird eine Tabelle benötigt zur Verbindung der Clients mit der installierten Software. In dieser Tabelle wird der PS (Primärschlüssel) und der PS der Software jeweils als FS (Fremdschlüssel) gespeichert. Auswahl erfolgt per Kombi aus der Softwareliste. Es wird nur installierte Software zugeordnet.

Was ist mit den Gerätespezifikationen ?
Gibt es da mehrere je Gerät ?

Die Gerätespezifikationen in der Clienttabelle ist überflüssig.
Du solltest in allen Tabellen einen Autowert als PS verwenden und als Fremdschlüssel dann Zahl, Longinteger.
Außerdem ist grundsätzlich referentielle Integrität einzustellen.

Hier musst Du noch mal von vorn anfangen.
Zum Einstieg:
https://www.access-tutorial.de/
Und da ich anneheme, dass Du in der Softwaretabelle Ja/Nein Felder hast, hier noch ein Link:
http://allenbrowne.com/casu-23.html

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.08.2018, 15:28   #7
dubiwub
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo,

danke für die Hilfe. Alles klar ist auch mein erster Versuch, bin gerade am an eigenen der Materie.

Pro Modell gibt es eine Spezifikation.

Danke und LG
dubiwub ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:26 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.