MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2018, 09:53   #1
thobo77
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Excel2010 - Ausgaben-Kontrolle auf Datum bezogen

Hallo,

ich habe eine Liste in der ich ausgegebene Kleidungsstücke festhalten.
In Spalte A und B trage ich Name und Vorname ein in C das Datum (z.B. 12.02.2018)für z.B. Bundhose trage ich in D die Größe und E die Menge ein(das ganze fortlaufend mit Bundjacke, Latexhose, Pulli, T-Shirt etc.) in Zeile 4 habe ich für den jeweiligen Artikel den Preis hinterlegt. Bisher rechne ich in Zeile 4E (und 4G usw.) [=TEILERGEBNIS(109;E7:E2333)*D4]alles zusammen. Ich möchte nun aber weitere Zeilen darüber einfügen wo ich jeweils von Okt. bis Ende September die Ergebnisse zusammen rechne - das Problem ist nur, das ich nicht weis wie ich z.B. den Zeitraum 01.10.2016 bis 30.09.2017 in einer Zeile zusammen rechnen lasse und dann wieder in der nächsten Zeile den Zeitraum 01.10.2017 bis 30.09.2018

Ich weis der Text könnte etwas verwirrend sein, aber ich bin auch relativ unerfahren und hoffe hier die richtige Hilfe zu bekommen - vielen Dank dafür schon einmal im Vorfeld
Gruß thobo77
thobo77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.02.2018, 15:51   #2
Hajo_Zi
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Die meisten bauen Deine Datei nicht nach. Die Zeit hat schon jemand investiert.

Ein Nachbau sieht meist anders aus als das Original. Darum sollte das Original verlinkt werden.
Die meisten möchten es am Orignal testen um den gleichen Fehler zu erhalten.

Der Name einer hochgeladenen Mappe wird im Beitrag automatisch angezeigt, sodass es bei Verwendung von aussagekräftigen Namen leichter fällt, sie später im Ablageordner wiederzufinden und sie gedanklich einem bestimmten Thema zuzuordnen. Namen wie Muster*, Test*, Mappe*, Beispiel*, Fehler*, Kalender*, UserForm* usw. sind so allgemein, dass eine Zuordnung zu einem Thema unmöglich gemacht wird.
Es sollte ein aussagekräftiger Name sein.

Ich muss ehrlich sein, das ist mir zu aufwendig. Die Beschreibung ist schon kompliziert.

GrußformelHomepage

__________________

Signatur in jedem Beitrag
m Forum kann der Beitrag als erledigt markiert werden. Also mache es unten links mit Klick auf den Schalter "als erledigt setzen", falls Problem gelöst.
Der Zustand des Beitrages wird dann in der Übersicht angezeigt und man braucht sich diese Beiträge nicht mehr ansehen.
Bitte Version angeben. Bei keiner Angabe gehe ich von meinen Angaben aus.
Betriebssystem: Windows 10 - 64 Bit, Office 2016 - 32 Bit.
Hajo_Zi ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 09:10   #3
thobo77
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Test-Tabelle

Die Original-Datei war mittlerweile so groß, das ich hier eine TEST-Datei reingestellt habe. Die Summe für die einzelnen Kleidungsstücke bezogen auf den angegebenen Zeitraum bekomme ich nicht gebacken. Ich dachte es wäre einfacher, wenn ich aus einer einzelnen Datums-Zelle 3 einzelne erstelle (Jahr/Monat/Tag)
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx TEST_Ausgabe-Kleidung.xlsx (15,6 KB, 6x aufgerufen)
thobo77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 09:23   #4
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Also ich versteh schon mal überhaupt nicht, wieso man ein Datum auf diese Weise einträgt. Ein Datum auf drei Zellen aufzuteilen hat überhaupt keinen Sinn und macht das Leben unnötig schwer.

Und wozu rechnest du die Kosten mit =TEILERGEBNIS? Ein simples =SUMME reicht hier, was du mit =Teilergebnis(109...) ja auch machst.

Und zu guter letzt ist die Vermischung von Mengen und Größen für die von dir gewünschte Berechnung auch nicht gerade förderlich.

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 11:31   #5
thobo77
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Ich habe ja geschrieben das ich relativ unerfahren bin - meine Kenntnis hat mich ebenfalls "nur" die Summe zusammenrechnen lassen - ein Kollege, mit dem ich mich ausgetauscht habe meinte es wäre mit Teilergebnis besser. Das mit dem Datum ist ebenfalls eine Änderung gewesen - ursprünglich hat es sich um eine einzelne Datum-Zelle gehandelt, da ich aber im Netz nichts gefunden habe was Jahresübergreifend funktioniert, bin ich davon ausgegangen es wäre so vielleicht einfacher.

die Größenangabe ist nur für den Fall wenn jemand seine Größe nicht kennt - gibt es mehr als man denkt, so kann man nachsehen und zur Not etwas passendes bestellen.
thobo77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 12:17   #6
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Ich sehe hier im Prinzip 2 Möglichkeiten:

1. Lässt du die Tabelle aufgebaut wie sie ist. Dazu erweiterst du die Tabelle noch um Spalte AC, wo du reinschreibst:
Code:

=DATUM(Z7;AA7;AB7)
Damit hast du zumindest mal ein Datum, mit dem sich ordentlich rechnen lässt.

Dann noch zu deinem eigentlichen Problem, der Summe pro Geschäftsjahr. Das lässt sich grunsätzlich einfach (im Aufbau), aber umständlich (in der Umsetzung) lösen.
In Zelle C1 schreibst du
Code:

=SUMMEWENNS($E$7:$E$38;$AC$7:$AC$38;">=01.10.2015";$AC$7:$AC$38;"<=30.09.2016")*D40+ bla bla bla
Diese Formel brauchst du nun für jede Spalte, wo in der Überschrift "Menge" steht. Sprich, statt dem "+bla bla bla" schreibst du jedesmal die gleiche Formel (SUMMEWENNS(... ), nur besserst du das $E$7:$E$38 gegen $G$7:$G$38, $I$7:$I$38 usw. aus und das "$D$4" gegen "$F$4" usw. Soll also am Schluss so aussehen:

Code:

=SUMMEWENNS($E$7:$E$38;$AC$7:$AC$38;">=01.10.2015";$AC$7:$AC$38;"<=30.09.2016")*$D$4+SUMMEWENNS($G$7:$G$38;$AC$7:$AC$38;">=01.10.2015";$AC$7:$AC$38;"<=30.09.2016")*$F$4+SUMMEWENNS($I$7:$I$38;$AC$7:$AC$38;">=01.10.2015";$AC$7:$AC$38;"<=30.09.2016")*$H$4 usw usw usw
Am Ende ziehst du die Formel nach unten bis C3 und änderst das Datum wie benötigt. Das alles ist natürlich äußerst umständlich.



Zweite und richtige Möglichkeit:
Grundlegend neuer Aufbau der Tabelle. Mach eine Liste mit
KST, Nachname, Vorname, Artikel, Größe, Menge, Datum

Dort trägst du alles untereinander ein. Daten wie Kosten pro Stück machst du in einem eigenen Tabellenblatt, das hat für die Übersicht keine Relevanz.

Und die Auswertung pro Jahr kannst du dann ganz leicht in jeder gewünschten Form vornehmen.

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 23.02.2018, 04:11   #7
thobo77
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Vielen Dank, das hat mir weitergeholfen
thobo77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.